Follow:

Sally Hansen Color Therapy – „Sally Day“

Anzeige

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch heute den “Sally Day” vorstellen. Und zwar wird es nun einmal im Monat in Zusammenarbeit mit Sally Hansen einen Post hier auf dem Blog geben. Wir werden verschiedene Themen aufgreifen und euch vorstellen. Ob es nun Neuheiten betrifft, Aktionen oder Tipps und Tricks zur Anwendung. Gerne könnt ihr mir auch Fragen stellen, die ich euch zum Thema beantworten werde. Mit  Sally Hansen als kompetenten Partner an meiner Seite können wir euch zusammen sicher einige Informationen zukommen lassen.

Ich freue mich sehr darüber und es wird tolle Themen geben.

Heute möchte ich euch direkt eine Neuheit aus dem Hause Sally Hansen vorstellen:  Color Therapy.

Sally Hansen Color Therapy (1 von 1)-2Sally Hansen Color Therapy (1 von 1)-3

Sally Hansen Color Therapy (1 von 1)-4

Der Nagellack vereint Farbe und Pflege

Es wird also nicht nur eine wunderschöne Farbe auf die Nägel gezaubert, sondern auch direkt mit nährendem Arganöl gepflegt. Die innovative Formulierung mit zahlreichen wertvollen Inhaltsstoffen wird es in 14 Farben geben. Entwickelt hat Sally Hansen die Lacke zusammen mit Global Color Ambassador und Nail Trend-Expertin Madeline Poole.

Zu den 14 Farblacken wird es auch noch einen Top Coat und ein Nail & Cuticle Oil geben.

Sally Hansen Color Therapy (1 von 1)-5Sowohl die Farblacke als auch der Top Coat enthalten ein patentiertes Mikro-Förderungssystem, das aus einer Formel mit Arganöl besteht.
Das Resultat: intensive Feuchtigkeit und sofortige Pflege für gesünder aussehende Nägel.

Es wird bei den Color Therapy Nagellacken kein Unterlack benötigt, sodass der Öl-Komplex direkt in die Nageloberfläche einwirken kann.

Aber auf eine gute Haltbarkeit oder glänzendes Finish muss deswegen nicht verzichtet werden. Bis zu 10 Tagen Halt bringen die Lacke mit sich.

Das Nail & Cuticle Oil ist auch mit Arganöl angereichert und pflegt die Haut sofort. Sie sieht direkt gepflegter und gesünder aus. Das Öl habe ich bereits einige Male benutzt und finde wirklich sehr gut. Dazu hat es eine sehr angenehme Textur und zieht sehr gut ein.  Die Haut fühlt sich richtig gut an und die rissigen Stellen durch die trockene Heizungsluft verschwinden.

Bei dem Pinsel der Lacke wurde wieder auf eine breite Variante gesetzt, die leicht abgerundet ist. So passt sich die Form perfekt zum Nagelbett an, dass man die Lacke sehr einfach auftragen kann.

Sally Hansen Color Therapy (1 von 1)-7

Sally Hansen Color Therapy (1 von 1)-8

Dazu wurde ein bisschen am Design geschraubt. Die Deckel sind nicht mehr in Silber, sondern in einem hübschen Roségold. Gefällt mir optisch total gut!

Ich möchte euch nun 6 Farben aus der Kollektion zeigen. Weiter unten findet ihr eine kleine Übersicht mit allen Farben, die es zur Auswahl gibt.

Sally Hansen Color Therapy (1 von 1)-6

150 Steely Serene

Sally Hansen Color Therapy 150 Steely Serene (1 von 1)Sally Hansen Color Therapy 150 Steely Serene (1 von 1)-2Sally Hansen Color Therapy 150 Steely Serene (1 von 1)-3

210 Re-Nude

Sally Hansen Color Therapy 210 Re-Nude (1 von 1)Sally Hansen Color Therapy 210 Re-Nude (1 von 1)-3Sally Hansen Color Therapy 210 Re-Nude (1 von 1)-2

220 Rosy Quartz

Sally Hansen Color Therapy 220 Rosy Quartz (1 von 1)Sally Hansen Color Therapy 220 Rosy Quartz (1 von 1)-2Sally Hansen Color Therapy 220 Rosy Quartz (1 von 1)-3

230 Sheer Nirvana

Sally Hansen Color Therapy 230 Sheer Nirvana (1 von 1)Sally Hansen Color Therapy 230 Sheer Nirvana (1 von 1)-2Sally Hansen Color Therapy 230 Sheer Nirvana (1 von 1)-3

360 Red-y To Go

Sally Hansen Color Therapy 360 Red-y To Glow (1 von 1)Sally Hansen Color Therapy 360 Red-y To Glow (1 von 1)-2Sally Hansen Color Therapy 360 Red-y To Glow (1 von 1)-3

370 Unwine’d

Sally Hansen Color Therapy 370 Unwine'd (1 von 1)Sally Hansen Color Therapy 370 Unwine'd (1 von 1)-2Sally Hansen Color Therapy 370 Unwine'd (1 von 1)-3

Hier seht ihr noch die Übersicht der kompletten Farbrange. Es ist eine schöne Mischung und sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Und wer weiß, vielleicht kommen ja noch weitere Nuancen dazu?

Sally Hansen Color Therapy (1 von 1)-12

Der Auftrag ging sehr problemlos und die Lacke benötigen nur zwei dünne Schichten, damit sie gleichmäßig decken.
Der Top Coat verleiht noch mal einen gewissen Extraglanz, was mir sehr gut gefallen hat. Das kann man bei 360 Red-y To Go ganz gut erkennen. Bei ihm habe ich den Top Coat mit aufgetragen. Der Glanz ist wirklich schön. Es ist aber kein Schnelltrockner, so dass man einen Moment länger für die Trockenzeit einrechnen muss. Also nicht wie der InstaDri.

Sally Hansen Color Therapy (1 von 1)-9Sally Hansen Color Therapy (1 von 1)-10Sally Hansen Color Therapy (1 von 1)-11

Erhältlich ist die Color Therapy Kollektion ab Januar 2017.

Wie gefallen euch Design, Farben und die Kollektion insgesamt? Welche Farbe ist euer Favorit? Habt ihr sie vielleicht schon im Laden entdeckt?

Related:

Previous Post Next Post

17 Comments

  • Reply Nyxx

    Da freu ich mich auf zukünftige Beiträge. Ich hätte nur etwas Bedenken, so ohne Basecoat. Wobei die Farben ja echt neitral sind. Hab aber auch Rottöne, die übel stainen. Der hier macht das nicht, oder?
    Gesehen hab ich die Farben bis jetzt noch nicht im Laden. Mal sehen, vielleicht muss ich mir eine mitnehmen zum testen 🙂

    15. Januar 2017 at 03:06
    • Reply Sally

      Also ich hatte keine Probleme mit Stain. Da ging alles problemlos wieder runter 🙂
      Mir haben die Lacke sehr gut gefallen.

      18. Januar 2017 at 16:02
  • Reply Sooyoona

    Ein Sally-Day passt ja super zu deinem Blog, schöne Idee 🙂 Ich finde die Lacke interessant, habe aber selbst noch keinen getestet. Es hat aber durchaus Farben dabei, die mir gefallen könnten.

    13. Januar 2017 at 13:42
    • Reply Sally

      Danke schön 🙂 Ich freue mich auch über die Zusammenarbeit 🙂

      13. Januar 2017 at 13:47
  • Reply Lila

    Sieht sehr hübsch aus! Ich bin am überlegen ob ich mir Re Nude mal ansehen soll, aber ich hab noch recht viele Nagellacke die os ähnlich sind, aber halbtransparent…

    12. Januar 2017 at 21:52
    • Reply Sally

      Anschauen schadet ja nicht 😉 Viel Spaß beim shoppen!

      18. Januar 2017 at 16:03
  • Reply FRED

    Hi Sally,
    die Lacke sehen toll aus!
    Ich werde bei dm mal danach Ausschau halten
    Ich freue mich auf die weiteren Beiträge von Sally über Sally .
    Liebe Grüße Fred.

    12. Januar 2017 at 19:54
  • Reply Anni

    Die Lacke sehen wirklich toll aus, die Farben sagen mir einfach unheimlich zu. Vor allem die Nude Töne wären total was für mich.
    Danke fürs vorstellen und auch fürs Anfixen dass ich nun einige der Farben kaufen muss 😀

    Liebe Grüße Anni

    12. Januar 2017 at 11:33
    • Reply Sally

      Hihi, sehr gerne 😀

      13. Januar 2017 at 13:48
  • Reply Talasia

    Sally Day klingt so süß *_* finde ich cool, dass man keinen Basecoat braucht

    12. Januar 2017 at 11:22
  • Reply Andrea

    Diese neue Reihe klingt richtig toll und dieser schöne Glanz! Die Farben gefallen mir alle und für so ein schönes Lackierergebnis kann man auch bissel Wartezeit in Kauf nehmen, finde ich. Den neuen Verschluss finde ich farblich sehr schön, aber ich mochte auch die silberne Variante. Ich freue mich auf weitere Beiträge. Liebe Grüße

    11. Januar 2017 at 18:38
    • Reply Sally

      Ja, ich finde auch beide Verschlussvarianten sehr schön 🙂

      12. Januar 2017 at 07:57
  • Reply kunterdunkle

    Wie cool!
    Sally und Sally, da freue ich mich auf die weiteren Beiträge =)

    Die Kollektion habe ich noch nicht im Laden gesehen, dabei gefällt mir unwine’d ganz gut.

    11. Januar 2017 at 18:23
    • Reply Sally

      Die Namen sind wirklich zu gut zusammen 😀

      12. Januar 2017 at 07:57
  • Reply Sandri

    Wow 150 Steely Serene ist super schön – sieht aus wie Gel <3!

    11. Januar 2017 at 13:48
  • Reply Isabell

    Ich liebe die Sally Hansen-Lacke! Tolle Farben. 🙂

    11. Januar 2017 at 10:21
  • Reply Beauty Mango

    Da sind auf jeden Fall ein paar schöne Farben mit dabei, aber ich konnte sie jetzt noch nicht im Laden entdecken.

    11. Januar 2017 at 10:20
  • Leave a Reply