Lidschatten, Palette, Review, Swatches, Zoeva
Kommentare 14

Zoeva Warm Spectrum Eyeshadow Palette Review

Zoeva warm spectrum headHallo Mädels,

Zoeva bringt eine neue Kollektion mit dem Namen Spectrum auf den Markt. Enthalten sind 3 Lidschattenpaletten mit jeweils 15 Farben und 3 Blushpaletten mir jeweils 4 Farben. Dazu wird das Sortiment mit 10 Pinseln erweitert.

Erhältlich ist die Kollektion ab 11.01.2016. Haltet euch also bereit!

Ich habe von Zoeva, riesen Dankeschön direkt nochmal an dieser Stelle, alle Paletten und 5 Pinsel erhalten. Da alles zusammen einfach den kompletten Rahmen sprengen würde, habe ich mir vorgenommen die Lidschattenpaletten alle einzeln zu zeigen und dann noch die Blushes und Pinsel separat.

Somit starte ich heute mit der Warm Spectrum Eyeshadow Palette.

Zoeva warm spectrum paletteZoeva warm spectrum schrift

Die Palette ist aus stabiler Pappe und enthält 15 Lidschatten mit jeweils 1,5g.

Preislich liegt die Palette bei 35,00€.

Im Deckel ist kein Spiegel enthalten.
Die Verpackung gefällt mir echt gut. Sie ist so leicht gummiartig von außen und die Linien innen, sowie auch außen, leuchten holografisch. Absolut ein Hingucker, auch mit dem Namen im inneren Teil ist das sehr schön anzuschauen.

Die Lidschatten haben bei den Spectrum Paletten keine richtigen Namen, sondern Kürzel. Bei der Warm ist es die Abkürzung WR und dann fortlaufende Nummern. Ich bin ja Fan von Namen, da ich mir das einfach besser merken kann.

Zoeva warm spectrum openZoeva warm spectrum zuZoeva warm spectrum

Vom Finish der Lidschatten hat man eine gute Mischung. Es ist Matt, Satin, Duochrome und Pearl dabei. Hier kann man also schön nach Belieben kombinieren und testen.

Die Farben sind relativ warm von den Tönen her, klar, sonst wäre es auch keine Warm Palette, ne?! Wobei es sich teilweise noch in Grenzen hält.
Ich spiele ja gerne mit solchen Tönen, obwohl ich eher ein kühler Typ bin. Aber der Kontrast und die Kombination macht’s.

Die Lidschatten sind alle etwas unterschiedlich gepresst. Also wenn man mit dem Finger rein geht, um z.B. den Swatch zu machen, merkt man, dass gerade die matteren Töne teilweise etwas fester sind. Das liegt aber definitiv an den unterschiedlichen Finishes. Das kenne ich bereits von anderen Marken und Paletten. Finde ich aber auch nicht schlimm, solange ich mit dem Pinsel auf dem Auge klar komme.
Und das ist bei mir der Fall. Ich kann die Farben sehr schön mit dem Pinsel aufnehmen und verarbeiten. Ab und zu muss man auch ein zweites Mal mit dem Pinsel Farbe aufnehmen, um die gewünschte Farbstärke zu erreichen, aber das macht man denk ich eh, damit man alles gleichmäßig und eben hat.

Dazu finde ich, dass sich die Farben sehr schön verblenden und ineinander verarbeiten lassen.

Die Farben passen sehr gut zusammen und es sind viele Looks mit der Palette möglich und sie hat tolle Töne dabei!

Einen Kritikpunkt habe ich aber bei den Farben und zwar finde ich, dass die neutralen Töne aus den letzten beiden Reihen zu viele sind. Ein Blenderton und ggf. 1 – max. 2 Highlighter reichen normalerweise vollkommen aus. Ich finde es immer schade, da man durch diese Töne Platz für was buntes verliert. Aber hier sind die Geschmäcker sicherlich sehr verschieden.

Positiv an allen drei Paletten ist aber, dass immer ein mattes Schwarz dabei ist und auf jeden Fall ein Blenderton. Somit ist man mit der Palette komplett ausgestattet und braucht keine weiteren Sachen.

Zoeva warm spectrum closeZoeva warm spectrum close up

Die Swatches habe ich ohne Base gemacht. Hier könnt ihr ein bisschen den Unterschied sehen, den ich oben angesprochen habe. Aber wie gesagt, mit Base und auf dem Auge habe ich keinerlei Probleme.

Ein klitze kleines bisschen kann schon mal etwas krümeln beim verarbeiten. Es ist aber minimal und nicht sonderlich schlimm. Ich schminke mein Gesicht eh immer erst nach dem Augenmakeup, da ich ja auch schon mal mit Glitzer arbeite und da kann es immer mal etwas Fall out geben.

Zoeva warm spectrum swatches

WR010: direkt ein Duochrome zu Beginn in einem sehr warmen Braunrot mit grünem Schimmer

WR020: matter Grau/Taupeton

WR030: mattes Schwarz

WR040: mattes recht knalliges Orange

WR050: hier ist es echt schwer. Die Farbe schimmert leicht Kupfer, aber auch etwas Pink.

WR060: mattes dunkleres Braun

Zoeva warm spectrum swatches (2)

WR070: ein Duochrome mit Rosa und Orange

WR080: leicht schimmerndes bräunliches Burgunder

WR090: mattes Aubergine/Lila

WR100: mattes Beige, wobei hier minimal Schimmer drin sein könnte. Sieht man aber wenn nur sehr wenig.

WR110: schimmerndes Weiß

WR120: helles mattes Braun

Zoeva warm spectrum swatches (3)

WR130: mattes Weiß

WR140: matter hautfarbener Ton

WR150: schimmernder heller Bronzeton

Mir gefällt die Palette insgesamt sehr gut. Nur der Kritikpunkt mit den zu vielen neutralen Tönen, wie oben erwähnt. Ich habe sie jetzt schon einige Male benutzt und die Farben gefallen mir auf den Augen echt sehr gut. Ich werde euch in der nächsten Zeit noch Looks zeigen. Ein Tutorial hab ich sogar für euch vorbereitet. Kommt dann auch alles noch!

Morgen gibt es dann die Review zur Cool Spectrum Palette. So stay tuned 😉

Wie gefällt euch die Palette? Habt ihr von der Kollektion schon etwas mitbekommen? Welche Palette wird euer Favorit?

 

Unterschrift

PR Sample

Euch gefällt mein Beitrag? Dann teilt ihn doch 🙂

14 Kommentare

  1. Hi Sally,
    hm… eigentlich schade… Einige tolle Farben dabei – aber ich stimme Dir zu – zu viele nude Töne dabei. Macht es dann schon eher etwas langweilig. Wobei ich sagen muss, dass ich das orange echt cool finde 😉
    LG
    Anke

  2. TaraFairy sagt

    Ich mag Zoeva sehr gerne, aber hier sind mir auch zu viele „unscheinbare“ Farben enthalten. Und preislich sind die herkömmlichen Paletten ohnehin der bessere Deal. Aber danke fürs Vorstellen, sind schon sehr schöne Töne mit dabei.
    Glg
    Jennifer

  3. Oooh, die Palette ist echt wunderschön!
    Vielen Dank für den ausführlichen Post – sonst hätte ich wahrscheinlich gar nichts von den neuen Produkten mitbekommen.
    Bin auch ganz gespannt auf die anderen Paletten.

    Liebe Grüße
    Patricia

  4. Die Palette gefällt mir richtig gut, lediglich auf die beiden unteren Reihen könnte ich gut verzichten … das ist mir dann doch ZU nude. Da sieht man bei mir am Auge mal wieder nix ^^. Danke fürs Vorstellen bzw. Anfixen. Die wird vll noch bei mir einziehen …

    Liebe Grüße!

  5. Sehr schöne Palette. Von außen gefällt sie mir total. Leider vermisse ich bei den Zoeva Paletten immer den Spiegel im Deckel… 040, 060, 080 und 090 sind meine Favoriten. 🙂

    • Sally sagt

      Mit dem Spiegel hab ich inzwischen öfters mal gelesen, dass er vermisst wird. Ich find das ohne nicht schlimm, da ich ihn zum schminken nicht nutze. Ich nutze immer meinen auf dem Tisch, daher wäre er für mich nur ein optischer Punkt 🙂

  6. Genau den Eindruck hatte ich auch. Als ich die Lidschatten geswatched hatte, dachte ich „na toll, da geht ja kaum Farbe ab“, also bei denen die so fest gepresst sind. Als ich sie dann das erste Mal mit dem Pinsel auf dem Augenlid ausprobiert habe, war die Skepsis verlogen. Und das ist ja was zählt.

  7. Klasse Review, danke dafür!
    Puh, also ich bin großer Fan von Zoevapaletten. Als ich von der Spectrumreihe gehört habe, war ich sofort begeistert, aber als ich dann die Farben gesehen habe… hm. Am meisten interessiert mich diese hier, die warme Palette. Aber mir sind, wie du schon sagtest, zu viele neutrale Töne drin. Und das Knallorange ist auch nicht gerade schön. Also eigentlich gefallen mir nur 3 Farben (050, 080, 090) – und dafür so viel Geld? Ich denke, ich muss passen. Die anderen Paletten sprechen mich noch weniger an. Schade!

    Liebe Grüße

    • Sally sagt

      Das Orange ist mega gut. Hätte ich auch nicht so gedacht, dass ich mal Orange nutze, aber wenn du es sanft in die Crease bringst und sehr weich ausblendest und dann dazu Braun als Kontur setzt, sieht das echt voll schön aus.
      Bei diesem Look hier http://www.pinkysally.de/2016/01/frohes-neues-jahr-look/ hab ich z.B. auch Orange in der Crease und darüber Braun. Sieht nicht so schlimm aus, oder? 🙂

  8. Toll, das Zoeva gleich zu Beginn des Jahres so viele neue Produkte auf den Markt bringt! <3 Was die Warm Spectrum Palette angeht, bin ich noch hin- und hergerissen – die Swatches der Farben sehen traumhaft aus, aber die große Anzahl an neutralen Tönen (die du ja auch angesprochen hast) lässt mich doch etwas zurückschrecken!

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

  9. Danke für die Swatches, aber hier sind es mir glaube ich auch zu viele helle Töne. Aber eine der neuen Paletten werde ich sicher kaufen. Lg

  10. Ich finde die Palette wirklich hübsch, allgemein sprechen mich die Zoeva Produkte in letzter Zeit sehr an 🙂 Da wird nach und nach definitiv die ein oder andere Palette bei mir einziehen. Deine Swatches finde ich übrigens toll, bei mir sieht das immer eher ein wenig hingeklatscht aus 😀

    Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.