Follow:

MAC Blogparade tägliche Favoriten

MAC Favoriten (1 von 1)Hallo ihr Lieben,

ich möchte heute mit diesem Post bei der Blogparade, die Talasia organisiert hat, gerne teilnehmen.

Unten verlinke ich euch noch die anderen Mädels!

Ich habe mir 3 Posts vorgenommen für die Parade und hoffe, dass euch meine Auswahl gefällt. MAC gehört weiterhin zu meinen liebsten Marken, daher besitze ich wirklich eine recht große Auswahl. Daher dachte ich mir, dass euch vielleicht interessiert welche Produkte mich so durch den Alltag begleiten, die ich wirklich auch in der täglichen Routine nutze.

Natürlich habe ich einige Lippenstifte von MAC, die ich nicht missen möchte, aber diese nutze ich einfach nicht immer, da ich auch hier andere Produkte habe, die ich sehr mag.

Aber ich nutze täglich mein Fix+, womit wir zum ersten Produkt kommen.

Fix+
Das Fix+ nutze ich um meinen Beautyblender anzufeuchten. Für mich ist diese Kombination einfach perfekt! Ich habe viele Pinsel und Variationen versucht und lande immer wieder bei diesen beiden. Das Ergebnis gefällt mir hier einfach immer am besten und es sieht so schön smooth und eben aus. Das Fix+ verhindert, dass der Beautyblender zu viel Foundation aufsaugt und dazu verhilft es, dass es gleichmäßig und weich auf die Haut kommt.

Preislich liegt das Fix+ bei 21€ und ist z.B. über Douglas erhältlich.
Der Preis mag zunächst sehr hoch wirken, aber ich nutze meins jetzt schon eine Ewigkeit und ihr seht wie voll es noch ist. Ich brauch in meiner täglichen Routine ca. 3 – 4 Pumpstöße um den Beautyblender anzufeuchten. Das reicht vollkommen aus. Das Teil soll ja nicht triefend nass werden.

Ihr müsst es euch echt mal ansehen. Alleine der Duft ist schon so traumhaft!

24 – Hours Extend Eye Base
Bei der Base mag es zunächst ähnlich erscheinen wie beim Fix+. Preislich liegt sie bei 22€ (auch über Douglas erhältlich), aber ich nutze sie schon länger als ein halbes Jahr. Und sie neigt sich jetzt erst so langsam dem Ende, also da kann man einfach nicht meckern.
Die Base ist nicht stark deckend. Leichte Rötungen der Äderchen werden schon überdeckt, aber halt nicht stark. Ich trage sie immer mit dem Finger auf das Lid auf und habe so keine Probleme. Man braucht nur eine kleine Menge, da sie sehr ergiebig ist.

Sie fühlt sich dann leicht klebrig auf dem Lid an, aber man kann trotzdem perfekt den Lidschatten blenden.

Durch die Base hält bei mir der Lidschatten den ganzen Tag ohne Probleme. Ich hatte noch nie Probleme mit creasen oder dass die Farben stark verblassen. Sie hält alles bombenfest und gibt eine schöne Intensität an die Lidschatten.

Für mich die bisher beste Base, die ich benutzt habe (und ja, ich habe auch schon die Urban Decay Bases und einige aus der Drogerie durch).

Upward Lash Mascara
Von der Mascara habe ich schon eine geleert und die nächste ist bereits in Benutzung. Ein Backup liegt sogar auch schon in meiner Schublade.
Mascara ist immer so Zwiegespalten bei mir. Eigentlich sehe ich es nicht ein, dass man hierfür so viel Geld auslegen muss, da es auch in der Drogerie wirklich gute Produkte gibt, die tolle Ergebnisse erzielen. Aber ich muss leider sagen, dass ich bisher noch kein Ergebnis erreicht habe, dass ich mit der Upward Lash schaffe.

Das Bürstchen der Mascara ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig und die ersten Male gibt sie immer viel zu viel Produkt ab, dass man sehr viel abstreifen muss. Aber Mascara ist bei mir immer so. Erst nach einigen Tagen wird sie gut! Und dann wird sie absolut super. Sie trennt die Wimpern ganz gut, aber vor allem gibt sie eine wahnsinns Länge und Volumen. Gerade in Kombination mit einem Wimpernserum, wenn die Wimpern eh schon länger sind, braucht man fast keine False Lashes mehr.

Der einzige Nachteil bei der Mascara, den ich zumindest habe, ist, dass sie bei meinen unteren Wimpern gerne abfärbt auf die Haut. Daher nutze ich an den unteren Wimpern einfach immer eine andere Mascara. Hier kommt es mir ja nicht sonderlich auf Volumen oder Länge an.

Preislich liegt die Mascara bei Douglas bei 26€. Das ist absolut kein Schnapper. Ich kaufe sie mir also auch nur, wenn ich die mind. 10% bei Douglas habe, oder man schon mal 20% bei Pieper hat. Da lohnt sich es natürlich noch mehr!

Astor EyeArtist Eyeshadow Palette (2)

MAC Blanc Type
Blanc Type habe ich mir nur als Refill gekauft und er liegt immer rechts auf meinem Schminktisch. Ich räume ihn gar nicht weg oder in eine Palette, da ich ihn in der Tat in jedem AMu verarbeite. Da würde sich es nicht lohnen. Blanc Type hat für mich die perfekte Farbe für einen Blendlidschatten. Er passt sich perfekt zu meiner Hautfarbe an und ist komplett matt. So kann ich Übergänge noch weicher verblenden und ich finde, dass die Haut unter der Braue unbedingt auch mattiert sein muss. Wenn ich ein AMu trage, sieht das sonst so unfertig aus. Man sieht es natürlich nicht stark, aber ich finde es macht den Look noch kompletter und geschmeidiger.

Leider ist er mir vor kurzem runtergefallen, dass er kaputt ist, aber ich kann ihn trotzdem noch gut nutzen. Dazu hatte ich er schon eine gute Kuhle, dass man das Pfännchen bereits sah.

Die Refills kosten ca. 15€ und mit Umverpackung 19€. Beides ist über Pieper und Douglas zu bekommen.

MAC Blanc Type (1 von 1)

Blushes sind ja eigentlich auch schon mehr wechselnde Kandidaten, aber diese drei Farben haben sich zu meinen speziellen Favoriten gemausert und einen von diesen kann man sehr häufig auf meinen Wangen finden.

Die Rede ist von Spellbinder, Fun Ending und Dame.

Spellbinder war leider aus der Faerie Whispers LE und ist nicht mehr erhältlich.

Ähnlich ist es mit Fun Ending. Ich habe ihn mir damals gekauft, als die A Novel Romance LE raus gekommen ist. Bei MAC weiß man aber ja nie. Einige Farben kommen immer mal als Repromote wieder.

Dame ist dafür im normalen Sortiment zu bekommen. Douglas hat ihn im Sortiment für 24,50€.

Die drei sind auf jeden Fall farblich nicht zu aufdringlich und lassen sich schön in jeden beliebigen Look einarbeiten. Ich trage zu 80% dazu noch einen Bronzer oder eine leichte Kontur, dass hier eh schon Support kommt. Nicht zu vergessen ist meine Liebe für Highlighter, die ich eigentlich auch immer dazu trage.

Zum Thema Highlighter wäre sicher auch noch was in diesen Post gerutscht, wenn ich mir nicht die Glow Kits Gleam und Moonchild von Anastasia Beverly Hills gekauft hätte. Davor habe ich nämlich auch hauptsächlich meine MAC Highlighter benutzt. Seit dem Kauf der Kits schlummern sie in der Schubalde!

MAC Blushes Fun Ending Dame Spellbinder (1 von 1)MAC Blushes Fun Ending Dame Spellbinder Swatches (1 von 1)

Während ich jetzt eigentlich schon zum letzten Punkt, der Pinsel kommen wollte, fällt mir auf, dass ich meinen Concealer überhaupt nicht mit aufs Foto gepackt habe.

Dabei ist der Pinsel 286 Duo Fibre Tapered Blending Brush und der Concealer mein Traumduo.

Mein liebster Concealer von MAC ist der Select Moisturecover. Er ist für meine Bedürfnisse perfekt. Er deckt meine leichten Schatten prima ab, hält sehr gut und rutscht vor allem nicht in die Fältchen.
Ich nutze die Farbe NW15.

Der Auftrag ist eine Mischung aus Pinsel und Finger. Der 286 von MAC ist hierfür echt prima. Aber meist klopf ich die letzten kleinen Reste immer noch mit dem Finger ein und dann sette ich alles noch mit einem Puder.

Preislich ist der Concealer bei Douglas bei 20,50€. Er ist aber auch wieder sehr ergiebig und man braucht nur zwei kleine Tupfen für unter die Augen. Daher relativiert sich der Preis total!

Der Pinsel ist nicht gerade ein mega Schnapper, aber ich würde ihn sofort wieder kaufen. Er liegt bei 38,00€ und ist aktuell über Pieper zu bekommen.

MAC Favoriten Übersicht (1 von 1)

Für die Beautyverrückten kommen jetzt zwei alte Hunde. Ich glaube es wurde selten so oft über Pinsel geschrieben, wie vor allem über den 217!

Aber der 217 und 239 sind meine Alltimefavorites. Ich habe beide sogar doppelt, da ich sie nicht in der Routine missen möchte.

Der 217 Blending Brush ist wie der Name verrät ein Blenderpinsel. Ich nutze ihn um vor allem dunklen Lidschatten in die Lidfalte zu setzen und gezielt dort zu arbeiten. Er blendet einfach perfekt und die Größe ist für mich absolut gut.
Preislich liegt der Pinsel bei 27€ über z.B. Pieper.

Der 239 Eye Shader Brush wird bei mir für das Lid benutzt. Ich trage mit ihm den Lidschatten auf das bewegl. Lid auf. Auch er hat für mich die perfekte Größe.

Beide Pinsel nehmen einfach super die Farben der Lidschatten auf und geben sie genauso gut wieder auf das Auge zurück.

Der 239 ist auch über Pieper zu bekommen und kostet 30,50€.

MAC Favoriten Base Mascara Fix (1 von 1)

Falls euch einige der Produkte interessieren, ich habe sich euch immer direkt verlinkt. Klickt ihr auf Pieper oder Douglas landet ihr bei den Produkten.
Preislich liegt MAC ja schon etwas höher angesiedelt. Deswegen empfehle ich euch, wenn bei Douglas mit 10% zu bestellen, die es eigentlich immer gibt (schaut mal ganz oben in mein Menü “Rabatte”) oder ihr wartet bis Pieper mal wieder einen mit 15 oder 20% raushaut. Kommt ja auch ab und zu mal vor.

Ich möchte die oben gezeigten oder genannten Produkte auf jeden Fall nicht missen und bin sehr happy, dass ich sie täglich nutzen kann!

Habt ihr MAC Favoriten? Oder habt ihr noch etwas, dass ihr euch unbedingt zulegen wollt?

Do. – 25.08.: cosmetic-wifeblushaholic – temptingbeauty – wearethewounds
Fr. – 26.08.: missyswahnsinnliquid-confidencepinkysallyseelenmelodie
Sa. – 27.08.: danis-beautyblogtalasiafayeswelt
So. – 28.08.: inlovewithlifepinkysallybeautyandmore-blog
Mo. – 29.08.: piranhaprinzessinninas-kosmetickblushaholic
Di. – 30.08.: liquid-confidencelillefein – temptingbeauty
Mi. 31.08.: talasiapinkysallyjustevelillefein

Unterschrift



Affiliate Links

Related:

Previous Post Next Post

14 Comments

  • Reply Jen

    Das Fix+ habe ich mir vor einigen Monaten ganz spontan gekauft und liebe es! So ein feiner Nebel und der Duft ist wirklich toll. Ich mag z.B. auch das Fixing spray von Catrice, aber bei MAV merkt man einfach den High End Charakter, da alles noch feiner, zarter und weicher erscheint.
    Liebe Grüße 🙂

    31. August 2016 at 01:23
  • Reply Alicia

    Toller Post, sehr interessant was andere so für MAC Favoriten haben. Das Fix+ reizt mich ja auch, ich benutze sonst immer eins von Makeup-Revolution was ich aber eigentlich auch nicht schlecht finde. LG

    29. August 2016 at 16:20
  • Reply Anna D

    Ich liebe Blanc Type auch. <3 Leider ist er vor nem halben Jahr offiziell ausgelistet worden. In DE gibt es ja meistens noch einige von den Lidschatten, bis sie dann endgültig weg sind, aber eventuell würde ich n kleinen Hamsterkauf empfehlen. 😀

    27. August 2016 at 08:33
  • Reply Andrea

    Die Blushes haben so schöne Farben..ich mag Melba so gerne, hab ihn mir aber nie gekauft, weil ich dann eine ähnliche Farbe günstiger bekommen habe und dann wird es für mich gleich uninteressant. Gleiches bei Lidschatten: Ich habe nur einen MAC-Lidschatten (Satin Taupe) und mittlerweile gibt es mindestens 2-3 Dupes..ich mag ihn natürlich sehr, keine Frage. Die Farbauswahl bei MAC gerade bei Lidschatten finde ich richtig toll, da hole ich mir oft Inspirationen. Deine Alltagsprodukte gefallen mir aber alle sehr gut! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    26. August 2016 at 15:41
  • Reply Ramona

    Ich bin allgemein ein ziemlicher Fan der Blushes 🙂 Meine liebsten sind „Blushbaby“ und „Gingerly“ ich finde beide Töne sind so neutral dass sie zu so gut wie jedem AMu passen 🙂 Letzte Woche habe ich mir die Cream Color Base in „Shell“ gekauft und liebe sie schon jetzt sehr! Der Glow ist zwar nicht soooo extrem, allerdings wirkt er durch das cremige Finish total natürlich und alltagstauglich.

    Liebe Grüße und ein schönes WE wünsche ich dir
    Ramona

    26. August 2016 at 12:14
  • Reply Sarah

    Das meiste hätte von mir sein können Fix+ benutze ich sehr gern, und die Upward Lash ist die beste Mascara die ich bis jetzt getestet habe. Ich bin bei meiner zweiten und die neigt sich gut dem Ende. Grade das besondere Bürstchen macht wahnsinnig lange Wimpern bei mir
    Den 217er und den 239er habe ich auch fest in mein Herz geschlossen
    Blushes sind bei mir derzeit Melba, Fleur Power, Kajal für die obere Wasserline Engraved (der auch schon gut runtergearbeitet ist…).
    Den Prep & Prime für die Lippen nutze ich auch jeden Tag.
    Bei dem Lippenstiften ist es bei mir ähnlich. Im Moment trage ich gern die Lipliner von trend it up mit den Limecrime Velvetines. Aber ich habe immer Peach Blossom, Modesty, Twig, Pure Zen und Charmed I’m Sure in Reichweite.

    26. August 2016 at 11:31
    • Reply Sally

      Den Prep & Prime für die Lippen habe ich auch, aber ich nutze den nie^^ Ich vergesse das irgendwie immer und bin oft zu faul 😀

      26. August 2016 at 13:53
  • Reply Ulla

    Das Fix+ habe ich schon lange im Visir. Kann man es auch als Setting Spray verwenden?

    26. August 2016 at 11:26
    • Reply Sally

      Also kannst du an sich schon. Es fixiert aber so nichts. Das ist beim Namen evtl. etwas irritierend. Aber wenn man Foundation und Puder nutzt lässt es diese sehr schön mit der Haut verschmelzen. So verbindet sich das Produkt schöner mit der Haut. Mache ich auch ab und zu. Aber durch den Beautyblender brauche ich das schon fast gar nicht mehr 🙂

      26. August 2016 at 13:53
  • Reply WasserMilchHonig

    Das Fix+ nutze ich genauso wie du und mag es wirklich sehr gerne….Der Blush Spellbinder sieht wunderschön aus, schade das er aus einer LE war, aber vielleicht wird er wieder einmal neu aufgelegt…
    Liebste Grüße
    Marina

    26. August 2016 at 10:07
  • Reply Lisa von TBI

    Das Fix+ benutze ich auch, um den Beautyblender anzufeuchten. An besonders heißen Tagen, an denen das Schwitzrisiko hoch ist 😀 benutze ich es auch unter dem Makeup als Primer Spray – funktioniert wunderbar!

    Die Eye Base habe ich mir schon so oft angeguckt und liebäugel da schon soooo lange mit. Darf ich fragen, wie „problematisch“ deine Lider sind? Also eher ölig oder nicht? Ich habe leider relativ ölige Lider und bei mir hält bisher nichts (auch kein Urban Decay, Too Faced oder sonst was…) außer die Nars Pro Prime Base, die mich jedes Mal einen Haufen Versand oder einen Tagestrip nach Frankreich zu Sephora kostet 😀

    Und die Blushes sind so schön <3 Da war ich bisher immer irgenwie zu geizig, obwohl ich jedes Mal ewig am Counter steh. Ich habe nur Easy Manner und Harmony zum Konturieren. 🙂

    26. August 2016 at 09:37
    • Reply Sally

      Meine Lider sind nicht sehr ölig. Also nutze ich keine Base rutscht schon alles in der Gegend rum, aber sie fetten jetzt nicht so stark nach oder so. Ich komme z.B. auch mit der Base von Urban Decay gut klar.
      Ich bin dann nicht so sicher, ob du sie nutzen kannst oder nicht. Ist immer schwierig. Schade, dass man das nicht einfach mal testen kann bevor man kauft 😀
      Hach, die Blushes reizen mich leider viel zu oft!

      26. August 2016 at 10:54
      • Reply Lisa von TBI

        Ah okay, danke. Ich muss jemanden in meiner Nähe finden, der die Base hat und mich mal testen lässt. Ansonsten bleibt mir ja immer noch der Weg zu Nars – ist wenigstens ein Grund, ab und zu den Weg nach Frankreich auf sich zu nehmen 🙂

        26. August 2016 at 13:46
        • Reply Sally

          Hihi ja 😀 Vielleicht hat man ja auch doch mal die Chance irgendwann in Deutschland einfacher an Nars zu kommen!

          26. August 2016 at 13:54

    Leave a Reply