bebe more Pure Touch Reinigungstücher

Hallo ihr Lieben,

im Zuge des Beautypress Events habe ich von bebe more die Reinungstücher erhalten. Ich nutze solche Tücher an sich ganz gerne, sofern sie ihren Job gut machen.

Da ich aber auch in diesem Bereich mal vernünftig bin habe ich erst meine anderen Sachen geleert und die Tücher kamen dann zum Einsatz.

IMG_1580

Es sind 25 Tücher in der Box enthalten und preislich liegen sie bei ca. 2,59€. Ihr bekommt sie in den üblichen Drogerien.

Die Reinigungstücher riechen sehr angenehm nach Jasminblütenwasser, auch wenn ich es nicht direkt erkannt habe. Aber ich mag den Geruch sehr gerne.

Die Reinung erfolgt sehr sanft. Pure Touch ist ohne Alkohol und daher auch für sensible Haut geeignet. Trotzdem reinigen sie sehr gründlich und eignen sich sehr gut zur Entfernung von Makeup.

Bisher hatte ich keine Probleme mein Augenmakeup damit zu entfernen. Natürlich braucht es ein bisschen, aber es ist sehr angenehm im Gesicht und lässt man es kurz auf den Augen einwirken klappt es sehr gut.

IMG_1582

Mascara und Liner werden gut entfernt. Manchmal bleiben noch minimal Reste zurück. Da ich aber immer noch mein Gesicht nachher wasche lösen sich hier dann die letzten Reste ab und alles ist gründlich sauber.

Je nach Mascara kann es schon mal etwas mehr Aufwand bedeuten, aber das ist bei den Reinigungstüchern oft so.

Die Tücher sind nicht ultra nass. Da könnte es minimal mehr sein, so dass die Feuchtigkeit noch mehr einweichen kann. Aber es ist ok und ich komme gut damit klar. Die Kat von D Reinigungstücher sind auf jeden Fall nasser. Aber ich hatte mir vor kurzem mal welche zum testen von Aldi mitgenommen, die waren viel viel trockener und somit für mich nicht brauchbar.

Ich mag die Pure Touch sanften Reinigungstücher und kann sie euch empfehlen!

Kennt ihr die Tücher und wie gefallen sie euch? Welche Art nutzt ihr am liebsten zur Reinigung?

Unterschrift

 

PR Sample

 

About

19 Comments

  • Simone 3. März 2015 at 15:01 Reply

    Ich benutze Reinigungstücher total ungern. Meine Haut reagiert auf die meisten total gereizt und deshalb hab ich das ausprobieren wieder gelassen. Noch schlimmer sind nur diese Augenmakeup Entferner Pads. Die hab ich einmal probiert und nie wieder. Hatte danach einfach zu dolle Probleme mit meinen Augen (die haben gebrannt wie verrückt und ich hab einige Zeit nichts mehr gesehen). Wenn ich verreise nehme ich immer kleine Proben von Naturkosmetik oder meine geliebte Weleda Mandel Reinigungsmilch mit.

    • Sally 3. März 2015 at 15:19 Reply

      Das natürlich nicht so schön. Aber die Haut ist halt echt unterschiedlich. Aber ist doch super, wenn du etwas gefunden hast, dass du verträgst und zu dir passt 🙂

  • Alexa 23. Februar 2015 at 22:46 Reply

    Eine regelmäßige Verwenderin von Reinigungstüchern werde ich wohl nie werden, weil ich sie grundsätzlich überflüssig finde oder weil mir irgendwas an den jeweiligen Tüchern nicht passt.

    Die von bebe MORE habe ich aber auch ausprobiert und es sind die ersten, die mir echt gut gefallen haben.

    • Sally 24. Februar 2015 at 09:28 Reply

      Mich „nervt“ eher, dass man sie ja so ordentlich entsorgen muss. Ich nutze oft ja echt nur Seife und da haste keinen Müll nachher^^

  • Anna 23. Februar 2015 at 22:40 Reply

    Ich mochte die Abschminktücher ganz gerne, aber sie sind kein Nachkaufprodukt für mich. Erfüllen ihren Zweck solide, könnten aber – wie du sagtest – ruhig etwas feuchter sein 🙂

    • Sally 24. Februar 2015 at 09:28 Reply

      Kann ich gut verstehen. Wären sie etwas feuchter würde es sicherlich auch noch schneller gehen mit dem Reinigen 🙂

  • Faralalia 23. Februar 2015 at 21:57 Reply

    Ich nutze ja meist die günstigen Rossmann Tücher, aber die hören sich interessant an, wenn es mal keine neue Sorte gibt, werde ich diese mal testen.

    • Sally 24. Februar 2015 at 09:31 Reply

      Die von Rossmann kenn ich gar nicht, aber wurden mir auch schon mal empfohlen!

  • Stadtqrinzessin 23. Februar 2015 at 16:49 Reply

    ich nehme die reinigungstücher von bebe in blau immer ^__^
    die sind so klasse♥

    • Sally 24. Februar 2015 at 09:30 Reply

      Die blauen kenn ich gar nicht! Muss ich auch mal testen 🙂

  • Lena 23. Februar 2015 at 16:28 Reply

    Diese Tücher von bebe more nutze ich aktuell auch und finde sie auf jeden Fall feucht genug. Sonst hatte ich immer die rosanen von Balea, die finde ich auch gut. Die von bebe sind aber durch die höhere Feuchtigkeit einen Ticken besser bzw. schneller in der Reinigung finde ich. Vertragen tue ich beide gut. lg

  • LoveT. 23. Februar 2015 at 12:20 Reply

    Klingt gut ,bin eh immer auf der Suche nach guten Tüchern ,grade fürs Verreisen finde ich die so praktisch 🙂

    Danke ,bei mir ist alles gut ,bei dir auch Süße? LG ,Bussi

    • Sally 24. Februar 2015 at 09:32 Reply

      Bei mir auch alles gut, danke :*

  • Geri 23. Februar 2015 at 11:54 Reply

    Ich mag die Tücher von bebe More sehr gerne und das Reinigungsergebnis war gut
    =)

  • Nessa 23. Februar 2015 at 11:47 Reply

    Ich benutze am liebsten die blauen Reinigungstücher von bebe, die für empfindliche Haut 🙂 Damit komme ich am besten zurecht und sie sind auch nicht teuer 🙂

  • Jacqueline 23. Februar 2015 at 11:21 Reply

    Toller und interessanter Post!

    Ich habe diese Tücher noch nie getestet, nur die Augen Makeup Entferner Pads von Bebe!

    Die fand ich auch lange sehr gut, aber irgendwas haben die geändert und jetzt sind sie mir zu trocken! Sehr schade!

    Ich verwende sehr gerne ein Gesichts-Reinigungsgel zum mich abschminken!

    Wünsche Dir einen tollen Wochenstart!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

    • Sally 24. Februar 2015 at 09:33 Reply

      Zu trocken ist echt nicht gut. Da braucht man einfach viel zu lange…

  • Schminktussi 23. Februar 2015 at 10:37 Reply

    Ich hatte sie auch schon mal getestet und mochte sie auch echt gerne.

  • Beauty Mango 23. Februar 2015 at 10:35 Reply

    Ich mag die Reinigugnstücher total gern und verwende sie aktuell auch viel lieber als die von Balea die ich mir früher immer gekauft habe!

Leave a Comment