Follow:

Meine Gesichtsreinigung mit Caudalie

Hallo Mädels,

über Gesichtsreinigung habe ich bisher nicht wirklich viel auf dem Blog geschrieben, da mich das Thema nie so extrem interessiert hat. Wie schon sehr oft geschrieben ist meine Haut nicht so kompliziert und ich habe nie viel austesten wollen, da es nicht unbedingt von Nöten war.

In der letzten Zeit ist das Thema aber für mich irgendwie spannender geworden und ich habe mich an einige Produkte ran gewagt. Mir fiel es zu Beginn echt schwer die Sachen regelmäßig zu nutzen, da ich es einfach nicht gewohnt war.

Mir wurden dann zwei Produkte von Caudalie zugeschickt, die ich dann in meine tägliche Gesichtspflege mit eingebaut habe. Auch hier musste ich mich etwas “zwingen” die Sachen regelmäßig zu nutzen, aber inzwischen denke ich dran und es ist zur Routine geworden.

Ich beginne die Reinigung immer mit dem Mizellar – Reinigungswasser.

Caudalie sagt:” Dieses Wasser reinigt Gesicht und Augen, selbst die empfindlichsten und befreit diese von Make-up in einem Pflegeschritt. Mit Feuchtigkeit versorgt und beruhigt fühlt sich die Haut klar, zart und angenehm an. Formel mit hoher Verträglichkeit, dermatologisch und augenärztlich getestet. Ohne Seife. Hypoallergen. Anwendung: Morgens und abends auf Gesicht und Augen mit einem Wattebausch auftragen. Nicht abspülen. Alle Hauttypen.”

Das Mizellar – Reinigungswasser kostet 19,00 Euro und es sind 400ml enthalten.

IMG_4296

Ich nutze das Wasser jetzt bestimmt schon gut 2 Monate und es ist ca. die Hälfte raus. Ich finde die Ergiebigkeit völlig ok und somit auch den Preis, da ich locker 3 – 4 Monate damit auskomme. Dies ist aber natürlich immer davon abhängig wie viel ihr dann nutzt usw.

Ich gebe die Flüssigkeit auf ein Wattepad und reinige und entferne hauptsächlich mein Augenmakeup damit. Ich brauche pro Auge ein Pad, aber dann ist es auch komplett sauber.

Die Dosierung geht wirklich gut, da hier eine kleine Lochöffnung vorhanden ist und per Druck das Wasser heraus kommt. So kann man die Menge perfekt einteilen.

IMG_4302

Vom Geruch her ist es sehr leicht und angenehm. Ich meine ja immer dezent Trauben zu riechen, was aber auch ein Irrtum sein kann.

Man  muss das Mizellar – Reinigungswasser nicht unbedingt abspülen, aber da ich noch ein weiteres Produkt danach nutze wird es bei mir wieder abgespült.

 

Nun reinige ich noch das komplette Gesicht. Hierfür nutze ich den Reinigungsschaum.

Caudalie sagt: “Diese klärende Lotion verwandelt sich in einen luftigen Schaum für eine zarte Reinigung. Durch seine seifenfreie Formel wird das natürliche Gleichgewicht der Haut gewahrt. Die Haut fühlt sich wieder klar, zart und angenehm an. Dermatologisch getestet. Anwendung: Morgens und abends auf die feuchte Haut auftragen. Vor Gebrauch nicht schütteln. Mit Wasser abspülen. Alle Hauttypen.”

Der Reinigungsschaum kostet 15,95 Euro und es sind 150ml enthalten. Hier gibt es aber auch noch eine kleinere Größere mit 50ml für  7,90 Euro. Ist vielleicht für den Anfang und zum testen gar nicht so schlecht! Außerdem sieht die Flasche super putzig aus Smiley mit geöffnetem Mund

IMG_4288

Mein Gesicht ist durch das Mizellar – Reinigungswasser leicht feucht, jedoch feuchte ich meine Hände etwas mit Wasser an und gebe davon noch etwas mit ins Gesicht. Jetzt nehme ich einen Pumper von dem Reinigungsschaum und verteile es in meinem Gesicht und reibe es etwas ein.
Dann einfach abspülen und fertig.
Das mache ich jedoch morgens und abends. Das Mizellarwasser nutze ich ja nur abends…

Die Haut fühlt sich wirklich gut gepflegt und sauber an. Ich mag es super gerne.

Pickel habe ich sehr selten. Ich habe dann eher mal einige Milien, die mich ärgern wollen. Ich hatte zu Beginn, als ich mit beiden Produkten begonnen habe, das Gefühl, dass meine Haut etwas unreiner wird, aber dies ist nach ein paar Tagen wieder vorüber gewesen und jetzt hab ich eher das Gefühl, dass meine Haut weicher und reiner ist. Zudem meine ich, dass die Milien etwas besser geworden sind.

IMG_4290

Ich komme total gut mit der Menge aus einem Pumper klar. Es reicht um mein komplettes Gesicht zu reinigen und somit habe ich jetzt auch ungefähr für gut 2 Monate die halbe Flasche geleert.

Mir macht die Reinigung mit dem Schaum total Spaß. Ich steh auf Produkte die sofort eine schaumige Masse herausgeben^^

IMG_4292

Der Duft ist hier ähnlich wie beim Reinigungswasser, nicht zu aufdringlich und recht angenehm.

Nach Nutzung beider Produkte nutze ich meist noch eine leichte Pflegecreme, da ich echt schnell trockene Haut habe. Dies ist aber kein Muss, da die Haut nicht durch die Nutzung ausgetrocknet wird.

Fazit:
Ich finde beide Produkte absolut klasse und kann sie echt weiterempfehlen, da sie genau das erfüllen was man erwartet. Zudem reinigen sie schonend und sind ohne Parabene.
Speziell der Reinigungsschaum hat es mir angetan und diesen werde ich mir auf jeden Fall nachkaufen, wenn mein Exemplar leer ist.

Kennt ihr die Reinigungsprodukte von Caudalie? Wie gefallen sie euch und welche Erfahrung habt ihr damit gemacht? Oder falls ihr sie nicht kennt, seid ihr jetzt neugierig geworden? Welche Produkte nutzt ihr am liebsten?

Unterschrift

 

 

*Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank ♥

Related:

Previous Post Next Post

5 Comments

  • Reply Donna

    Ich hab bisher auch einen ziemlich guten Eindruck von Caudalie, auch wenn ich selbst nur das Vinosource Sorbet probiert habe. Reinigungsschaum und Mizellenwasser an sich finde ich auch toll! Momentan nutze ich Bioderma und einen Reinigugnsschaum von CD… Ob zweiteres so gut ist, finde ich aber gerade noch raus -_^ Habe den Eindruck, dass man mit Caudalie nie was falsch machen kann 😀

    24. Oktober 2013 at 21:26
  • Reply Ine

    Ich habe das Mizellarwasser auch. Ich muss sagen ich fand es aber nicht so gut. Man soll sich damit auch super AMU’s entfernen können. Bei mir hat das nicht soo gut geklappt.

    Den Schaum finde ich dafür aber umso spannender. Ich finde diese Pumpschäume sowiso klasse!

    LG,
    Ine

    24. Oktober 2013 at 11:59
    • Reply Sally

      Das ist ja schade. Bei mir klappt das super und ich entferne damit jeden Abend mein komplettes AMu…
      Nutze wohl auch keine wasserfeste Mascara oder so.

      24. Oktober 2013 at 12:04
  • Reply Steffi

    Immer wieder stolpert man ja über diese Mizellen-Wässerchen. Ich glaube, da muss ich wirklich mal eins testen, nur um wenigstens mitreden zu können. ^^
    Die Produkte von Caudalie sind ja immer mehr in aller Munde – habe ich zumindest das Gefühl. Die Preise finde ich doch ganz annehmbar.
    Danke fürs Zeigen, ein interessanter Beitrag!

    24. Oktober 2013 at 11:08
  • Reply Beauty Ressort

    Immer wieder interessant, wie Produkte bei dem Einen super funktionieren und bei dem Anderen gar nicht. Ich habe es mit dem Reinigungsschaum versucht, doch er macht mein Gesicht wirklich kein bisschen sauber, als hätte ich nur klares Wasser benutzt. Schade, aber zum Glückgibt es ja für jedes Tierchen ein Reinigungspläsierchen:)

    24. Oktober 2013 at 08:12
  • Schreibe einen Kommentar zu Steffi Cancel Reply