Follow:

Burger’s Zoo in Arnhem

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich spontan zu einer kleinen Blogpause entschieden, wie ihr vermutlich gemerkt habt. Da ich zwei Wochen frei hatte, wollte ich die Zeit mal für einen kompletten Urlaub nutzen. Heißt, auch mal etwas Blogabstinenz. Das schadet ja bekanntlich nicht!
Der Urlaub ging natürlich, wie war es anders zu erwarten, viel zu schnell rum. Aber wir haben einige Sachen unternommen und erledigt, die schon länger auf unserer Liste standen.

Einen Tag haben wir genutzt um nach Arnhem in den Burger’s Zoo zu fahren.

Ich wollte hier schon länger mal hin, weil ich schon so viel Gutes gehört habe. Zoo ist natürlich immer so ne Sache, weil klar, Tiere sind eingesperrt und es ist nicht wirklich ihr natürliches Umfeld.

Burger’s Zoo

Der Burger’s Zoo ist wie geschrieben in Arnehm. Das ist in den Niederlanden und direkt an der Grenze. Für uns war es daher nicht so weit und nur ca. 130km.

Das Wetter war absolut auf unserer Seite. Sonnig, aber nicht zu heiß und ab und zu etwas Schatten.

Der Eintritt für den Zoo liegt bei 22€.  Der Parkplatz für das Auto kostete 6€. Also waren wir mit zwei Personen und Auto bei 50€. Kein Schnäppchen, aber ich fand es für einen Tag ok. Und man hofft natürlich, dass das Geld dann auch für die Tiere gut genutzt wird.

Ich möchte euch einige Eindrücke vom Zoo zeigen. Ich habe nicht sonderlich viel von der Umgebung geknipst, sondern hauptsächlich die Tiere, aber die sind ja auch eh das Schönste!

Burger's ZooBurger's Zoo-2

Info’s

Am Eingang erhält man direkt eine Karte für den Zoo, dass man eine Übersicht hat wo was ist und man nichts verpasst. Da manchmal verschiedene Wege möglich sind, ist das mit der Karte echt hilfreich gewesen. Aber es ist im Zoo auch viel ausgeschildert.

Insgesamt ist der Zoo wirklich toll angelegt. Er ist super sauber und überall stehen alle paar Meter Mülleimer. Es ist unheimlich grün und offen angelegt.

Die Gehege sind teilweise wirklich groß. Speziell der “Safari” Part hat mich echt beeindruckt. Ich dachte, dass das Gehege an einer Stelle zu Ende ist, aber da ging es noch mal weiter und zwar noch mal so groß.
Natürlich ist aber auch hier nicht alles Gold was Glänzt.

Da der Zoo echt riesig ist, kann man hier viele Stunden verbringen.

Man hat auch einen größeren Spielplatzbereich für Kinder. So wie ich das gesehen habe, gibt es auch noch einen Indoorbereich zum Spielen. Ein Restaurant ist auch vorhanden, wenn man keine Snacks mit hat.

Burger's Zoo-3Burger's Zoo-4Burger's Zoo-5Burger's Zoo-6Burger's Zoo-7

Besonders toll finde ich immer die großen Katzen. Die Löwen waren faul und haben im Schatten geschlafen. Ich habe bei dem Bild schon versucht ranzuzoomen, damit man sie etwas sieht, aber sie lagen sehr weit weg.

Der Tiger hingegen hatte es sich direkt am Aussichtspunkt bequem gemacht. Hier war der Bereich teilweise sehr bewachsen, dass er sich auch hätte gut verstecken können.

Burger's Zoo-8Burger's Zoo-13

Ocean

Obwohl ich sonst von Fischen nicht schnell beeindruckt bin, hat mich die Unterwasserwelt irrsinnig fasziniert. Es sah wirklich toll aus und es waren riesige Becken angelegt. Ich fühlte mich teilweise ein bisschen wie bei Arielle!

Es war hier gar nicht so einfach Bilder zu machen, aber manche sind doch noch ganz gut geworden.

Burger's Zoo-9Burger's Zoo-10Burger's Zoo-11Burger's Zoo-12

Die Giraffen waren soooo schön! Ich glaube hier haben wir uns am längsten aufgehalten. Wir hatten aber auch echt Glück, weil sie zu Beginn weit hinten standen und dann kamen sie nach vorne.

Burger's Zoo-14Burger's Zoo-15Burger's Zoo-16

Den Burger’s Zoo gibt es schon seit 1913. Echt Wahnsinn!

Man vergrößert sich auch aktuell und baut noch einen Mangroven Bereich. Man soll im Sommer 2017 fertig werden. Keine Ahnung, ob das klappt. Es sah noch alles sehr nach Baustelle aus. Aber das geht ja manchmal dann doch schnell!

Mir hat der Tag wirklich gut im Burger’s Zoo gefallen. Man taucht einfach in eine andere Welt ab. Falls ihr noch mehr Hintergrundinformationen zum Burger’s Zoo haben möchtet, schaut doch auf der Seite mal vorbei. Dort ist auch alles in Deutsch geschrieben.

Hier noch Info’s zu den Öffnungszeiten:

Sommersaison:
26. März 2017 bis 28. Oktober 2017
Täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wintersaison:
29. Oktober 2017 bis 24. März 2018
Täglich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Der Burgers‘ Zoo ist auch an allen Feiertagen geöffnet!

Ich hoffe, euch haben meine kleinen Eindrücke gut gefallen.

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

8 Comments

  • Reply I need sunshine

    So eine Blogpause muss auch mal sein und tut zwischendurch ganz gut! 🙂 Sehr schöne Bilder und Eindrücke vom Zoo. Mit Nora möchte ich auch mal wieder gehen, vor allem der Streichelzoo kommt gut bei ihr an 😉

    20. Juni 2017 at 13:04
  • Reply shalely hamburg

    Echt tolle Bilder. Danke für die schönen Eindrücke.

    16. Juni 2017 at 02:28
  • Reply kunterdunkle

    Was für schöne Fotos! Der Tiger sieht ja aus, als wäre er zum Greifen nah gewesen 😀
    Leider war ich noch nie im Burger’s Zoo, steht allerdings auf meiner Wunschliste.

    14. Juni 2017 at 11:42
  • Reply Andrea

    Das sind ja traumhafte Fotos! Ich war schon ewig nicht mehr im Zoo, dabei sind wir früher doch relativ regelmäßig gegangen, hier in Köln haben wir ja einen quasi vor der Haustür 🙂 Ich liebe die Unterwasser-Welt sehr, obwohl alles stumm ist, gibt es dort richtig viel Leben zu entdecken, wenn man die Fische nur mal bissel beobachtet. Giraffen mag ich aber auch gern, das sind irgendwie elegante Tiere, finde ich. Danke für die schönen Bilder und Eindrücke! Liebe Grüße

    13. Juni 2017 at 20:32
  • Reply Ulla

    Ich finde Zoo ist immer ein so zweischneidiges Schwert. Einerseits ist es nicht das natürliche Habitat der Tiere, aber andererseits: wo kann man diese Tiere schon mal in echt sehen. Und vor allem für Kinder finde ich Zoo wirklich eine tolle Sache.

    12. Juni 2017 at 16:09
    • Reply Sally

      Ja, das verstehe ich und sehe ich auch sehr ähnlich wie du!

      12. Juni 2017 at 16:31
  • Reply Beauty Mango

    Ohhh ich gehe total gern in den Zoo. Muss ich auch unbedingt mal wieder machen!

    12. Juni 2017 at 13:20
  • Reply Anjanka

    Das große Unterwasserbild ist toll geworden. Da möchte ich am liebsten gleich eintauchen!

    Liebe Grüße, Anjanka

    12. Juni 2017 at 11:57
  • Leave a Reply