AMU, Astor, Clarins, MAC, Manhattan, Maybelline, Palettenlook
Kommentare 1

Astor EyeArtist Eyeshadow Palette Look #2

Astor Eye Artist Palette look 2Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch gerne noch einen zweiten Look mit der Astor EyeArtist Eyeshadow Palette zeigen. Die Review findet ihr *hier* und Look #1 könnt ihr noch mal *hier* finden.
Mit hat Look #1 selbst total gut gefallen und würde ich sofort wieder so schminken.

Der heutige Look ist auch sehr schön, aber hier hab ich den Glitzerton mal in denn Innenwinkel gesetzt. Hier war ich nicht ganz so begeistert, weil ich doch zu häufig mal an das Auge fasse und somit etwas das Glitzer verschmiert wurde. Es saß nicht den ganzen Tag dann so wie aufgetragen. Kann es aber auch nicht, wenn ich einfach mal in Gedanken dran gehe. Auf dem Lid war es auf jeden Fall viel besser und ohne Probleme.

Astor EyeArtist Eyeshadow Palette amuAstor EyeArtist Eyeshadow Palette eotdAstor EyeArtist Eyeshadow Palette

Neben der Astor EyeArtist Eyeshadow Palette habe ich am unteren Wimpernkranz den Kiko Crayon in 02 benutzt.
Als Eyeliner diente der Kat von D Trooper und als Mascara die Maybelline the falsies Push Up Drama Mascara.

Auf der unteren Wasserlinie habe ich mit einem Hautton gearbeitet von Manhattan. Dieser hält leider nicht ganz so gut und ist nach kurzer Zeit schon wieder verschwunden.

Auf den Wangen:
NYX Taupe
Clarins Splendours Bronzer
MAC Cheek Pollen
MAC Pearl Sunshine

Auf den Lippen fiery von Stila. Die Review dazu kommt noch!

Astor EyeArtist Eyeshadow Palette geschminktAstor EyeArtist Eyeshadow Palette look

Wie gefällt euch der zweite Look mit der Palette? Hat euch die erste Variante besser gefallen oder lieber dieser Version hier?

Unterschrift

Euch gefällt mein Beitrag? Dann teilt ihn doch 🙂

1 Kommentare

  1. Ich glaube, mir gefällt die Version fast ein bisschen besser und deine Wimpern gefallen mir auch total bei diesem Look!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.