Follow:

Melt Radioactive

melt radioactive stack head (1 von 1)Hallo ihr Lieben,

es ist jetzt echt schon wieder ne ganze Zeit her, dass Melt das Radioactive Stack auf den Markt gebracht hat. Inzwischen gibt es sogar noch ein weiteres (Rust).

Das Radioactive Stack kostet 48$ und besitzt 4 Lidschatten.

Inzwischen kann man die Farben auch einzeln kaufen. Hier liegt der Preis pro Lidschatten bei 17$. Also die Sets lohnen sich preislich auf jeden Fall sehr.

Das Radioactive Stack ist sicher nichts für Fans, die sich mal so ab und zu ein bisschen schminken wollen. Hier kommen Fans der bunten Töne voll auf ihre Kosten. Alle vier Farben sind richtig leuchtend neon, halt radioactiv!

melt radioactive (1 von 1)melt radioactive eyeshadow (1 von 1)melt radioactive stack ingredients (1 von 1)melt radioactive stack (1 von 1)

Das Stack hat die klassische Verpackung mit den magnetischen Pfännchen und dazu ein Deckel mit Logo.
Man kann sie so sehr schön stapeln und verstauen.

Wie schon geschrieben sind die Farben knallig und sehr grell.

Es sind folgende Farben enthalten:

Radon – ein knalliges Orange

Neon – ein knalliger Gelbton mit leichten goldenen Highlights

Xenon – giftiges Grün mit Schimmeranteil und geldlichen Highlights

Radioactive – ein knalliges, mehr als leuchtendes Pink

Wie man an den Swatches sieht, die ohne Base gemacht sind, ist die Pigmentierung sehr gut.

Auf dem Auge muss man aber auf jeden Fall mit Base arbeiten. Das erleichtert den Auftrag ungemein und vor allem verlängert es die Haltbarkeit.
Die Farben strahlen auf den Augen echt richtig klasse.

Die Verarbeitung auf dem Auge geht gut. Man muss ein bisschen schichten und verblenden, aber das ist alles im Rahmen und geht gut.

Beim Auftrag konnte ich keine Probleme mit Fall out feststellen. Dazu haben die Farben den ganzen Tag sehr gut auf dem Auge gehalten und die Brillanz behalten.

melt radioactive eyeshadows (1 von 1)melt radioactive swatches (1 von 1)

Einen Look habe ich mit dem Stack geschminkt, welchen ich euch gerne zeigen möchte.
Mir hat der Look echt gut gefallen. Es ist halt mal was ganz anderes. Jedoch ist es nichts, was ich öfter tragen würde. Dafür ist es mir selbst zu knallig. Ich trage zwar oft und gerne auffällige Looks, aber irgendwie dann in eine andere Richtung.

Ich bevorzuge weniger neon… anders kann ich es glaube ich nicht beschreiben!

melt radioactive look (1 von 1)melt radioactive stack look (1 von 1)

Benutzt habe ich folgende Lidschatten:

melt:

  • Radioactive
  • Xenon
  • Unseen
  • Dark Matter
  • Amelie

Auf der Wasserlinie einen Kajal von Kiko (Farbe 03).

Im Gesicht das Manhattan Contour Kit in 002. Auf den Lippen dazu von Missyln die Velvet Matte Lip Cream in 63.

melt radioactive stack makeup (1 von 1)melt radioactive xenon (1 von 1)melt radioactive xenon amu (1 von 1)

Fazit: Das Stack ist wirklich cool. Die Farben sind sehr speziell und nicht mal eben so zu finden. Dazu passen sie natürlich alle toll zusammen und lassen sich prima kombinieren oder auch mit anderen Lidschatten. Jedoch bin ich einfach nicht der Typ, der viel Neon trägt und würde es mir deswegen nicht unbedingt noch mal kaufen. Dafür ist es einfach zu schade…

Wie gefällt euch das Stack? Würdet ihr die Farben tragen? Welche wäre euer Favorit?

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

6 Comments

  • Reply Christina

    Der Look steht dir ausgesprochen gut. Vor allem mit deiner Augenfarbe sieht es superschön aus. Alltagstauglich wäre es nur für die Mutigen unter uns – ich bleibe auf Arbeit immer mehr Nude und Neutral, aber für z.B. Festivals und Co wäre es der perfekte Look.

    Und die Farbintensität begeistert mich! *__*

    Liebe Grüße
    Christina

    17. Juli 2016 at 18:25
  • Reply Eve

    Zum Glück stehe ich nicht so auf Neon-Farben. Denn ich bin pleite und könnte es jetzt nicht gebrauchen, noch einen Wunsch zu haben XD .
    Dein AMU ist aber wirklich toll geworden! 🙂 Gefällt mir sehr gut!

    LG Eve

    16. Juli 2016 at 20:53
  • Reply k.ro

    Mir gefällt das sooo gut, allgemein fahr ich total auf Neon ab aber Gelb und Grün kann man bei mir knicken, das sieht richtig schlimm an mir aus. =(
    Bei dem Grün hatte ich mir auch eher ein richtiges Neongrün gewünscht kein so grün-gelb-chartreuse mix. Neon ist aber wohl auch nicht so leicht in Lidschatten zu kriegen.
    Mein Favorit wär sicherlich Radon. Pink trag ich dann doch lieber auf den Lippen. =)

    Mich reizt ja z.B. das Rust Stack aktuell sehr.

    Deinen Look find ich richtig schön.

    16. Juli 2016 at 12:35
  • Reply Lilyfields

    Die Farben sehen ja sehr interessant aus. Für mich wären sie nichts, aber dein Look ist große klasse

    Liebe Grüße
    Sabine von http://www.lilyfields.de

    16. Juli 2016 at 11:03
  • Reply Anna D

    Ich finde das Stack sieht richtig cool aus, aber defacto habe ich diverse dieser Farben und wenn, dann von diesen hat man nicht unendlich Bedarf, oder? 😀
    Der Look gefällt mir sehr gut! c:

    15. Juli 2016 at 22:19
  • Reply Stephie

    Das Radioactive Stack hat mich, obwohl ich aktuell total auf Neon stehe, leider ziemlich kalt gelassen. Der Orangeton und das Pink sind klasse, aber das Gelb und das Grün wirken mir aufgetragen doch zu wenig knallig, irgendwie stumpf. Ich finde, Melt hätte aus dem Thema deutlich mehr rausholen können! Dein Look gefällt mir aber dennoch sehr 🙂 LG

    15. Juli 2016 at 12:11
  • Leave a Reply