Tutorial Frenchnails

Hallo Mädels,

nachdem ihr jetzt schon häufiger nach einem Tutorial für Frenchnails gefragt habt, habe ich mich mal an einem Wochenende hingesetzt und alles versucht zu erklären. Es war gar nicht so leicht meine Fingerchen immer richtig in die Kamera zu halten, denn sonst legt man ja einfach immer drauf los und muss nicht in einem bestimmten Bereich bleiben.

Ich habe nicht damit gerechnet, dass es so lang wird, aber ich habe versucht an viele Punkte zu denken (hoffentlich nix vergessen *g*)

Ich hoffe, dass euch das Video gefällt und evtl. noch ein paar Kniffe und Tipps gibt.

Falls ihr noch Fragen habt könnt ihr mir es gerne in die Kommi’s schreiben.

Unterschrift

About

13 Comments

  • Lizzy 9. Oktober 2012 at 10:54 Reply

    Ich habe hier auf der Arbeit leider keinen Ton. Daher weiß ich nicht ob die Frage im Vid beantwortet ist.
    Leiden die Nägel nicht drunter? Würde mir so gerne auch welche aufkleben, befürchte aber, daß meine ohnehin schon schwächelnden Nägel dann komplett ex gehen. Vor langer Zeit habe ich mir mal welche aufgeklebt, danach hatten sich meine Nägel jahrelang nicht mehr davon erholt.
    Ich hoffe nur, daß die Kleberqualität besser geworden ist seitdem.
    Lieben Dank!

    • Sally 9. Oktober 2012 at 12:49 Reply

      Die Nägel leiden schon ein bisschen, da sie ja befeilt werden. Daher ist es ganz wichtig, dass man nicht zu viel am eigenen Nagel rumhantiert.
      Hast du dir früher denn so fertige Teile auf die Nägel geklebt oder auch dann mit Gel? Denn das Kleben ist ja eigentlich nur, wenn man sich mit Tipps eine Verlängerung schaffen möchte. Ist also nicht zwingend notwendig. Du kannst auch nur deine eigenen Nägel mit Gel bearbeiten. Aber auch hier ist es wichtig, dass nicht zu stark gefeilt wird. Am Kleber liegt es eher selten, wenn was am Nagel passiert.

  • *Anna* 14. März 2012 at 14:14 Reply

    Cool, das ist ja schon eine ganze Zeit 🙂 ich mach's seit 2007, trage jetzt aber selbst schon eine ganze zeitlang keine mehr. LG

  • Patricia 29. Februar 2012 at 17:55 Reply

    Schönes Tutorial! 🙂

  • angie 23. Februar 2012 at 00:34 Reply

    super Danke. ich hatte mal von ebay kleber gekauft im 10er pack. leider war alles der reinste müll. :/ & nach nur 2 wochen waren alle 10 fläschchen eingetrocknet xD war zum glück nur für 2 euro iwas.

  • Sally 22. Februar 2012 at 17:10 Reply

    Puh, da muss ich mal rechnen. So ca. 9 Jahre sind bestimmt schon 🙂

  • Sally 22. Februar 2012 at 17:10 Reply

    Ich kaufe fast alles bei Nail Contact, aber hatte bisher bei Kleber noch keinen, der total murks war. Kannste bestimmt auch welchen im Internt bei PrettyNailShop24 oder anderen Internetshops bestellen.

  • *Anna* 22. Februar 2012 at 16:48 Reply

    Schöne Nägelchen 🙂 wie lange machst du das denn schon?

    LG Anna

  • angie 22. Februar 2012 at 12:50 Reply

    Hast du einen besonders guten Tip Kleber, denn du mir empfehlen könntest? LG

  • Sally 21. Februar 2012 at 14:21 Reply

    Danke, das freut mich! 🙂 Falls Du noch Fragen haben solltest kannst Du Dich gerne melden.
    LG

  • angie 21. Februar 2012 at 14:15 Reply

    Vielen Dank! <3 Dein Video ist klasse, direkt mal unter Favoriten geparkt 🙂 ich werd mich die Tage auch mal an Gel ranmachen :p hatte ich schon länger nicht mehr & mit deiner Topanleitung wirds hoffentlich jetzt auch mal flüssiger funktionieren. 🙂 das man die base nur dünn auftragen muss, wusste ich zB gar nicht … -.-* mal gucken ob ab jetzt die gelnägel bei mir länger halten 🙂 nochmals danke 🙂 super gemacht

  • My Bathroom/Wardrobe Is My Castle 20. Februar 2012 at 19:48 Reply

    Ich werde es mir nachher anschauen und bin gespannt!

  • Beauty Lounge 20. Februar 2012 at 12:49 Reply

    Also das Video ist klasse *-*

Leave a Comment