Mascara, Maybelline, Review
Kommentare 3

Maybelline the falsies Push Up Drama Mascara

Maybelline the falsies Push Up Drama Mascara

Hallo Mädels,

ich möchte euch heute gerne die Maybelline the falsies Push Up Drama Mascara vorstellen.
Die Mascara ist schon seit ca. Mitte Januar 2016 im Handel erhältlich.

Inhalt: 9,5 ml
UVP: 9,95 €

Maybelline the falsies Push Up Drama Mascara review

Das sagt Maybelline zur Mascara:

“Die innovative Bürste mit Borsten in Körbchen-Form ermöglicht es, die Wimpern im 45-Grad Winkel nach oben zu pushen. Die neue Form sorgt für dramatisch lange und volle Wimpern ohne zu verkleben. Durch die besondere Kombination aus haftenden Polymeren und sanften Paraffinen ist dabei ein leichtes Tragegefühl garantiert. Das fächerförmige Ausbreiten der Wimpern lässt die Augen größer und aufregender wirken. Das Ergebnis ist ein verführerischer und unwiderstehlicher Wimpernaufschlag mit Drama-Garantie und unendlichem Volumen.”

Optisch finde ich die Mascara gelungen. Das Farbspiel ist echt schön und auch der Deckel liegt gut in der Hand, dass man problemlos tuschen kann.

Maybelline the falsies Push Up Drama Mascara bewertung

Das Bürstchen ist aus Gummi, was normalerweise nicht mein Favorit ist, wobei ich aktuell von MAC eine Mascara nutze, die auch nur eine Gummibürste hat und ich diese super finde.

Die Bürste von der the falsies Push Up Drama Mascara ist riesig. Ich hab das Gefühl, dass sie fast komplett so breit ist wie mein Auge. Also extrem filigran ist sie nicht. Auch nicht vom Durchmesser.

Leider finde ich die kleinen Borsten teilweise etwas zu kurz, daher ist es recht schwer mit ihr gut zu trennen. Meine Wimpern verkleben etwas mit ihr, dass ich noch mit einer separaten Bürste nachhelfen muss.

Die Wimpern werden aber direkt sehr schön tiefschwarz eingefärbt.
Sie ist auf jeden Fall nichts für jemanden, der nur auf sehr dezente und leicht getuschte Wimpern steht. Dafür gibt sie direkt zu viel “Farbe” ab. Das mag ich aber grundsätzlich viel lieber. Ich mag es nicht, wenn die Wimpern nur so leicht getuscht aussehen. Da muss schon was drauf sein!

Maybelline the falsies Push Up Drama Mascara bürste

Von der Haltbarkeit finde ich sie ganz gut. Aktuell nutze ich sie immer an den unteren Wimpern, da ich mit der MAC, die ich extrem gut finde, aber leider etwas krümeln habe. Bei ihr geht das ganz gut, daher passt das so am besten. Ich hab bei ihr auch keine Probleme mit Verschmieren oder ähnlichem gehabt. Da hat alles gut gehalten.

Für mich hat sie echt einfach das größte Manko, dass ich die Wimpern sehr schlecht getrennt bekommen habe. Das kann man auf dem Bild unten auch ganz gut sehen.
Erst ein Bild ohne Mascara und dann mit zwei Schichten.

Maybelline the falsies Push Up Drama Mascara ohneMaybelline the falsies Push Up Drama Mascara aufgetragen

Nachkaufen würde ich mir die Mascara vermutlich nicht, da sie mich nicht komplett überzeugt hat und ich da einfach mit anderen bisher besser klar gekommen bin.
Aber gerade Mascara ist so ein Produkt, dass bei jedem so unterschiedlich ist.

Habt ihr die Mascara schon entdeckt und ggf. getestet? Mögt ihr lieber stark betonte Wimpern oder etwas dezenter?

Unterschrift

 

PR Sample

Euch gefällt mein Beitrag? Dann teilt ihn doch 🙂

3 Kommentare

  1. Ich komme mit der Mascara überhaupt nicht zurecht, weil sie bei mir auch sehr schlecht trennt und regelrecht Fliegenbeinchen entstehen lässt.

  2. Mich konnte die Mascara leider auch nicht überzeugen. Für mich ist die Bürste nix – es ist zu viel Produkt dran, was die Wimpern für meinen Geschmack zu sehr verklebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.