Follow:

NYX Highlight & Contour Pro Palette [Blogparade]

NYX Highlight & Contour Pro Palette-1Hallo ihr Lieben,

die liebe Talasia organisiert ja regelmäßig Blogparaden und so habe ich mich für die NYX Blogparade gemeldet. Es passte einfach sehr gut, da ich mir die Highlight & Contour Pro Palette gekauft hatte. Ansonsten besitze ich gar nicht mehr so viel von NYX, da mich die Marke nicht mehr so sonderlich reizt. Ich weiß auch nicht, aber irgendwie gibt es kein Produkt, welches mich richtig anspringt. Bei der Highlight & Contour Pro Palette war ich aber einfach super neugierig und habe sie mir bei einer Rabattaktion mit bestellt.

Ich liebe das Konturieren und gerade für helle, blonde Typen ist es gar nicht einfach etwas zu finden. Gerade bei Paletten ist es oft schwierig, da die meisten Farben nicht wirklich passen. Das wollte ich genauer testen und hab die Palette unter die Lupe genommen.

Die Palette ist über Douglas zu bekommen. Preislich liegt sie bei 19,99€ und es sind 8 x 2,7g enthalten.

Man bekommt also 8 Puderprodukte, die zum Highlighten und Konturieren benutzt werden können. Die Pfännchen kann man aus der Palette rausnehmen.
Ich weiß nicht, ob man die Produkte auch einzeln kaufen kann, oder es grundsätzlich Refills für diese Art Palette gibt. Wenn das so ist, wäre das ziemlich cool, da man, wenn etwas leer ist, es einfach ersetzen kann, oder ungeliebte Farben mit etwas austauschen. Aber das weiß ich wie gesagt nicht, da ich bei NYX nicht so in der Materie stecke.

NYX Highlight & Contour Palette-1NYX Highlight & Contour-1NYX Konturpalette-1

Die Verpackung ist nicht sehr hochwertig ausgefallen. Man hat eine einfache Plastikhülle, die aber soweit stabil ist. Leider war mein Deckel, der durchsichtig ist, schon recht verkratzt. Das liegt aber vermutlich daran, dass die Umverpackung aus Pappe genau oben drauf eine Aussparung hat und man die Palette direkt sehen und anfassen kann. So ist der Deckel nicht wirklich geschützt. Da wäre eine durchsichtige Folie bei der Pappverpackung gut gewesen oder einfach ohne Aussparung und Sichtfeld.

Aber der Preis ist ja nicht so hoch, wenn man bedenkt, dass man 8 Farben bekommt. Also will ich hier nicht zu sehr meckern. Auf den Inhalt soll es ja schließlich ankommen!

NYX Highlight & Contour Pro Palette Review-1Die Palette ist aufgeteilt in zwei Bereiche. Die obere Reihe ist für das Highlight zuständig und die untere für die Kontur.

Die obere Reihe:

Ice Queen: Stark schimmernder, kühler silbriger Highlight-Ton.

Soft Light: Helles beiges, mattes Puder. Hat eher einen rosigen Unterton.

Cream: Gelbliches, mattes Puder.

Nectar:  Pfirsichton, mit ganz leichtem goldenen Schimmer.

Die untere Reihe:

Tan: Mittleres, warmes Braun mit leichtem Orangen Unterton. Die untere Reihe ist komplett semi – matt. Heißt, der Schimmer ist minimal da, aber nicht so stark. Aber für matt eindeutig zu viel Zwinkerndes Smiley

Toffee: Mittleres Braun, leicht gelblicher Einstich, auch eher warm im Unterton. Auch hier würde ich semi – matt sagen.

Sculpt: Helleres Braun, mit etwas kühlerem Touch, daher auch mein Favorit für die hellere Haut. Ebenfalls semi –matt.

Hollow: Dunkleres, warmes Braun, welches . Satin Finish. Hier ist der Schimmer stärker vorhanden, als bei den drei anderen Kandidaten.

Die Pigmentierung der verschiedenen Puder ist sehr gut. Gerade in der unteren Reihe muss ich sehr vorsichtig arbeiten. Ansonsten sieht das sofort aus wie vor die Schminkflinte gerannt.

Die Verarbeitung ist sehr gut möglich. Man kann bei Bedarf die Farben aufbauen und verblenden. Sie lassen sich echt schön einarbeiten und geben ein schönes Ergebnis im Gesicht.

Ich finde, dass man an sich bei der Qualität der Puder nicht meckern kann.

Farblich ist das natürlich wieder eine andere Sache. Hier spielen Geschmack, Hauttyp und gewünschtes Ergebnis eine große Rolle.

Es sind im Konturbereich sehr viele warme Nuancen dabei. Heißt, ich kann sie eigentlich nicht so zu 100% für die Kontur nutzen, sondern eher als Bronzer. Ich nutze für die Kontur lieber aschigere und viel kühlere Töne. Da ist der NYX Taupe z.B. sehr schön. Den trage ich auch immer wieder sehr gerne und das schon viele Jahre.

Sculpt geht zwar farblich nicht so kühl, aber ihn kann ich schon als Konturprodukt nutzen. Tan und Toffee gehen bei mir gut als Bronzer. Aber ich muss beide sehr dezent und mit wenig Produkt auftragen. Lieber nachlegen und viel viel blenden!

Hollow ist für mich eigentlich nicht brauchbar. Er ist einfach zu dunkel.

Aus der ersten Reihe würde ich eigentlich nur die Highlighter nutzen, heißt Ice Queen und Nectar. Vom Prinzip her gehen auch die Puder, aber beide sind nicht optimal für meinen Hautton. Ich habe schon einen leichten gelblichen Unteron, aber das Puder Cream ist schon sehr gelb. Das ist zu viel für mich, auch zum setten.
Soft Light geht da eigentlich sogar noch eher, weil der Einschlag der Farbe nicht so stark ist wie bei Cream.

NYX Highlight & Contour Pro Palette Detail-1

Damit ihr auch die Swatches passend zu meinen Beschreibungen habt. Einmal die obere Reihe von links nach rechts und dann die untere Reihe.

NYX Highlight & Contour Pro Palette Swatch-1NYX Highlight & Contour Pro Palette Swatches-1

Ein Tragebild könnt ihr bei einem vorhergingen Post von mir finden und zwar *hier* und ich zeige euch jetzt noch ein weiteres, damit ihr einen kleinen Eindruck bekommt, wie es auf meiner hellen Haut wirkt.

Blenden ist das halbe Leben! Das ist wirklich bei Bronzerfarben super wichtig.

Benutzt habe ich Ice Queen, Soft Light, Tan und Toffee. Als Blush diente Cheeky Bugger von MAC.

NYX Highlight & Contour Pro Palette Tragebild-1Fazit: Ein bisschen bin ich hin und her gerissen, da ich die Farben nicht absolut perfekt finde, aber das ist bei einer Palette auch gar nicht so leicht. Dafür ist die Qualität aber echt in Ordnung. Und es ist ja auch so, dass ich mit den Farben arbeiten kann. Wenn ich aber die Wahl habe, nehme ich doch öfters lieber andere Produkte^^

Wer aber ggf. mit Bronzer und Kontur ein bisschen spielen möchte und nicht direkt tief in die Tasche greifen will oder kann, ist auf jeden Fall mit der Palette gut bedient. Bei Douglas mit den 10% spart man noch mal ein bisschen und bekommt auf jeden Fall ein solides Produkt.
Ich springe aber nicht so ganz mit auf den Hype – Zug, der aktuell aufgrund der Palette, unterwegs ist.

Ich bin gespannt wie euch die Palette gefällt und eure Meinung dazu ist?!

Und natürlich solltet ihr die anderen Beiträge nicht verpassen über NYX!

Mi. – 25.05.: sulfurandcookieszaphirawtalasia
Do. – 26.05.: make-up-blogpinkysally
Fr. – 27.05.: nur-mal-eben-schnelltwisted-hearts
Sa. – 28.05.: talasiapolished-with-love
So. – 29.05.: beautyandmore-bloglindchensworld
Mo. – 30.05.: karinistapinkloveliness
Di. – 31.05.: danis-beautyblogmajkaswelt


Related:

Previous Post Next Post

8 Comments

  • Reply Blunia

    Ich musste gleich nachdem ich den Artikel gelesen hab, zur Palette greifen und ein bisschen Rumtesten und habe eine Entdeckung gemacht: Hollow ist geil als Crease-Farbe – sieht einfach mega aus. Ich trage heute ein AMU aus Ardency Inn Rose Gold und Catrice Choc’Late Night Show (also Holo mit Rose Gold mittig) und habe jetzt Hollow in die Crease, das sieht so gut aus. Musst Du unbedingt auch mal probieren!
    LG Blunia

    26. Mai 2016 at 19:50
  • Reply Blunia

    Ich habe sie auch gekauft. Die zweite Farbe unten mag ich sehr gern. Schön finde ich auch, dass man die Farben mixen kann. Hätte ich gekonnt hätte ich mir nur diese gekauft. Sollte ich mal in die USA kommen kaufe ich mir ggf. noch andere Refils (dort gibt es doch mehr Farben?) und tausche ein paar der Palette.

    26. Mai 2016 at 19:12
  • Reply Geri

    Ich finde die Palette für den Preis wirklich gut. Für mich kommen aber solche Paletten eher weniger in Frage.
    Dein Bild sieht ganz toll aus ♥

    26. Mai 2016 at 18:53
  • Reply Hana Mond

    Wie die meisten Konturpaletten leider für mich absolut unbrauchbar – ich frage mich, was daran so schwierig ist, mal eine kühle Konturpalette rauszubringen …
    Für einen Konturton und 1-2 Highlighter brauch ich dann doch keine Palette, das kauf ich mir lieber einzeln.

    26. Mai 2016 at 12:38
  • Reply Karo

    Ich habe die Palette und eigentlich habe nichts zum Meckern… Als MUA kann ich die ganz gut gebrauchen und die andere Brauntöne benutze ich auch für die Augen 🙂
    Ein Minus Punkt : die krümelt arg und das nervt mich sehr !
    Liebe Grüße

    26. Mai 2016 at 11:55
  • Reply Jen

    Die Palette sieht toll aus und ist zum Experimentieren sicher gut geeignet. Trotzdem kann ich den Hype darum nicht verstehen – so viele Farben können einem ja gar nicht alle passen und wie du sagst sind es eigentlich viel mehr Bronzer als Konturpuder. Für mich wäre die Palette deshalb nichts.
    Liebe Grüße 🙂

    26. Mai 2016 at 11:22
  • Reply WasserMilchHonig

    Mich hat der Hype um diese Palette auch nicht wirklich erreicht…..dafür mag ich die neuen Liquid Suede Cream Lipsticks von Nyx wirklich gerne.
    Liebste Grüße
    Marina

    26. Mai 2016 at 11:18
  • Reply Talasia

    Sehr hübsch siehst du auf dem Foto wieder aus ^.^ die Palette liegt bei mir noch unbenutzt. Denn der Highlight und Kontur-Hype ist bei mir nicht vorhanden ^^ aber irgendwann werde ich sie sicher auch mal ausprobieren.

    26. Mai 2016 at 10:22
  • Leave a Reply