Follow:

GILLETTE VENUS #sagUNDdazu – Gesponsertes Video

Anzeige

sagunddazu

Hallo Mädels,

wer meinem Blog schon länger folgt, wird die Kampagne #sagUNDdazu von Gillette Venus bereits kennen, denn ich habe diese schon einmal unterstützt. Da ich das Thema aber super wichtig finde und auch gerne eure Geschichten dazu höre, habe ich mich entschieden einen weiteren Post dazu zu machen.

Man wird leider viel zu oft mit Vorurteilen konfrontiert, obwohl man einen Menschen gar nicht kennt. Alleine die Optik schiebt einen oft in eine Schublade. Oh, geschminkt, Handtäschen, blonde Haare? Ist bestimmt ne Tussi. Oder man bekommt zu hören, warum man morgens so viel Zeit für’s schminken verballert. Schlaf ist doch so viel wichtiger. Blablabla… Wer kennt das? Ich vermute mal sehr viele von euch.

Aber warum ist das so?
Jeder Mensch hat andere Vorlieben und Interessen und warum wird das nicht einfach akzeptiert. Ich brauche morgens ca. 45 Minuten für mein Makeup. Ich liebe diese Art Ritual. Meine Katze kommt zu mir auf den Schoß, ich schminke mich in Ruhe und freue mich über meine ganze Auswahl an Schminki. Dafür halte ich aber kein langes Frühstück zu Hause mit Kaffee oder Zeitung, was vermutlich auch einige machen werden. Jeder startet anders und das ist doch auch gut so.
Man verurteilt ja auch keinen, weil er nicht morgens lange zum Schminken braucht, sondern vielleicht nur eben Mascara auflegt und sich nen Dutt macht. Wayne?!

Und nur weil ich geschminkt bin, heißt es ja nicht, dass ich ne Tussi bin. Naja, vielleicht ein bisschen, aber ich scheue mich trotzdem nicht davor mir auch die Hände dreckig zu machen. Ich bin hervorragend im tapezieren und Wände verputzen (liegt vermutlich aber auch an den Spachtelkünsten im Gesicht^^). Man sollte einfach mit mehr Humor und Freude viele Dinge sehen.

Wie oft hört man, “Boar, wie sieht die denn aus?”. Gefärbte Haare, Piercings und lockere Klamotten. Wenn es doch gefällt, warum nicht? Trotzdem kann man doch nett, intelligent und sympathisch sein!

Ich habe mich letzte Woche erneut tätowieren lassen. Auch dies lässt die Leute gerne eine Schublade öffnen. Ich merke das ja auch an Reaktionen. Nur weil ihnen kein Tattoo gefällt oder sie sich nie eins machen lassen, verurteile ich sie doch nicht. Jeder wie es mag. Und immer dieses “wenn du alt bist, wie sieht das aus?”. Ich lebe aber jetzt und ich finde es extrem hammer.
Und nur weil ich Tattoos habe, kann ich trotzdem einen eleganten Look haben.

Leben und Leben lassen!

Ich hab in meinem letzten Post schon einige Bilder zu meinen #sagUnddazu gezeigt. Trotzdem möchte wieder einige Bereiche aufgreifen.

Eines meiner liebsten Hobbies ist einfach das Singen.

Schminken ist einfach meine große Leidenschaft. Es macht so unendlich viel Spaß so testen und entdecken.

12230866_918016074951548_1986832059_n

Ja, und auch als geschminktes Mädchen kann man Fußball gut finden!

12231069_150379081985721_2049914874_n

Meine wunderschöne Arielle. Noch ganz frisch nach dem Stechen, daher auch noch etwas errötet^^

12301230_413646808844797_49668235_n

Seit über 9 Jahren vereint <3

12328317_525929917588696_2125799366_n

Und natürlich meine beiden Katzen. Sie bereichern täglich mein Leben und es ist toll das erleben zu dürfen!

12338640_181640085520402_1338978483_n

Ich find es super, dass Gillette Venus die Kampagne aufrecht erhält und diese nicht nur einmalig gemacht wurde. Es sollte viel mehr und öfter offen mit dem Thema umgegangen werden.

Was habt ihr in dieser Richtung schon erlebt? Habt ihr selbst schon die Erfahrung gemacht und wurdet in eine Art Schublade gesteckt? Erzählt mir doch eure Geschichte.

Unterschrift

Gesponsertes Video

Related:

Previous Post Next Post

11 Comments

  • Reply Marie

    Hallo Sally,
    sehr schöner Beitrag…ich schminke mich auch gerne (nicht ganz so lange, aber eine 20-30 Minuten dauert es schon) und mag Fußball! Schließt sich auch überhaupt nicht aus finde ich :).
    Liebe Grüße
    Marie

    17. Dezember 2015 at 23:34
  • Reply Sally

    Vielen lieben Dank!

    17. Dezember 2015 at 10:01
  • Reply Jule

    Ich finds super, dass du dieses Thema nochmal angesprochen hast.
    Ich verstehe auch nicht, wieso nicht jeder, jeden einfach leben lassen kann. Jeder Mensch ist nun mal verschieden und nun mal so wie er ist. Jeder hat seine eigene Meinung bezüglich verschiedener Dinge und das finde ich auch gut so. Glaube in vielen Dingen spricht auch einfach der Neid …

    Ich wurde immer wieder darauf angesprochen, dass ich doch mal mehr aus mir machen sollte, mich mehr schminken sollte, aus mir könnt ich ja so viel mehr machen. (Was nicht heißt, dass ich mich nicht geschminkt habe, aber für mich hat’s gereicht zu der Zeit 😀 . Hatte zudem auch erst mit 16 angefangen mich zu schminken ;-D ) Aber zu der Zeit hatte ich einfach keine Lust mich ausgiebig zu schminken jeden Morgen, da war mir in der Tat der Schlaf wichtiger. ^^

    Aber dadurch, dass du auch vor nicht allzu langer Zeit in mein Leben getreten bist und mir in der kurzen Zeit so so sehr ans Herz gewachsen bist, zeigst du mir auch viele tolle Dinge aus der Schminkwelt und das find ich toll 🙂
    Du bist ein ganz, ganz toller Mensch und ich bin unendlich dankbar, dass ich dich als Freundin an meiner Seite habe. <3

    Bleib wie du bist (denn so bist du toll!!!) und mach einfach dein Ding. Denn das was du für das Richtige hältst, ist auch das Richtige! Lass die anderen reden.

    Hab dich lieb :-* lila Herzchen <3

    17. Dezember 2015 at 09:51
    • Reply Sally

      Oh man, du bist so süß! Danke schön <3
      Und ich hab dich auch lieb! Bin sehr happy, dich zu haben!

      17. Dezember 2015 at 09:57
  • Reply Muddelchen

    Ich finde das Thema toll und nein, ich wurde noch nicht in eine Schublade gesteckt, aber selbst wenn, würde es mir wenig bis nichts ausmachen, denn ich bin ich und andere sind andere.

    Ich selbst mag überhaupt keine Tattoos, Piercings, ich mag auch zu viel Schminke nicht (mehr), ich finde manche Leute seltsam gekleidet, ich bin in manchen Dingen doch etwas konservativ, ABER: Ich lasse jeden so wie er ist! Mir ist es vollkommen egal, ob eine Freundin z.B. 30 Tattoos hat oder 10 Piercings oder knallrot gefärbte Haare, mir ist es auch egal, wenn ich im sonstigen Umfeld auf Leute stoße, die „anders“ sind, denn auch ich bin nicht 0815 (wie überhaupt niemand), aber, das ist wirklich die Kernaussage: Leben und leben lassen. Wichtig ist, dass jeder bei allem, was er tut authentisch ist.

    Denn, was ich wirklich nicht mag, ist das „Nachäffen“, nur, weil es gerade im Trend liegt. Ich finde z.B. auch, dass Tattoos eine eigene Aussage haben sollten und man sich keins stechen lassen sollte, weil das alle so machen oder das gerade angesagt ist. Oder sich teure HighEnd Kosmetik kaufen, die man sich womöglich nicht leisten kann und dafür in anderen Lebensbereichen sparen muss, nur, damit man mitreden kann und die „billige“ Drogeriekosmetik ja nicht wirklich gehypt ist.

    Jeder soll das tun, was er möchte, egal, wie es aussieht, egal, ob preiswert oder teuer, aber, man sollte immer dazu stehen und es aus eigener Überzeugung so tun, das ist das, was mir dabei am wichtigsten ist, sonst, da bin ich ehrlich, meide ich Menschen, die nur Trends folgen, um dazu zu gehören. LG

    17. Dezember 2015 at 08:02
    • Reply Sally

      Das stimmt allerdings. Viele machen einfach Dinge, weil es andere machen und stehen nicht dahinter. Das ist echt traurig. Jeder sollte sich selbst verwirklichen und nicht nur weil es andere machen.

      17. Dezember 2015 at 09:58
  • Reply Sara

    Meine liebe Sally, ich finde dich so unglaublich super, ich kann es bald nicht mehr beschreiben! Du hast so viele Talente und lebst diese auch aus, fabelhaft!
    Die größte Schublade, mit der ich mich nun bald ein Jahr rumärgern darf ist die „so jung und schon Mutter“ Schublade. Wie oft ich mir in den vergangenen 12 Monaten unverschämte Fragen stellen lassen musste:
    Sie sind aber noch jung. Ihr Kind war doch bestimmt ein Unfall?
    Gibt es denn einen Vater?
    So Leute sind doch mit dem Schnellzug durch die Kinderstube!!!!
    Ich habe mich sehr bewusst dazu entschlossen, so jung Mama zu werden und bereue es kein Stück. Jede Frau muss für sich selbst entscheiden ob bzw. wann sie ein Kind bekommt und bei mir hat einfach alles gepasst.
    Die Mama-Schublade hat bei mir die Makeup-Tussi-Schublade abgelöst, anscheinend ist es anstößiger eine junge Mama zu sein, als wenn man stark geschminkt ist. *haha*

    Soooooo und du verrätst mir jetzt endlich, wo man dich live singen hören kann 😉 Deine Stimme ist so durchdringend, bekomme von den 15sek schon einen Schauer. *_*

    :-* :-* :-*

    16. Dezember 2015 at 21:09
    • Reply Sally

      Da musst du wohl mal nach Mönchengladbach kommen, damit du mich singen hörst 🙂 Mit meiner Band spiele ich hier ab und zu mal 🙂
      Ich finde es toll, wenn man sich auch so früh schon entscheidet ein Kind zu bekommen. Wenn es in dem Moment einfach perfekt ist, why not? Jeder hat andere Ziele und Wünsche, also machen wie man es möchte.
      Danke dir für deine immer sehr lieben Kommentare, auch bei Facebook! Freut mich immer sehr.

      17. Dezember 2015 at 10:00
  • Reply Melanie

    Liebe Sally,
    nach dem was du auf Facebook und Deinem Blog (Instagram habe ich nicht) von Dir preisgibst, bist du eine tolle Frau. Ich finde, dass Dein neues Tattoo super ausschaut, obwohl ich selbst – für mich – kein Fan davon bin. Ich verstehe aber die Menschen auch nicht, die immer meinen, einem selbst sagen zu müssen, wie man sein Leben (und sich selbst) gestaltet. Ich kenne das leider auch. Mit meinen 35 Jahren habe ich einen ganz anderen Lebensweg eingeschlagen als meine beiden Schwestern und das wird generell nicht gern gesehen.
    Meine Meinung ist, ich habe einfach nicht das Recht mich in anderer Leute Leben einzumischen bzw. darüber zu urteilen. Jeder definiert Glück und Schönheit anders. Und das ist auch gut so. Wir sollten lernen uns viel mehr für andere zu freuen, leider sind Neid und Mißgunst heutzutage mehr vertreten.
    Ich freu mich immer, von dir Make-up Inspirationen zu erhalten. Da bin ich auch gerne eine Schmink-Tussi 🙂

    Liebe Grüße
    Melanie

    PS: Deine Stimme ist famos!

    16. Dezember 2015 at 15:19
    • Reply Sally

      Ganz lieben Dank! 🙂

      17. Dezember 2015 at 10:00
  • Reply Marita Werthmann

    Liebe Sally, ich sag immer „Leben und leben lassen“. Erst gestern Abend hat mir Fredi das Foto von Deinem Tatoo gezeigt und ich finde es schön, obwohl ich mir nie eines stechen lassen würde. Ich glaube, bei dem „Schubladen-Denken“ ist auch viel Neid dabei. Also, bleib wie Du bist und mach Dein Ding!

    16. Dezember 2015 at 12:54
  • Leave a Reply