Follow:

Zoeva Concealer und Contour Spectrum Paletten

Zoeva Concealer & Contour (1 von 1)Hallo ihr Lieben,

wer den Zoeva Newsletter abonniert hat, wird vermutlich schon mitbekommen haben, dass man zwei neue Palette auf den Markt gebracht hat. Dieses Mal dreht es sich aber nicht um Lidschatten, sondern um Concealer und Contour!

Passend zur Spectrum Reihe, und dem Design, wird es nun die Concealer Spectrum und die Contour Spectrum Paletten geben.
Die beiden Paletten sind seit dem 12. September 2016 erhältlich.

Die Contour Palette liegt preislich bei 18€ und die Concealer Palette bei 22€. Ihr bekommt sie auch bereits bei Douglas! Der Link bringt euch direkt hin.

Contour Paletten scheinen die Neuheit für das Jahr 2016 zu sein. Es gibt kaum eine Marke, die in den letzten Monaten keine Contour Palette raus gebracht hat.

Auch Zoeva geht auf eine klassische Schiene. Heißt, es sind zwei Töne für die Contour vorhanden, ein Highlighter und ein mattes Puder. Die beiden Brauntöne sind ebenfalls matt.
Somit enthält nur der Highlighter einen Schimmerpart.

Zoeva Contour Palette (1 von 1)Zoeva Contour Spectrum Palette (1 von 1)

Farblich ist die Contourpalette auf jeden Fall auch für helle Typen gut geeignet. Die Farbrichtung ist schon etwas wärmer, aber es ist relativ wenig, dass es gut tragbar ist. Gerade der Ton 040 (unten rechts) ist weniger warm und für helle Typen absolut gut geeignet. Mit der 020 kann man schöne Highlights als Bronzer setzen.

Auch der Highlighter macht einen guten Job. Farblich ist er in die Gold / Beige – Richtung. Der Schimmer ist auf den Wangen sehr gut zu sehen.

Der matte Beigeton eignet sich für mich als Gesichtspuder und zum Setten von Concealer. Es wirkt recht gelb auf dem Swatch. Eigentlich ist es das auch, aber im Gesicht wirkt das gar nicht mehr so und es scheint eher durchsichtig und passt sich dem Hautton sehr schön an. So kann ich es problemlos nutzen.

Zoeva Contour Spectrum Palette Swatches (1 von 1)

Zoeva Contour (1 von 1)Zoeva Contour geschminkt (1 von 1)

Als nächstes noch die Concealer Palette.

Concealer ist ein schwieriges Thema und eine Palette ist sicher für die Vielfalt nicht schlecht, da man mischen kann wie man möchte, aber es sind auch definitiv Farben dabei, die man selbst nicht unbedingt nutzt.
Das ist bei mir zumindest der Fall. Ich kann einige Farben brauchen, aber nicht alle. Wie ihr euch vermutlich vorstellen könnt, sind das gerade die beiden letzten Töne, aber auch aus der ersten Reihe nicht alle.

Ein weißer Ton ist an sich eine super Idee. So kann man sich jeden beliebigen Farbton selbst noch etwas heller mischen oder vorab etwas mit abdecken.
Schön hätte ich es noch gefunden, wenn ein Grün dabei gewesen wäre, so dass man wirklich ein breites Spektrum abdeckt.

Zoeva Concealer (1 von 1)Zoeva Concealer Palette (1 von 1)

Ich trage meine Concealer immer mit dem MAC Pinsel 286 auf und meinem Finger. Teilweise auch mit dem Beautyblender. Je nachdem wie ich gerade was parat habe.
Der Auftrag gelingt sehr gut und die Concealer lassen sich gut einarbeiten.
Farblich kann man ja mischen wie wild, daher passt es auf jeden Fall.

Ich habe keine Probleme mit Verrutschen oder Kriechen. Wenn ich alles gut eingearbeitet habe, bleibt es auch dort wo es sein soll. Die Fältchen werden nicht extra betont. Ich habe euch weiter unten vorher – nachher Bilder gepostet, damit ihr den Effekt sehen könnt. Leider sind die Bilder nicht immer so dankbar, da es etwas trocken wirkt. Das ist eigentlich nicht so arg der Fall. Aber Nachaufnahmen und Makroobjektiv sei Dank.

Ich finde die Deckkraft mittelmäßig, also für mich ausreichend. Ich möchte keine Schicht unter den Augen gekleistert haben und das Gefühl haben, dass ich nicht lachen kann.
Das Tragegefühl ist also wirklich angenehm.

Leichte dunkle Augenränder können etwas durchkommen, aber man kann ja nach Belieben das Produkt auch etwas dicker auftragen. Ich bin nur kein Fan davon.

Zoeva Concealer Spectrum (1 von 1)Zoeva Concealer Spectrum Swatch (1 von 1)Zoeva Concealer Spectrum Swatches (1 von 1)Zoeva Concealer Spectrum Palette Swatches (1 von 1)

vorher

Zoeva Concealer vorher (1 von 1)

nachher

Zoeva Concealer nachher (1 von 1)

Würde ich mir die beiden Produkte kaufen? Schwierig.
Ich finde die Concealer Palette an sich eine super Idee. Man hat endlos viel Auswahl und wenn man andere mal mitschminkt, hat man sicher auch direkt die passenden Farben dabei. Jedoch passiert das in meinem Fall sehr selten (leider^^). Somit sind zu viele Töne dabei, die ich nicht brauche. Qualitativ konnte ich aber bisher nicht meckern. Ich habe die Palette jetzt bestimmt schon über einen Monat und von der Konsistenz hat sich da noch nicht viel geändert. Bei Cremeprodukten bin ich in Paletten immer skeptisch, ob sie nicht eintrocknen. Die Konsistenz ist übrigens eher etwas fester. Also nicht in so einer flüssigen Variante, wie man es oft kennt, wenn man Concealer in Fläschchen kauft, die mit Applikator / Pipette entnommen werden.

Die Concealer Palette ist an sich total gut. Es passen alle Farben zu meinem Hauttyp. Wer hier noch gerne spielen möchte und auf der Suche ist, kann sie ja mal versuchen.

Wie findet ihr die Idee der beiden Palette und würdet ihr euch eine davon zulegen, oder habt ihr das vielleicht sogar schon?

Unterschrift

PR Sample
Affiliate Link

Related:

Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Christina

    Die Contour Palette gefällt mir sehr gut. Außerdem scheint sie auf den Fotos (wie Du auch schon schreibst) auch für helle Hauttypen gut geeignet zu sein. Das ist bei Blassnasen, wie mir, immer ein Problem. Meist sind die Töne zu warm oder zu dunkel. 🙂

    Zoeva scheint an sich auch tolle Produkte im Beautybereich zu haben. Bisher nutze ich nur Pinsel aber die überzeugen auch auf ganzer Linie.

    Bei der Concealer Palette bin ich eher langweilig. Ich nutze lieber flüssige Concealer und arbeite die ein, anstelle von solchen Cream-Concealern.

    Liebe Grüße
    Christina

    19. September 2016 at 19:29
  • Reply Lena

    Ich finde die Konturpalette sehr gelungen. Allerdings habe ich natürlich auch schon ähnliche Produkte, daher würde ich wohl lieber noch in eine Lidschattenpalette von Zoeva investieren. 😉 lg

    19. September 2016 at 15:43
  • Leave a Reply