Follow:

Manhattan Oh My Gloss! by Rita Ora

Manhattan Oh my gloss (1 von 1)Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch heute eine Neuheit aus dem Hause Manhattan vorstellen. Und zwar hat man ganz frisch und neu 6 verschiedene Lipglossfarben auf den Markt gebracht. Diese werden von Rita Ora promoted. Das ist eigentlich sogar eine zweite Neuheit, denn bisher hat Manhattan nicht mit Promis bzw. bekannten Gesichtern gearbeitet, aber bei der Glossreihe Oh My Gloss! hat man sich nun Unterstützung gesucht.

Ich hatte schon auf dem Coty Colour Day in München die Chance einen ersten Blick auf die Glosse zu werfen, jedoch ist es zu Hause natürlich immer noch mal viel intensiver und praktischer. So habe ich für euch alle mal genau unter die Lupe genommen und geswatched.

Die 6 Farben sind mit Argan Öl und Vitamin E angereichert, so dass die Lippen auch noch eine Portion Pflege erhalten.

Preislich liegen die Schätze bei 4,99€ und es sind 6,5ml enthalten.

Manhattan OMG (1 von 1)Manhattan Oh my gloss lipgloss (1 von 1)

Von der Art her sind sie wie typische Glosse aufgebaut. Die Form ist aber nicht einfach rund, sondern eine Art Dreieck und dann in sich geschwungen. Sieht sehr schön aus und macht die Verpackung auf jeden Fall spezieller. Man hat sich hier Gedanken gemacht, dass man nicht wieder nur klassisch rund geht.

Aufgetragen werden die Glosse mit einem Applikator. Er hat eine angenehme Größe und ist auch angenehm weich für den Auftrag. Bei den Glossen ist es nicht zu 100% wichtig mega Akkurat zu arbeiten, wie z.B. bei einem Liquid Lipstick, daher finde ich den Applikator nicht so ganz wichtig. Aber dieser hier ist angenehm für den Auftrag und somit sehr gelungen.

Damit ihr euch nicht wundert, die Sticker auf der Verpackung waren nur auf den PR Samples als Gag. Wenn ihr sie kauft sind sie ohne jeglichen Aufkleber Zwinkerndes Smiley

Manhattan Oh my gloss applikator (1 von 1)Manhattan Oh my gloss details (1 von 1)

Farblich ist sicher für so gut wie jeden etwas dabei. Von hellen Nudetönen hin zu einer kräftigen Farbe hat man Auswahl. In einigen Farben ist ein leichter Glitzer enthalten, aber es gibt auch Nuancen, die keinen Schimmer oder Glitzer mit sich bringen. Die letzte Nuance auf dem Swatch ist Glamour Berry. Diese hat den größten Anteil an Glitzer. Aber ich finde, dass es zu der Farbe gut passt!

Die Deckkraft ist mittel. Man kann sie also dezent mit einer Lage auf den Lippen tragen, aber auch etwas Schichten, indem man mehr aufträgt. So wird dann die kräftigere Farbe auch stärker auf den Lippen.
Gerade die Nuancen mit etwas Glitzer finde ich oft sehr hübsch als Topper über Lippenstifte. So kann man immer schön etwas spielen und Lippenstiften noch mal eine andere Optik verpassen und sie pimpen.

Oh – So Natural, Beige Babe, Flirty Pink, Mon Cherry, Pretty Pink, Glamour Berry

Manhattan Oh my gloss Swatches (1 von 1)

Manhattan Oh my gloss oh so natural (1 von 1)Manhattan Oh my gloss beige babe (1 von 1)Manhattan Oh my gloss flirty pink (1 von 1)Manhattan Oh my gloss mon cherry (1 von 1)Manhattan Oh my gloss pretty pink (1 von 1)Manhattan Oh my gloss glamour berry (1 von 1)

Ich finde, dass sie schon ein bisschen auf den Lippen kleben. Es sind halt Glosse. Da bleibt es einfach nicht aus. Aber sie fühlen sich trotzdem angenehm auf den Lippen an und es ist sehr geschmeidig. Auch wenn sie dann so langsam von den Lippen runter gehen fühlen sich diese sehr weich und gepflegt an. Das fand ich echt sehr angenehm.

Erstaunlicherweise halten sie sehr gut, obwohl ich das von Glossen sonst nicht so kenne. Sie kleben natürlich beim Trinken etwas ans Glas, aber kleinere Aktionen werden mit etwas Verlust überstanden. Dadurch, dass sie nicht die krasse Farbe auf den Lippen haben, wirkt das Verblassen sehr eben und sieht nicht fleckig aus.

Manhattan Oh my gloss review (1 von 1)Manhattan Oh my gloss rita ora (1 von 1)

An sich bin ich immer noch kein Gloss – Fan. Ich mag einfach die Eigenschaft von Lippenstiften und Liquid Lipsticks, aber nichts desto trotz finde ich die Glosse schön durchdacht und es wird farblich sicher einige Fans geben!

Vom Geruch her waren sie medium. Es war schon ein süßlicher Duft zu riechen, aber so ein bisschen künstlich wirkte es teilweise schon. Da es aber nicht so stark war, konnte ich damit gut umgehen.

Wie gefallen euch die Glosse optisch? Und welche Farbe spricht euch an? Mögt ihr Glosse auf euren Lippen gerne?

Unterschrift

PR Sample

Related:

Previous Post Next Post

3 Comments

  • Reply Sophe Redbird

    Die Smileys sind ja wirklich witzig! 😀 Glosse sind leider auch nicht mein Fall, vorallem wenn sie so wenig Farbe geben. /:

    4. September 2016 at 15:00
  • Reply Andrea

    Ich meine, ich hätte sie vorhin im Vorbeigehen bei dm gesehen, aber sie haben mich nicht so interessiert. Gut, dass die Aufkleber nur für Euch waren, das hätte ich nämlich fürs Geschäft reinlich albern gefunden. Ich bin auch nicht so für Glosse, früher nur, in den letzten Jahren nur noch selten und nun hab ich Mühe, die Exemplare, die ich so habe, zu leeren. Matte Glosse dagegen gerne, aber nichts anderes mehr, mir klebt das Zeug einfach zu stark und dieses pappige Gefühl auf den Lippen mag ich auch nicht mehr so. Die Farben sind schön, mir gefallen sie alle. Finde knapp 5 Euro für einen Gloss auch bissel heftig, um ehrlich zu sein. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    3. September 2016 at 12:57
  • Reply Carry

    Ich hab mal einen der Glosse vor Ort geswatcht der relativ farbschwach war und hab mich gewundert was alle an diesen Glossen finden 😀 Aber da sind ja doch einige dabei die recht gut pigmentiert sind, ich denke ich werde sie mir nochmal näher anschauen 🙂

    3. September 2016 at 12:36
  • Leave a Reply