Follow:

Finales Fazit Augen OP Lasik

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch nur kurz und knackig noch ein letztes Fazit meiner Augen OP aufschreiben.

Es gab bereits drei Berichte dazu auf dem Blog.

1. Warum OP?

2. Wie war die OP?

3. Die ersten 6 Wochen?

In den Insta Stories habe ich immer schon mal berichtet, da ihr auch immer mal gefragt habt wie es mir geht.

Januar und Februar

Die ersten Wochen hatte ich euch berichtet. Im Januar und Februar wurde es soweit immer besser. Beschwerden hatte ich fast keine mehr, aber auch nur fast.

Das rechte Auge, welches von Anfang an etwas träger, schwieriger und zicker war, hat immer noch nicht so funktioniert wie ich das wollte. Aber es war nicht mehr so schlimm wie zu Beginn.

An dem Auge hatte ich direkt nach der Augen OP immer das Gefühl schlechter sehen zu könne und das trat auch da immer noch auf. Dazu ist mir vermehrt aufgefallen, dass ich kleine Pickelchen auf der Wasserlinie bekommen habe.

Das war echt wie verhext. Ich habe enorm darauf geachtet, dass ich mich sorgfältig abgeschminkt habe und an sich auch noch nicht so stark in die Schminkkiste gegriffen.

Also habe ich einen Termin beim Augenarzt gemacht oder vielmehr bin spontan hingefahren, als ich wieder so ein Pickelchen hatte um es zu zeigen. Der Arzt sagte, es ist immer schwer zu sagen woher so etwas kommt, aber es sind eine Art Grießkörner.
Diese können durch zu schlechtes Abschminken, Empfindlichkeit und allergischen Reaktionen ausgelöst werden. Er hat mir eine spezielle Reinigung für das Lid mitgegeben, die die Körnchen öffnen und somit entfernen sollen. Dazu ist dies auch vorbeugend dafür.

Natürlich habe ich auch gegrübelt was ich evtl. neu benutzt habe, dass ich darauf reagiert haben kann.

Und dann viel es mir ein! Ich habe ein neues Wimpernserum benutzt. Das ist mir erst gar nicht aufgefallen, weil ich ja auch vorher schon immer Wimpernseren benutzt habe, aber ich hatte eine neue Marke, die ich eigentlich testen wollte, aufgemacht und angefangen.

Also Serum sofort abgesetzt und zu meinem alten Serum gegriffen, welches ich schon öfter benutzt habe.

Dazu habe ich die Lidreinigung täglich durchgeführt, wie der Arzt mir empfohlen hat.

März

Nach nur kurzer Zeit, ich würde mal ne gute Woche sagen ist mein Problem gelöst. Keine Pickelchen oder Körnchen mehr und keine schwammige Sicht mehr. Das Serum ist verbannt und ich muss jetzt auch keine Lidreinigung mehr durchführen.

Auch ist der Bedarf an Augentropfen bei mir total zurück gegangen. Ich vergesse oft sogar, dass ich mir eigentlich vorgenommen habe morgens und abends zu tropfen, auch wenn das Auge nicht danach fordert. Um die Schminke aus dem Auge zu spülen nach dem Abschminken oder morgens vor dem Schminken. Schaden kann es nicht!

Aber wie gesagt, Bedarf habe ich da kaum.

Augen OP

Augen OP Fazit

Ich würde es sofort wieder tun! Auch wenn die Erinnerungen an die Augen OP noch da sind und ich echt noch einen Grusel davor habe. Aber das Ergebnis lohnt sich einfach so endlos!
Ich brauche für nichts mehr eine Brille. Das ist so endlos genial. Und da ich inzwischen keine Probleme mehr habe und alles läuft als wäre nichts gewesen.

Es ist natürlich ein Schritt der gut überlegt werden muss, aber für mich hat es sich komplett gelohnt und ich bin damit mehr als glücklich.

Schminken kann ich mich auch inzwischen ganz normale ohne jegliche Einschränkungen.

 

Ich hoffe, dass euch meine kleine Reise zu meiner Augen OP gefallen hat und euch ggf. weiterhelfen konnte. Falls ihr trotzdem noch Fragen habt, könnt ihr mir gerne schreiben. Wenn es passt versuche ich sie euch gerne zu beantworten.

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

14 Comments

  • Reply Billchen

    Freut mich das alles so gut geklappt hat! Ich würde auch so gerne auf meine Brille verzichten aber im Moment habe ich einfach noch zu viel Angst vor der OP.

    3. April 2017 at 10:19
  • Reply Steffi

    Ich fand es sehr spannend deine Berichte zu lesen und dass mittlerweile alles gut ist freut mich für dich.
    Jetzt wo die Sonne rauskommt und ich dringend eine Sonnenbrille mit Stärke brauche, weil ich keine Lust auf Kontaktlinsen habe, denke ich auch wieder an eine Augen OP 😀 hach aber da bin ich dann doch zu sehr Schisser *g*

    31. März 2017 at 10:09
  • Reply shalelyhamburg

    Für mich als Brillenträgerin waren die Posts sehr spannend. ich freue mich total für dich, dass alles so gut gelaufen ist.

    31. März 2017 at 02:23
  • Reply Dorothea

    Freu mich für dich das du so zufrieden bist.

    30. März 2017 at 23:38
  • Reply Doro

    Hallo, ich spiele auch mit dem Gedanken mich lasern zulassen. Allerdings habe ich gehört, dass man es erst machen soll, wenn die Dioptrienzahl stagniert ist und meine Augen werden alle 2-3 Jahre schlechter, obwohl ich schon über 30 bin.
    Wie heißt das Produkt zur Lidrandreinigung? Ich habe nämlich auch ab und an Probleme mit Grieskörnern und würde dergleichen gerne probieren .
    Liebe Grüße, Doro

    30. März 2017 at 18:35
    • Reply Sally

      Es ist auf jeden Fall ratsam, dass die Augen sich nicht mehr verändert haben. Aber sowas würde ich alles mit dem Arzt abklären. Die Lidreinigung habe ich auch von ihm erhalten. Leider hab ich den Namen nicht mehr parat. Aber ich würde sowas eh immer mit dem Augenarzt abklären. Diese Körnchen können ja auch eine andere Ursache haben!

      30. März 2017 at 21:02
  • Reply Andrea

    Ich habe Deine Geschichte ja mitverfolgt und freue mich sehr für Dich, dass Du nun optimal alles überstanden hast. Das ist sicher ein ganz befreiendes Gefühl, wenn man keine Brille benötigt, mir reicht meine Lesebrille schon^^ liebe Grüße und weiterhin gute Besserung für Dich 🙂

    30. März 2017 at 15:21
    • Reply Sally

      Danke dir ♥

      30. März 2017 at 21:03
  • Reply Talasia

    Freu mich total, dass du so positiv berichten kannst =) und der Look auf dem Foto ist ja soooo toll *_* so ein Körnchen hatte ich übrigens auch letztens mal auf der Wasserlinie und ich hab mich erst mega gewundert was das ist O.o hatte das sonst mal nur auf der normalen Haut, daher war ich verwundert!

    30. März 2017 at 15:01
    • Reply Sally

      Ich glaube, dass sowas immer mal kommen kann. An sich ja nix dramatisches 🙂

      30. März 2017 at 21:03
  • Reply Beauty Mango

    Ich würd das ja schon auch gern machen lassen, aber ich hab einfach so Angst vor dieser OP 😀

    30. März 2017 at 14:24
  • Reply Anjanka

    P. S. Hab dir Nachricht bei Facebook hinterlassen!

    30. März 2017 at 11:22
  • Reply Anjanka

    Oh ich würde auch gerne lasern lassen. 🙁
    Diese Grieskörnchen hab ich auch. Augenarzt meinte es ist eine Lidrandentzündung. Salbe bekommen. Anleitung zur Lidreinigung. Nix verändert. Körnchen noch da. Das ist mind. 6 Wochen her. Ein Körnchen hab ich seit 2 Jahren. 🙁
    Liebe Grüße, Anjanka

    30. März 2017 at 11:16
    • Reply Sally

      Evtl. ist es bei dir auch eine Reaktion auf Produkte, die du benutzt. Ich hätte ja auch nie im Leben gedacht, dass das an dem Serum liegt. Aber war ja dann doch so.

      30. März 2017 at 11:33

    Leave a Reply