Follow:

3 Schritte zu den perfekten Augenbrauen – Tutorial

Augenbrauen sind ein sehr schwieriges Thema. Sie gehören zu jedem Look dazu und machen unglaublich viel aus. Ich lege selbst enorm viel Wert auf meine Augenbrauen, da sie ungeschminkt sehr hell und überhaupt nicht definiert aussehen.

Heißt, Augenbrauen gehören bei mir zur Grundlage für jeden Look. Aber oft höre ich die Frage, wie man sich am besten die Augenbrauen nachzieht? Auf was muss man achten usw.
Diese Fragen möchte ich euch in diesem Beitrag gerne beantworten und euch zeigen, wie man mit drei eigentlich leichten Schritten zu den perfekten Augenbrauen kommt.

Augenbrauen

Bevor ihr loslegt mit euren Brauen macht es Sinn, diese in Form zu bringen. Wenn ihr könnt zupft ihr sie selbst. Wisst ihr nicht so recht wie ihr am besten ansetzt, lasst sie euch doch beim ersten Mal zupfen. Dann braucht ihr das nur noch nachhalten und zupft das was nachkommt. Ggf. macht es auch Sinn die Häärchen ein bisschen zu kürzen.

Nachdem ihr die Grundlage geschaffen habt geht es an die Auswahl der Farbe. Das kann schon erste Probleme in den Raum werfen, da nicht alle Marken sehr viel Auswahl haben. Gerade bei meinen blonden Haaren ist es nicht so einfach den richtigen Ton zu finden. Manchmal sind die Blondnuancen zu rötlich oder zu warm. Das mag ich nicht. Oder sie sind auch zu hell. Daher greife ich meist zu den Produkten in Taupe. Diese sind manchmal einen kleinen Tick zu dunkel, aber treffen trotzdem die Richtung noch am besten.
Natürlich ist hier auch ein bisschen Geschmacksache im Spiel. Nicht jeder mag die Augenbrauen stark betont, sondern oft lieber etwas dezenter. Da sollte man bei der Farbwahl genau drauf achten!

Als erstes natürlich die nackte Wahrheit, damit ihr auch seht was gemacht werden muss!

Augenbrauen Tutorial (1 von 1)

Schritt 1

Im ersten Schritt bürstet ihr kurz die Brauen in Form, damit die Haare nicht in alle Richtungen stehen und zieht die äußere Kontur eurer Form nach. Hier kann auch direkt ein bisschen beeinflusst werden wie dick ihr insgesamt werden möchtet und auch die Länge an den Enden!

Augenbrauen Tutorial (1 von 1)-2

Ich mag es gerne, wenn die Augenbrauen nicht zu rund sind, daher arbeite ich hier die Spitze ein und auch das am Ende!

Man kann hier mit einer sehr leichten Regel seine “Ideallinie” finden, wenn man sich nicht sicher ist wo man am besten beginnt und dann den Bogen platziert.

Nehmt euren Stift und haltet ihr gerade an der Nase vorbei. Hier sollte ungefähr der Anfang sein. Malt hier aber die Form nicht zu stark schon vor, damit es nicht zu hart am Anfang wird.

Augenbrauen perfekt schminken (1 von 1)
Um den richtigen Winkel vom Bogen zu bekommen nehmt ihr wieder euren Stift und haltet ihn diesmal einmal schräg über die Pupille. Der Stift soll unten mit der Nase wieder abschließen. So trefft ihr oben an der Augenbraue an einen Punkt, an dem der Bogen die Biegung erhält.

Augenbrauen perfekt schminken (1 von 1)-3

Das perfekte Ende findet ihr, indem ihr den Stift wieder am Auge anlegt und zwar diesmal am äußeren Rand des Auges.

Augenbrauen perfekt schminken (1 von 1)-2

So habt ihr die drei wichtigsten Punkte, die ihr miteinander verbinden könnt.

Ich nutze hier immer einen Eyebrowpencil. Es gibt hier natürlich viel Auswahl an Marken, da macht es Sinn ihr schaut was euch am besten liegt. Ich mag lieber etwas weichere Stifte, wie der von Zoeva oder auch Anastasia Beverly Hills.

Augenbrauen Tutorial (1 von 1)-3Augenbrauen Tutorial (1 von 1)-4Schritt 2

Im zweiten Schritt geht es nun ans Ausfüllen. Ob ihr hier ein Puder oder ein eher geligeres Produkt nutzt, ist ganz euch überlassen. Ihr könntet dies auch mit euren zuvor benutzten Stift machen. Ich tendiere immer zu den Gelprodukten, da ich mit der Haltbarkeit zufriedener bin. Auch hier kann ich die Pomade von Anastasia Beverly Hills empfehlen oder aber auch Ardell. Ein bisschen muss man leider selbst testen was einem liegt, aber die Grundlage der Ausführung bleibt!

Nehmt lieber nicht zu viel Produkt, damit ihr nicht zu dunkel oder “zugeschmiert” werdet. Beginnt nicht direkt ganz vorne, da hier die Augenbraue dezent bleiben soll und es einen weichen  Übergang geben soll. Hier wollen wir die harte Kante vermeiden! Arbeitet also eher mittig und geht zunächst zu der äußeren Partie vor. Nun habt ihr vermutlich viel weniger Produkt am Pinsel und ihr könnt euch nach vorne arbeiten. Denkt immer dran, dass ihr hier dezenter bleiben wollt! Wichtig ist, dass ihr hier immer wieder ausbürstet und somit die Farbe nicht zu stark ist. Das Ausbürsten ist hier an der kompletten Braue wichtig, damit sich die Farbe noch besser setzen kann und es gleichmäßig vom Ergebnis wird.

Auch wenn ihr das Ausbürsten nicht für so wichtig empfindet, das ist es aber wirklich! Gerade im vorderen Bereich. Evtl. benötigt es hier etwas Übung, damit man nicht zu viel Produkt ausbürstet, aber macht es!

Augenbrauen (1 von 1)Augenbrauen (1 von 1)-2

Augenbrauen (1 von 1)-3Übermalt eure Brauen grundsätzlich nicht zu stark. Meist sieht man es doch irgendwie und es wirkt balkig und unnatürlich. Versucht schon etwas eure Form der Augenbraue zu folgen.

Schritt 3

Im letzten Schritt fixieren wir nun die Augenbrauen mit einem Gel, denn wir möchten ja, dass diese den ganzen Tag überleben und nicht verschmieren. Ob ihr hier ein transparentes oder farbiges Gel nehmt, ist wieder dem Geschmack überlassen. Ich nutze meist ein farbiges Gel, damit die Haare noch etwas betont sind und es ein ebenes Bild gibt.
Achtet aber auch hier wieder sehr auf eure Farbe! Lasst die Haare nicht zu dunkel werden!

Augenbrauen (1 von 1)-4Augenbrauen (1 von 1)-5

 

Nochmal die Schritte in kurzer Fassung:

  1. Augenbrauen in Form bringen durch Zupfen
  2. Augenbrauen bürsten
  3. Außenkontur der Form ziehen mit Beachtung der 3 Schritte – Regel
  4. Ausfüllen mit Farbe
  5. Ausbürsten der Farbe
  6. Fixieren mit Gel

Natürlich ist mit den Schritten die Augenbraue nicht in 1 Minute fertig, aber dafür hat man eine gute Haltbarkeit und es kann sich sehen lassen! So kann man auch gut zum Sport gehen, wenn man direkt nach der Arbeit los will, und sieht nicht nach 3 Minuten Schwitzen aus als hätte man beim Zombie Wettbewerb teilnehmen wollen.

Augenbraue vorher nachher

Ich hoffe, dass ich euch die Schritte näher bringen konnte und bin gespannt, wie ihr es umsetzen werdet! Falls ihr Fragen habt, schreibt sie mir noch gerne.
Wie wichtig sind euch gemachte Augenbrauen?

 

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply