Follow:

Ich packe meinen Koffer – Makeup im Urlaub

Holiday Essentials Produkte-1Hallo Mädels,

ihr habt vor in den Urlaub zu fahren oder habt sogar schon gebucht? Habt ihr ein Glück^^
Mein Urlaub ist ja leider schon wieder vorbei, aber nach dem Urlaub ist ja vor dem Urlaub.

Die große Frage ist aber immer, was nehme ich mit?
Ich möchte euch meine Makeup Essentials zeigen, die ich mit in den Urlaub genommen habe.

An erster Stelle steht natürlich Sonnenschutz! Ich bin ultra blass und brauche ausreichend und starken Schutz. Für den Körper, aber auch für mein Gesicht.

Ich habe die Shiseido Sun Care Expert Sun Aging Protection Lotion WetForce SPF 30 benutzt. Mit ihr komme ich total gut klar und mein Gesicht verträgt sie sehr gut!

Holiday Essentials-1

Foundation trage ich tagsüber eigentlich so gut wie gar nicht, wenn ich im warmen bin. Am Strand oder beim spazieren gehen verzichte ich meist komplett. Da reicht mir mein Sonnenschutz.
Wenn es aber dann abends zum Essen geht oder man auch danach noch ein bisschen was trinken gehen möchte, habe ich mich für die Manhatten 3 in 1 Easy Match Foundation entschieden. Von der Deckkraft ist sie mittelmäßig einzustufen und ich mag das Tragegefühl sehr gerne!

Augenbrauen ziehe ich eigentlich immer nach. Auch wenn es nur zum Strand geht. Dafür nutze ich dann den Brow Wiz von Anastasia Beverly Hills in der Farbe Taupe. Mit ihm fülle ich nur ein bisschen auf. Abends lege ich dann nach mit der Dipbrow Pomade, ebenfalls Farbe Taupe. Diese beiden sind mein Traumduo und ohne mag ich echt nicht mehr!

Concealer nutze ich in der Tat auch nur für abends, wenn es zum Essen geht. Mein Favorit ist seit längerer Zeit der MAC Select Moisturecover in NW15. Die Farbe passt perfekt und er setzt sich kein bisschen in die Falten ab.  Für mich bisher der beste Concealer, der für meine Zwecke am besten passt!

Holiday Essentials Makeup-1

Falls es abends auch mal in eine Bar geht oder man tagsüber nur ein bisschen erkundet und ich Lust auf Lidschatten habe, nehme ich am allerliebsten eine Palette mit. So ist man einfach perfekt abgedeckt. Natürlich brauch ich dann auch eine Base. Hier nutze ich die MAC 24 Hour Extend Eye Base. Meine ist schon fast leer, aber ich habe bereits ein Backup!

Bei Lidschatten lande ich meist bei eine der Naked Paletten. Da hat man einfach alles man braucht. Immer wenn ich plane was ich mitnehme, lande ich bei Urban Decay. In der letzten Zeit immer bei der Naked 3, da sie schön für dezente Looks ist, aber man auch für abends nachlegen kann. Eigentlich ist es auch egal, welche der Naked man mitnimmt, man ist immer gut gewappnet. Und der Vorteil ist, dass man auch direkt einen größeren Spiegel dabei hat. Oft hat man im Bad, wo ein großer Spiegel zum Schminken ist, einfach schlechteres Licht. Ich bin es gewohnt mit viel Licht zu schminken, daher sitze ich lieber direkt am Fenster oder auf dem Balkon. Da ist der Spiegel sehr praktisch!

Eyeliner hatte ich keinen dabei, also Gel oder Flüssig. Ich habe mir einfach meinen schwarzen Stila Kajal mitgenommen. So konnte ich meine Wasserlinie schwärzen und auch einen leichten Liner ziehen. Ich wollte echt versuchen nicht zu viel mit zu nehmen.

Um ein bisschen Farbe auf die Wangen zu bekommen, habe ich mein liebstes Puder von Too Faced eingepackt und zwar das 24 Hours Endless Summer. Die Farbe ist so schön und man sieht so gesund und gebräunt aus. Passte also mehr als gut!

Holiday Essentials MAC Please Me Whirl D for Danger-1

Lippenstifte habe ich 3 Farben mitgenommen. Alle stammen von MAC, da ich mit der Qualität immer noch mit am meisten zufrieden bin. Einen Balm hatte ich auch dabei, aber der ist eh im Standardtäschen bei mir drin^^
Mitgenommen habe ich Please Me, Whirl und D for Danger. So war ich mit den drei Farben für jede Lebenslage gut ausgestattet und mir hat es an nichts gefehlt. Dazu muss ich sagen, dass diese drei auch zu meinen grundsätzlichen Favoriten gehören. Ich trage sie alle auch hier super gerne!

Pinsel habe ich mich auch nur an das Nötigste gehalten. Heißt, einen Foundation Pinsel. Das Set von Silah Brushes habe ich euch vor kurzem noch vorgestellt.
Einen fluffigen Pinsel, um das Too Faced Puder aufzutragen und natürlich auch meinen Pinsel von Anastasia Beverly Hills, für die Dipbrow Pomade.

Insgesamt hatte ich nur 3 Lidschattenpinsel dabei. Einen flachen, wie MAC 239, um Farbe auf das Lid zu bekommen, den MAC 217 um die Crease zu betonen und zu verblenden und den bdellium um unter der Augenbraue mit hautfarbenen Lidschatten zu arbeiten. Hier nutze ich immer einen sauberen Pinsel, der nur mit dieser Farbe arbeitet.

Holiday Essentials Brushes-1

Was nehmt ihr mit in den Urlaub? Schminkt ihr euch viel oder verzichtet ihr auch auf das volle Programm? Was darf bei euch auf keinen Fall fehlen?
Würdet ihr mit meinem Set up auskommen oder ist das schon zu viel?

Unterschrift

Affiliate Links

Related:

Previous Post Next Post

6 Comments

  • Reply WasserMilchHonig

    Ich verzichte auf das volle Programm und schminke mich im Urlaub meistens nur mit Wimperntusche, Blush und einen Lippenstift. Auf mehr habe ich meistens im Urlaub keine Lust….
    Liebste Grüße
    Marina

    2. Juni 2016 at 22:24
  • Reply Andrea

    Um das Manhattan Make Up bin ich auch schon rumgeschlichen, im Urlaub nehme ich aber eigentlich immer meine Clinique CC-Cream, weil ich die mit den Händen auftragen kann und sie den zusätzlichen LSF hat. LG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

    2. Juni 2016 at 11:55
  • Reply Elisabeth

    Tolle Auswahl für den Urlaub! Ich nehme auch immer Sachen für ein komplettes Make-up mit, gern auch eine Lidschattenpalette. Oft benutze ich all das dann aber gar nicht und inzwischen würde ich wohl nicht mehr als Foundation, Concealer, Brauenstift und ein Blush mitnehmen. Im Urlaub bin ich einfach unglaublich faul und spare mir lieber den Platz im Koffer für Mitbringsel und Beautyshopping außer Landes 😀

    2. Juni 2016 at 10:56
  • Reply Ulla

    PS. Danke für Deinen Kommentar unter meinem letzten Beitrag:

    Ich mag keine weiße Schokolade – deshalb sind sie nichts für mich. Vielleicht haben alle Liebhaber der weißen Buenos ja Glück und sie werden ins Standardsortiment aufgenommen 😉 Ich drücke die Daumen.

    2. Juni 2016 at 10:21
  • Reply Ulla

    Ich schminke mich im Urlaub meist genauso wie im Alltag. Ich trage immer eine leichte Foundation, etwas Puder, Bronzer – Wimperntusche und Lippenstift. Augenmake-UP mache ich nur Abends.

    2. Juni 2016 at 10:20
  • Reply Anna

    Auf keinen Fall dürfen bei mir wasserfeste Mascara, Concealer und ein mattierendes Puder fehlen. Aber bei einem Strandurlaub natürlich auch nur am Abend – tagsüber bleibe ich „nackt“ im Gesicht.
    Vorsichtshalber nehme auch ich noch eine Lidschatten-Palette mit. Einfach, um auf Nummer sicher zu gehen. 🙂

    Viel schlimmer ist bei mir immer die Entscheidung, was ich an Nagellacken mitnehmen. 😀
    Denn auch im Urlaub lackiere ich gerne meine Nägel (- und Fußnägel) neu. Da muss natürlich eine gewisse Farbauswahl dabei sein.

    2. Juni 2016 at 10:11
  • Leave a Reply