Lidschatten, Palette, Review, Swatches, Zoeva
Kommentare 9

Zoeva Nude Spectrum Eyeshadow Palette Review

Zoeva Nude Spectrum Eyeshadow Palette

Hallo Mädels,

und weiter geht es mit der letzten Lidschatten Palette aus der Spectrum Kollektion von Zoeva. Ich bin gespannt, welche nun euer Favorit ist.

Die Review zur Warm und Cool Palette solltet ihr nicht verpassen, daher nochmal verlinkt!

Wie schon in den vorherigen Posts geschrieben, wird die Spectrum Kollektion 3 Lidschattenpaletten, 3 Blushpalette und 10 neue Pinsel für euch bereit halten. Erhältlich ist die Kollektion ab 11.01.2016.

Die Palette beinhaltet 15 Lidschatten mit jeweils 1,5g und liegt preislich bei 35,00€.

Zoeva Nude Spectrum EyeshadowZoeva NudeZoeva Nude Spectrum openZoeva Nude Spectrum Palette

Die Nude Spectrum ist in meinen Augen gar nicht sooo nude, was ich aber auch gut finde, denn extrem nude ist doch auch extrem langweilig Smiley mit geöffnetem Mund
Durch farbige Highlights finde ich die Palette echt gelungen und es lassen sich tolle Looks schminken.

Man kann mit drei verschiedenen Finishes arbeiten und zwar mit Matt, Satin und Pearl. Die Mischung ist immer toll. Ich liebe die Kombination aus matten und schimmernden Tönen. Vor allem in der Crease mag ich es gerne matt.

Auch diese Palette beinhaltet einen matten Blenderton und ein mattes Schwarz. Für mich zwei Dinge, die ich brauche und einen Look komplett machen. Auch ein schöner Highlighter ist mit dabei.

Die Nude Palette beinhaltet warme, aber auch recht neutrale bis kühle Töne.
Ich denke aber, dass alle drei Paletten universell einsetzbar sind und man die Warm nicht unbedingt meiden muss, nur weil man ein kühler Typ ist. Es gibt in allen drei Paletten einfach genug Möglichkeiten zu kombinieren.

Die Qualität der Lidschatten ist, wie bei den beiden vorherigen schon erwähnt, gut.
Die Lidschatten sind je nach Finish etwas unterschiedlich gepresst. Dies merkt man aber speziell, wenn man mit dem Finger swatched. Mit dem Pinsel ist das schon gar nicht mehr so auffällig.
Sie lassen sich toll mit dem Pinsel aufnehmen und auf das Auge auftragen. Die Pigmentierung finde ich absolut ok und man muss nicht ewig lange layern.

Besonders gut gefällt mir an allen drei Paletten, dass sich die Farben super einfach und auch schnell verblenden lassen. Die Handhabung ist wirklich kinderleicht.

Manche Nuancen können schon mal ein bisschen beim Auftrag krümeln. Dies ist aber sehr gering und für mich dann in Ordnung.

Zoeva Nude Spectrum Eyeshadow nahZoeva Nude Spectrum Eyeshadow offen

Die Lidschatten der Nude Spectrum sind mit ND plus fortlaufender Nummer.

Die Swatches habe ich ohne Base gemacht.

Zoeva Nude Spectrum Swatches

ND010: heller rosiger Braunton mit Schimmer

ND020: Braun mit Schimmer

ND030: mattes Schwarz

ND040: Altgold mit etwas Orange und Schimmer

ND050: Braun in matt

ND060: heller Bronzeton mit Schimmer

Zoeva Nude Spectrum Swatches (2)

ND070: matter heller Taupeton

ND080: schimmernder heller Braunton, etwas Rosaanteil ist enthalten

ND090: schimmernder Kupferton

ND100: helles Rosa mit Schimmer

ND110: Beige – Rosa mit minimal Braun und Schimmer

ND120: sehr helles Bronze mit Schimmer

Zoeva Nude Spectrum Swatches (3)

ND130: matter Blenderton, also Beige

ND140: helles Rosa/beige mit Schimmer

ND150: sehr helles mattes Braun

 

Ich muss ja zugeben, dass es mir gerade bei diesen Nuancen extrem schwer fällt die Farben zu beschreiben. Da unterscheiden sich so minimal die Sachen. Ich bin da nicht gut drin.

Favorit?

Extrem schwer. Ich finde, dass alle drei Paletten extrem schöne Farben beinhalten und man mit allen tolle Sachen schminken kann.

Ich nenne einfach mal pro Palette meine Favoriten auf, evtl. führt das zu einem Favoriten:

Warm Spectrum: WR010, 020, 040, 070, 090

Cool Spectrum:  CL010, 050, 080, 090, 110, 150

Nude Spectrum: ND020, 060, 070, 080, 090

Das sind so meine mega Favoriten aus den Paletten, was nicht heißt, dass ich die anderen Töne blöd finde, aber die sind für mich ein Highlight. Somit wäre die Cool dann vorne, wobei das echt ein kurzer Vorsprung ist.
Ich finde, dass man auch ruhig einfach alle drei Paletten haben kann. Sie ergänzen sich toll und auch das Zusammenspiel würde hier keine Probleme geben. Hat man auf jeden Fall genug Blendelidschatten und mattes Schwarz Smiley mit geöffnetem Mund

Jetzt bin ich ganz gespannt und möchte natürlich von euch wissen welche Palette für euch der Favorit ist oder fällt es euch auch so schwer wie mir?

Unterschrift

 

PR Sample

Euch gefällt mein Beitrag? Dann teilt ihn doch 🙂

9 Kommentare

  1. Ich finde die drei Paletten wunderschön, aber diese wäre mein Favorit vor allem ND040, ND060 und ND090 haben es mir total angetan. Aber nachdem mir aus den Paletten nur maximal 5 Farben so richtig gefallen, werden sie wohl nicht bei mir einziehen.

    Liebste Grüße
    Marina

  2. Ich war wirklich sehr gespannt auf deinen Bericht und die vielen Swatches aller Paletten. Spontan würde ich sagen, dass ich keine wirklich brauche. Klar hat jede seine schönen Seiten, aber so ein „uhhh wow“, kam bei mir (noch) nicht an. Vielleicht kommt es ja nach später. ^^
    Morgen früh wird die neue Zahnbürste eingeweiht, da werde ich an dich denken. *lach* Lieben Dank dafür, es wurde doch mal Zeit.. ;o)

  3. Joah, echt hübsch, haut mich aber nicht genug um, als dass sie bei mir einziehen würde, was aber auch nur daran liegt, dass ich schon weiß, dass ich so große Palette unbewusst kaum nutze. Aber sie gefällt mir besser als die anderen, weil so schön viele warme Farben darin sind. Die Warm Spectrum wurde ihrem Namen irgendwie so gar nicht gerecht, wie ich finde.
    Übrigens danke für dein Gewinnpaket, kam ja schon vor einigen Tagen an und ich habe mich sehr gefreut ♥

  4. Oh, die gefällt mir sehr gut und für mich wäre sie der Favorit unter den drei vorgestellten Paletten. Obwohl jede Lidschatten beinhaltet, die etwas schönes und spezielles an sich haben.

    Liebste Grüße und viel Freude mit den drei Schönheiten
    Stephie

  5. Danke für die drei posts. Ich finde die Entscheidung total schwer! Ich glaube, gerade ist doch die warm mein Favorit. lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.