Adventskalender Türchen #14

Anzeige

advent2015

Hallo und einen schönen Montag!

Wir kommen so langsam aber sicher in die heiße Phase. In 10 Tagen isset so weit. Ich werd verrückt. Wer gerät bereits in Panik, da noch keine Geschenke gekauft sind? Glaubt mir, ich kenne das Problem.
Aber vielleicht kann ich euch mit diesen 5 super schönen Sets von Astor erheitern.

Mascara, Lippenstift und Nagellack! Was will man bzw. Frau da mehr?

16654 Simulation Quick ö ç ûN Shine 03_HD_302Style_LipLacquer_Matte_230ASTOR B&B ZigZag Mascara

5 Farbsets bestehend aus einer ZigZag Mascara, 4 Lip Laquern und 4 Nagellacken. 

Ich liste euch noch die enthaltenden Farben auf:

Style Lip Laquer 140, 150, 205 und 230
Quick&Shine Nagellack 103, 305, 001 und 302

Bitte beachtet, dass die Bilder nur ein Beispiel sind. Die Farben werden in den Sets genau beschrieben!

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme erfolgt ausschließlich per Kommentar. Beantwortet mir folgende Frage: Was macht für euch ein Beautyblog aus?
  • Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein oder eine Einverständnis Ihrer Eltern zur Weitergabe der Adresse haben.
  • Nur eine Teilnahme pro Person!
  • Ihr seid oder werdet fester Leser meines Blogs.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich übernehme keine Haftung für den Transport/ Kein Ersatz bei Beschädigung auf dem Postweg.
  • Teilnehmen könnt ihr mit einem Wohnsitz in Deutschland.
  • Das Türchen ist ab sofort bis zum 26.12.2015 23:59h geöffnet. Die Auslosung erfolgt per random.org. Die Gewinne werden somit ggf. erst Anfang Januar 2016 verschickt.
  • Die Gewinner werden ausschließlich per Mail benachrichtigt, daher achtet auf eine gültige Mailadresse im vorgesehen Kommentarfeld. Die Bekanntgabe erfolgt nicht über den Blog!
  • Meldet euch innerhalb von 7 Tagen auf die Mail, ansonsten wird neu ausgelost.
  • Der Versand erfolgt direkt durch den Kooperationspartner, daher stimmt ihr zu, dass ich eure Adresse im Gewinnfall weiter geben darf.

Unterschrift

About

82 Comments

  • Calia 26. Dezember 2015 at 22:15 Reply

    Also ein Beauty Blog ist für mich eine bunte Mischung aus Infos und Reviews zu den beliebtesten Beauty Themen.
    LG Calia

  • Lena 26. Dezember 2015 at 20:22 Reply

    Ich mag Reviews und Aufgabraucht-Posts über Make Up und Pflegeprodukte mit vielen hochwertigen Fotos. Die Persönlichkeit dahinter ist sehr wichtig. Der Schreibstill sollte angenehm sein.

  • Cinnamon 26. Dezember 2015 at 16:34 Reply

    Aktualität, Authentizität, Spaß, Reviews und gute Bilder sind mir am wichtigsten 🙂

  • Macaron 26. Dezember 2015 at 16:33 Reply

    Hallo,

    ein Beautyblog sollte von einer authentischen und sympathischen Person geführt sein. Reviews und Kritiken müssen absolut ehrlich sein, ich mag eigene Erfahrungen und Beispielfotos. Qualitativ gute Fotos sind super und auch die Abwechslung der Themen ist wichtig. Spaß und Leidenschaft sind selbstverständlich.

    LG

  • Leo 26. Dezember 2015 at 15:45 Reply

    Einen Beautyblog macht für mich einerseits Aktualität aus (insbesondere, wenn es um Le´s geht), aber auch, dass ich mit den vorgestellten Produkten etwas anfangen kann (z.B. könnte ich mir Produkte von Clarins oder Benefit nicht leisten und wenn mir jemand ganz tolle Shampoos für geschädigtes Haar empfielt, muss ich mit meinen fettigen Haaren leider auch abwinken).

  • Esra Akgün 26. Dezember 2015 at 01:41 Reply

    ein Beautyblog macht die formulierung der person mit wichtigen Infos aus 🙂

  • Lisa Wolfram 26. Dezember 2015 at 00:00 Reply

    Ich finde, dass Thema make-up und Mode gehört definitiv dazu 🙂 ich finde zum Beispiel auch modepost mit Beispiel Kombinationen ganz toll
    Liebe Grüße
    Lisa

  • Ella 25. Dezember 2015 at 15:02 Reply

    Pflegetips, neue Produkte und der Austausch von Erfahrungen gehören für mich zu einem guten Blog dazu! Also eigentlich alles, was die gepflegte, moderne Frau wissen möchte.

  • Saandra 24. Dezember 2015 at 23:52 Reply

    Für mich braucht es dafür Persönlichkeit, Ehrlichkeit und Abwechslung! Ich lese gerne Reviews und mag Tragebilder, nicht nur zu günstiger, auch zu teurer Kosmetik. Wobei ich auch gerne Rezepte oder Lifestyle Beiträge mag … die Mischung machts halt 🙂

  • Isa 24. Dezember 2015 at 20:01 Reply

    Abwechslungsreiche Themen finde ich auf einem Beautyblog gut. Natürlich liegt der Schwerpunkt wie der Name sagt auf Kosmetik, aber da gibt es ja noch mehr Themengebiete wie z. B. Reviews, AMUs, Looks, Tutorials, Swatches… 🙂

  • Tomke 21. Dezember 2015 at 19:19 Reply

    Gute Reviews und Tutorials 😉
    LG

  • Luisa (Luxxi) 21. Dezember 2015 at 18:24 Reply

    Vielfalt an Produkten, Tests, ehrliche Meinungen und Neuheiten. 🙂

  • Maria S. 21. Dezember 2015 at 07:08 Reply

    Huhu,
    für mich ist ein guter Schreibstil und eine ehrliche Meinung ausschlaggebend – wenn ich das Gefühl habe, es werden nur gesponserte Produkte ohne kritischen Blick angepriesen, klicke ich wieder weg. Ansonsten mag ich eine bunte Mischung aus Themen und gerne auch mal einen Einblick in andere Hobbys des Bloggers bzw. eher der Bloggerin 😉 oder etwas über Themen, die sie sonst umtreiben.
    Schöne Grüße!

  • Susi 20. Dezember 2015 at 00:48 Reply

    hallo!
    für mich gehört in einen beautyblog abwechslung (zb. teure und günstige produkte, oder make up und auch pflege)
    dann gute ansprechende bilder
    auch schlechte produkte vorzustellen.
    ich mag in einem post keine all zu langen texte, oder zu versuchen mega witzig zu sein.
    ich habe kein problem mit gesponsorten posts aber es muss autentisch bleiben.
    lg susi

  • Illy 18. Dezember 2015 at 19:54 Reply

    Das Thema Make-Up und dazu gehört Reviews! 🙂

  • ChrisiP. 18. Dezember 2015 at 10:17 Reply

    Ehrliche Meinung zu getesteten Produkten, AMUs und Nagellackvorschläge☺
    (Bloglovin Sophie Künzel)
    Lg
    Christin

  • Marie 17. Dezember 2015 at 21:29 Reply

    Hallo Sally,
    ich lese auf Beautyblogs immer gerne Reviews von Produkten (mit Swatches), Vorstellungen von neuen Produkten und Make Up Tutorials :).
    Liebe Grüße
    Marie

  • Tomke Winter 17. Dezember 2015 at 19:08 Reply

    Hey , ich finde Reviews immer sehr interessant und müssen für mich einfach dabei sein 🙂
    liebe Grüße

  • kerstin he 17. Dezember 2015 at 18:00 Reply

    Ich lese gerne über Beauty und Kosmetik und freue mich immer, wenn ich neue Produkte vorgestellt bekommen.
    Ehrliche Kritik finde ich auch gut, so kann ich mir überlegen ob ich ein Produkt kauf oder eben nicht.
    Tragbare Ideen für Make ups sind auch willkommen.

    Ich folge dir über Facebook als Kerstin u. Ronny Helis, bei gfc als glimmerchen und bei Instagram als Kerstin091980.
    Bei Bloglocvn als Kerstin He
    Liebe Grüße

    Kerstin

  • Kaddi K. 16. Dezember 2015 at 17:57 Reply

    Hallo!
    Für mich sind ehrliche Reviews, farbgetreue Bilder, kurze und prägnante Texte wichtig. Außerdem steh ich persönlich auf aufbrauchprojekte und ich guck mir auch gern den Müll anderer Leute an 🙂
    LG kaddi

  • Constanze 16. Dezember 2015 at 17:44 Reply

    Hallo,
    für mich ist ein Mix aus Reviews, Tutorials und gerne Hauls sehr interessant auf Beautyblogs zu lesen. Auch über Schminkparade freu ich mich immer wieder sehr.

    Liebe Grüße

  • Tazeb 15. Dezember 2015 at 23:15 Reply

    Bei einem Beautyblog ist mir sehr wichtig, das der Blogger seine ehrliche Meinung schreibt und noch wichtiger transparent ist. Ich als Leser möchte wissen, ob das Produkt von der Marke zur verfügung gestellt wurde und eventuell eine Voreingenommenheit bestehen könnte. Gerne mag ich auch, wenn der Blogger mal was persönliches erzählt, das macht das ganze doch um einiges nahbarer. Blogs die nur Produkte mit Swatches vorstellen, ohne persönliche Meinung, lese ich fast gar nicht, weil sie mich ziemlich schnell langweilen.
    Liebe Grüße

  • Elisabeth-Amalie 15. Dezember 2015 at 20:50 Reply

    Uhhhh, das ist ja auch ein feines Türchen, da mag ich ebenso gern noch mitmachen. :3 Was für wunderhübsche Farben das sind! *-*
    Ein Beautyblog macht für mich aus, wenn verschiedene Produkte vorgestellt werden, schöne Tragebilder und Swatches gezeigt werden und was ich immer wieder toll finde sind AMU-Tutorials. 🙂 Denn ich bewundere andere immer, wie toll sie die AMUs hinbekommen. 🙂
    Ich folge dir als Elisabeth Amalie via Facebook. 🙂
    Danke für dein tolles Gewinnspiel. <3
    liebst Elisabeth-Amalie

  • Katja 15. Dezember 2015 at 18:12 Reply

    Hallo und vielen Dank auch für diesen traumhaften Adventskalendertag! Für mich macht ein Beauty-Blog aus, dass er Themen rund um das Thema Beauty behandelt, z. B. Produkttests und Produktvorstellungen von Kosmetik- und Make-up-Produkten, Produkten rund um die Haarpflege, Styling- und Schminktipps und ähnlichem.

    Ich folge Dir per E-Mail-Abo.

    Viele liebe Grüße
    Katja

  • Lea Sp 15. Dezember 2015 at 15:46 Reply

    Ich finde, dass Tutorials echt eine große Hilfe sind und deswegen lese ich auch so gerne Blogs 🙂
    LG Lea
    PS: Ich folge dir bei Bloglovin unter dem Namen lea7663

  • Anni 15. Dezember 2015 at 12:30 Reply

    Für mich ist an einem Beautyblog vor allem wichtig, dass eine gewisse Einzigartigkeit besteht. Gerade bei einem Thema mit dem sich viele beschäftigen, wäre es doch langweilig immer nur die gleichen Sachen zu lesen, wie Reviews oder Hauls.
    Bei dir finde ich besonders Red Friday und Purple my week. Insgesamt merkt man einfach, dass du viel Liebe investierst, und dass ist eigentlich der wichtigste Punkt.

  • Pasadena85 15. Dezember 2015 at 12:10 Reply

    Reviews, Tipps, Swatches, gute Fotos der Produkte, Infos über Inhaltsstoffe !

    LG, Pasadena85

  • Duygu 15. Dezember 2015 at 10:52 Reply

    Hallo liebe Sally,
    für mich ist es ganz wichtig, dass gute Produkte vorgestellt werden und weniger gute auch mit ehrlichen Meinungen belegt werden. Leider ist das auf vielen Blogs nicht mehr so. Sehr schade! Deshalb habe ich auch viele deabonniert.
    Liebe Grüße aus Düsseldorf 🙂
    Duygu

  • Evylin 15. Dezember 2015 at 01:18 Reply

    Wunderschöne Sachen hast du da!

    Hm, aktuelle Themen und zu jedem Bereich etwas. Und transperence.

  • Merrick Mai 15. Dezember 2015 at 00:09 Reply

    Hey!
    Ich finde Reviews, Looks bzw Teillooks, wenn man nicht das ganze Gesicht zeigen möchte, Naildesigns und eigene Erfahrungen dürfen auf einem Beautyblog nicht fehlen.
    Gute Fotos und ein netter Schreibstil tun natürlich ihr übriges 🙂

    LG Merrick

  • Marie 14. Dezember 2015 at 23:11 Reply

    Ich mag Blogs, die nicht diese Standard sachen posten.
    Gibt ja aktuell kaum jemanden der nicht das Shampoo Konzentrat gezeigt hat… Das finde ich einfach nur nervig! 😀

  • Nancy 14. Dezember 2015 at 23:10 Reply

    Ein Beautyblog sollte ausführliche Reviews zeigen mit Betrachtung der Inhaltsstoffe. Ich folge via Bloglovin als Nancy Tautenhahn.
    Liebe Grüße 🙂
    Nancy

  • Jasmin H 14. Dezember 2015 at 23:06 Reply

    Ich lese Beautyblogs um einen Einblick zu bekommen, was gibt es neues, was hätte ich gern und sollte ich es kaufen. Darum sind mir vorallem ehrliche Meinungen wichtig. Und ich persönlich finde es schön auch mal ein, „dieses Produkt ist nicht empfehlenswert“ zu sehen als nur „Sonnenschein“.
    Llieben Gruß Jasmin
    (Ich folge mit GFC mit gleicham Namen wie Kommentaraccount)

  • Rike D 14. Dezember 2015 at 22:59 Reply

    Schöne Bilder, unterhaltsame Texte, eine ehrliche Meinung und ein authentischer Kopf dahinter.
    Also alles, was Du hier für uns machst! 😀

    LG

    Rike

  • Julia (DonRosa) 14. Dezember 2015 at 22:50 Reply

    Reviews, Empfehlungen, Vorstellung unbekannterer Marken, INCIs, Tutorials.
    Ich denke, das Gesamtpaket sollte stimmen und die Begeisterung dasein, dann macht es auch Spaß darin zu lesen 🙂
    Liebe Grüße (ich folge dir u.a. auf Twitter als DonRosa).

  • Jasmin 14. Dezember 2015 at 22:44 Reply

    Hi
    verschiedene Tutorials.Das er aktuell ist.Verlosungen für die Leser.lg Jasmin

  • Jacqueline Stubbe 14. Dezember 2015 at 22:00 Reply

    Für ist die aktivität auf der Seite wichtig…wenn ich zum Beispiel ein-zwei wochen lang gucke und es tut sich nichts auf dem Blog dann verliere ich die Lust. Ebenso wichtig ist mir das die Themen der aktuellen Zeit entsprechen..:)

  • Susi 14. Dezember 2015 at 21:19 Reply

    Ehrliche Meinungen zu den vorgestellten Produkten. Und vor allem nachvollziehbare objektive Bewertungen oder Erklärungen. Wenn jemand zu einem Nagellack zum Beispiel nur schreibt, daß die Farbe soooo toll aussieht, das kann ich ja selber sehen. Ich will wissen, wie läßt er sich auftragen, wie schnell trocknet er, blättert er schnell ab, enthält er Lösungsmittel ect. Wenn dazu noch gute Bilder kommen – perfekt.

  • Lilly 14. Dezember 2015 at 21:11 Reply

    Gute Bilder, ein sympathisches Rüberkommen der Person (auch durch deren Schreibstil!) und interessante Themen 🙂

    VG
    Lilly

  • Marina 14. Dezember 2015 at 21:08 Reply

    Ich finde es wichtig, bei Neuheiten auf dem laufenden zu sein, auch neue Entwicklungen in Sachen Inhaltsstoffe etc. Und kurze aber effiziente Tutorials sind sinnvoll 🙂

  • Petra B. 14. Dezember 2015 at 21:01 Reply

    Interessante Produkttests, Tutorials und mir am wichtigsten: eine sympathische Schreiberin! 😉

  • ILka 14. Dezember 2015 at 20:58 Reply

    Ich besuche Beautyblogs, um Erfahrungen zu lesen, um DIY Schminktipis zu bekommen,
    um Produktbewertungen zu erhalten und um die tollen Bilder zu bewundern 🙂
    Und Deine Schminkbilder bewundere ich immer wieder!
    Danke dafür!
    GLG Ilka

  • Evangelia 14. Dezember 2015 at 20:14 Reply

    Für mich macht ein guter Beautyblog aus, dass angegeben wird ob es sich um Werbung handelt oder die Review völlig neutral und unabhängig vom Unternehmen ist… ich lese den Blog um zu erfahren ob ein Produkt wirklich gut ist und nicht um Werbung zu lesen. Außerdem finde ich es wichtig, dass es von allem etwas gibt (nicht nur MAC oder nur Drogeriemarkt Produkte). Ein Beauty-Blog sollte auch passend zum Titel Beauty schän aufgemacht sein 🙂

  • ekiem 14. Dezember 2015 at 19:53 Reply

    Ein Beautyblog macht für mich aus, dass er sich mit Themen wir Kosmetik, Beauty und Schönheit, aber auch innerer Schönheit beschäftigt 🙂

  • Marie 14. Dezember 2015 at 19:37 Reply

    Produktvorstellungen, Tutorials und Reviews 🙂

  • Autumn 14. Dezember 2015 at 19:29 Reply

    Gute Bilder rund um das Thema Beauty und vor allem ehrliche Meinungen!

  • Juliane 14. Dezember 2015 at 18:30 Reply

    themen über kosmetik bzw. make up,produkttests sowie empfehlungen von produkte und beautypflege ..tipps und tricks 🙂

    folge über bloglovin:https://www.bloglovin.com/people/julchen111-10870509

    lg jule

  • Lisa 14. Dezember 2015 at 17:49 Reply

    Ja die Panik ist schon da, aber die verdrängt man bis zum 24.Dez.
    Dann ist richtig Panik :DD
    LG Lisa

  • lulu 14. Dezember 2015 at 17:48 Reply

    Für mich sollte ein Beautyblog Themen in den Bereichen Make-up, Pflegeprodukte etc. beinhalten.

  • petra b 14. Dezember 2015 at 17:25 Reply

    Ein Beautyblog zeigt Beautygeheimtipps und stellt neue Prtodukte vor

  • Tina K. 14. Dezember 2015 at 16:25 Reply

    Beautyblog macht für mich aus, das er nicht nur dem ganzen Hype folgt und die Produkte zeigt und testen die gerade „IN“ sind sondern einen eigenen Stil hat un diesen auch verfolgt 😉
    So wie das bei dir läuft 🙂

  • Sabine K. 14. Dezember 2015 at 15:43 Reply

    Das klingt sehr sehr verlockend 🙂

    Ich liebe die Beautyblogs, wo die Betreiber immer noch ansprechbar sind, also immer noch auf Kommentare mal (nicht immer, die Zeit ist ja nicht da!) reagieren, persönlich bleiben, sich nicht selbst als Stars quasi „feiern“, die ehrliche Tests machen, aus ihrem Leben etwas preis geben, ihren eigenen Stil behalten haben und nicht zwingend jedem Trend absolut folgen. Also schon neues aus der Beautywelt mit uns teilen, aber auch immer mal was „älteres“ zeigen, Tutorials usw.

    Liebe Grüße und danke für die schöne Verlosung!

    Bine

  • Sandra 14. Dezember 2015 at 15:38 Reply

    Bei mir sind es immer die Bilder die mir als Erstes ins Auge springen wenn ich auf einen Blogpost klicke. Deswegen finde ich ansprechende Bilder & eine schöne Präsentation wichtig. Ansonsten gucke ich mir alles gerne an & stöbere etwas durch 🙂

  • Bianca Ch. 14. Dezember 2015 at 15:29 Reply

    Hallo,
    wow was sind das doch für schöne Sets 😉
    Ein guter Beautyblog sollte für mich abwechslungsreich sein. Eine gute Mischung aus Reviews, guten Fotos und Texten.
    Swatches zu neuen Sachen sind natürlich immer sehr schön. Und besonders bei Dir gefallen mir immer deine AMUs so gut, leider habe ich da nicht so ein Talent 🙁
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag

    LG
    Bianca

  • Natalie 14. Dezember 2015 at 15:02 Reply

    Hallo,
    für mich ist Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit wichtig, z.B. auch bei gesponsorte Produkte eine ehrlich Meinung zu schreiben. Dann lese ich besonders gerne Reviews von Make-Up Produkten, aber auch Tutorials, Pflegeroutine, Aufgebraucht-Post….aber auch zwischendrin mal ein Themenfremder Post.
    LG Natalie

  • Silvia 14. Dezember 2015 at 14:58 Reply

    Für mich macht ein Beautyblog aus, dass es gute, ehrliche Bewertungen neuer und alter Produkte gibt, die einem selbst den Kauf erleichtern.

  • Kathi 14. Dezember 2015 at 14:53 Reply

    Hey,

    für mich sind (Trage)bilder besonders wichtig. Ich will nicht (nur) darüber lesen, wie toll irgendwas ist, sondern in Aktion sehen, was der Verfasser meint 🙂

    Viele Grüße,
    Kathi

  • Jessy89 14. Dezember 2015 at 13:19 Reply

    Der dunkle Nagellack ist ja wunderschön <3
    Also ich mag es bei Blogs allgemein, aber besonders auch bei beautyblogs, wenn auch etwas Persönlichkeit auf dem Blog zu lesen ist und man auch etwas über die Person hinter dem Blog erfährt. Und ich finde besonders bei Beautyblogs sind qualitativ hochwertige und farbechte Bilder sehr wichtig.
    LG Jessy

  • Sandra 14. Dezember 2015 at 12:41 Reply

    ich mag es wenn beautyblogs nicht nur in einer preisklasse unterwegs sind… also zb nur highend oder lowend, es tipps für küghle und warme farbtypen gibt und wenn man ab und zu auch mal swatches verschiedener farben eines produktes und/oder vergleich-swatches zu anderen herstellern sieht.

  • Marita Werthmann 14. Dezember 2015 at 12:40 Reply

    Ein Beautyblog sollte Abwechslung bieten und die ehrliche Meinung der Bloggerin wiedergeben. Gut sind auch praktische Tipps und Anleitungs-Fotos.

  • Doro 14. Dezember 2015 at 12:31 Reply

    Ach was ist schon ein Beautyblog! Gibt es da überhaupt eine feste Definition? Die Frage stell ich mir auch öfter, da ich selber einen habe. Ich finde ein Beautyblog muss von Beauty leben – so einfach und doch so kompliziert. Damit meine ich, dass man seinen eigenen Stil verfolgen sollte, nicht auf jeden Kosmetik-Trend aufspringen muss und das behandelt, was einem am Herzen liegt. Dabei darf man sich auch ruhig verändern über die Zeit und andere Formate bringen, als die, die es schon unzählig gibt. Hauptsache man verfällt nicht dem Mainstream und bleibt man selber.
    #wortzummontag

  • OktoberKind 14. Dezember 2015 at 12:27 Reply

    Bei einem Beautyblog sind mir vor allem ehrliche und ausführliche Reviews wichtig, nicht zu vergessen realitätsgetreue Fotos. Geschminktes ist mir eher nicht so wichtig, da ich selten was nachschminke mangels Talent, mich aber so immer über neue Produkte informiere.

    LG, OktoberKind 🙂

  • caterina 14. Dezember 2015 at 12:10 Reply

    In einem Beautyblog muss es natürlich in erster Linie hauptsächlich um Beauty gehen, wobei mich hier am meisten dekorative Kosmetik und Tutorials interessieren 🙂

  • Mel Paralyse 14. Dezember 2015 at 12:02 Reply

    Hallo!

    Ein ordentlicher Beautyblog sollte für mich nicht nur Bilder von Produkten zeigen, sondern auch aussagekräftige Swatches und vor allem Tragebilder. Die Verpackung interessiert mich nicht, ich will was über den Inhalt wissen 😀 Außerdem ist es immer schön, wenn es auch mal Abwechslung gibt, also auch mal Looks, gerne auch mal Kolumnen, wenn aktuelle Trends vorgestellt werden…

    xxx
    Mel

  • Muddelchen 14. Dezember 2015 at 11:30 Reply

    Guten Morgen! Panik habe ich nicht mehr, da ich am Wochenende das letzte Geschenk „klargemacht“ habe, es war von einigen Faktoren abhängig und das hat mich dann doppelt gefreut, dass es noch klappte 🙂 Nun bin ich wieder ruhig ^^, sowas kann ich echt gar nicht haben, da ich gern alles plane und nur selten etwas dem Zufall oder dem guten Gelingen überlasse.

    Heute mache ich gerne wieder mit, schöner Gewinn und tolle Farben. Mmh, ich finde am allerwichtigsten für einen Beautyblog, dass man IMMER seine ehrliche Meinung zu Produkten sagt, egal, ob sie selbst gekauft oder gesponsort oder gar bezahlt sind. Man sollte dem Leser stets das Gefühl geben, authentisch zu sein und dass er einem vertrauen darf, gerade, wenn es um eine Review z.B. geht. Ganz davon abgesehen finde ich es wichtig, dass man auch auf Kommentare antwortet, das machen leider gerade viele der großen Bloggerinnen nicht oder nur selten, denn ein Blog lebt auch von seinen Lesern. Natürlich kann man ab einer Vielzahl von Kommentaren nicht mehr jeden beantworten, völlig klar, aber fürs Kommentieren sollte man auch immer als großer oder riesengroßer Blog etwas Zeit einplanen. Das gilt gerade für jene, die ihre Blogs sogar beruflich betreiben, da ist es mir vollkommen unverständlich und es ärgert mich mittlerweile auch, dass da nie eine Rückmeldung kommt. Aus diesem Grunde lese ich auch solche Blogs nicht mehr.

    Dir auch noch einen schönen Montag und liebe Grüße!

  • Sara 14. Dezember 2015 at 11:23 Reply

    Bei so einem tollen Gewinn versuche ich mal mein Glück.
    Ein Beautyblog muss eine Inspirationsquelle für mich sein, ich liebe vor allem die verschiedenen Looks bei dir. Ich entdecke auch gern neue Produkte und lasse mich mal anfixen. 😉
    Mach dir noch eine schöne Woche meine Liebe! :-*

  • Verena 14. Dezember 2015 at 10:03 Reply

    Tolles Set!
    Einen guten Beautyblog macht für mich Ehrlichkeit und damit eben auch Glaubwürdigkeit aus: Wenn ein Produkt doof ist, dann bitte auch schreiben, auch, wenn man es vielleicht gesponsert bekommen hat. Das steht für Größe! Dann natürlich auch ein gewisser Stil und Geschmack und Sympathie, den man am besten teilt – was natürlich vollkommen subjektiv ist. Zuletzt sind eben gute Fotos wichtig, dass man Farben richtig erkennt und ausgiebig Swatches.
    Liebe Grüße aus Köln
    Verena

  • Tine 14. Dezember 2015 at 09:33 Reply

    Guten Morgen,
    für mich macht ein guter Beauty Blog aus, dass er, egal welches Thema er behandelt, glaubwürdig ist. An sich finde ich es schön, wenn man eine gelungene Mischung aus Produktvorstellungen, Looks, Tutorials und Reviews hat.
    Liebe Grüße
    Tine

  • Sabrina 14. Dezember 2015 at 09:29 Reply

    Viele Reviews, Produktvorstellungen, Tutorials, Tipps etc.

    Liebe Grüße

  • Judith 14. Dezember 2015 at 09:17 Reply

    Hallo Sally,
    für mich ist bei Beautyblogs ein Mix aus Reviews und Make-ups wichtig.
    Liebe Grüße
    Judith

  • Larissa 14. Dezember 2015 at 09:06 Reply

    Ein guter Beautyblog macht für mich Produktvorstellungen und -empfehlungen aus. Tipps und Tricks sind natürlich auch immer super 🙂

  • karen 14. Dezember 2015 at 08:49 Reply

    Für mich machts die Mischung… Tolle Make-ups als Inspiration, Reviews als Kaufempfehlung, Pflegetipps und Vorstellungen von neuen Produkten und Marken. Und das quer durch den Garten zwischen Drogerie und High-end

    LG

  • Lina 14. Dezember 2015 at 08:42 Reply

    Ein Beautyblog sollte Produkte empfehlen und auch wirklich Ahnung haben. Manche Tutorials gehören auch dazu

  • Lea V. 14. Dezember 2015 at 08:42 Reply

    Für mich muss ein Beautyblog abwechslungsreich sein, also nicht immer die gleiche Art von Postings. Ich lese gerne Reviews zu Makeup und Pflege, freue mich aber auch über AMUs, Hauls, Monatsfavoriten oder Ähnliches 🙂 Ganz wichtig ist mir aber das Gefühl, dass die Bloggerin ihre ehrliche Meinung sagt 🙂 LG

  • Jenny 14. Dezember 2015 at 07:50 Reply

    Guten Morgen,
    mal wieder ein super tolles Set. Ich versuche mal mein Glück.
    Einen guten Beautyblog macht für mich aus, wenn es viele Reviews, Swatches und Produktvorstellungen gibt.
    Ganz liebe Grüße, Jenny

  • Nagelmacke 14. Dezember 2015 at 07:34 Reply

    Oh, was für schöne Sets!
    Es gibt Soviele schöne unterschiedliche beautyblogs…. Solange es sich mehr oder weniger direkt um Beauty dreht sind für mich die Kriterien erfüllt. Ansonsten darf das jeder so halten wie er will. Ich mag es wenn der Blog so etwas individuell/ persönliches mit vermittelt.
    Lg und schonmal frohe Weihnachten!

  • Cindy 14. Dezember 2015 at 07:27 Reply

    Hallo,
    Ohja, so langsam tritt Panik auf. Ich hab noch kein Geschenk für meinen Freund. Wie schlecht das ist 😀 nun heißt es suchen und hoffentlich fündig werden..

    Also für mich macht ein Beautyblog aus, dass der Blogger „menschennah“ ist. Was bringt einen ein Blog, auf dem der Star keineswegs auf Reaktionen der Leser reagiert geschweigedenn sie überhaupt anspricht.

  • Blunia 14. Dezember 2015 at 06:51 Reply

    Ich mag Beautyblogs, die es schaffen eine gute Mischung zwischen Reviews, Amus und anderen Themen zu bringen, wo mir weiterhin der Schreibstil (inklusive Formatierung) gefällt, genauso wie die Fotos. Was mir auch sehr gefällt sind Authentizität und auch mal eine kritische Stimme, sich selbst nicht so ernst nehmen, so dass ich auch mal mitlachen kann über Dinge die schief gegangen sind.
    LG Blunia

  • kunterdunkle 14. Dezember 2015 at 06:20 Reply

    Die Leidenschaft für die schönen Dinge im Leben – besonders am Körper 😉

  • Marla singer/die_heldin 14. Dezember 2015 at 02:09 Reply

    Ein guter Beautyblog hat für mich viel mit ehrlichkeit und transparenz zu tun: Klar, ohne gesponsorte Produkte lässt sich sowas kaum gut machen und für Produkttests kann man ruhig auch bezahlt werden, aber es wäre gut, wenn das gekennzeichnet ist – es ist manchmal ja schon komisch, wenn auf Beautyblogs dann auf einmal Casino/Glücksspiel-Beiträge kommen – war letztes Jahr mal ein Trend…dasw war eher misslich. Also…Integrität. Und natürlich Gute Fotos von Swatches – lieber weniger Beiträge aber dafür gute. Und wenn dann noch irgendwie etwas Humor mit drin steckt mag ich das gern.

    Viele Grüße!

  • Neel 14. Dezember 2015 at 01:57 Reply

    Ein Beautyblog muss für mich aktuell, abwechslungsreich, ehrlich und mit Spaß und Leidenschaft gemacht sein. Es muss natürlich nicht alles perfekt sein, aber gute Fotos und etwas Talent fürs Schreiben gehören auch dazu.

  • Bernice 14. Dezember 2015 at 00:32 Reply

    Der Lack ist ja wunderschön!
    Also für mich macht einen Beautyblog ganz klar das Thema Make-up und Pflege aus, dass diese Dinge vorgestellt, verwendet und bewertet werden mit eigenem Stil und tollen Bildern.:-)

Leave a Comment