Follow:

Beautyinventur 2015: Ein großer Tag zum Jahresende

Hallo Mädels,

das Jahr ging wirklich super schnell wieder vorbei. Ich habe das Gefühl je älter ich werde, desto schneller vergeht die Zeit.

Ich dachte mir, dass ich so zum Jahresende mal einen alten Beitrag aus 2012 aufgreife, den ich mal mitgemacht habe. War eigentlich ganz witzig die alten Fragen zu lesen und vor allem die Antworten. Evtl. hab ich Fragen etwas angepasst oder ausgelassen. Vielleicht habt ihr ja auch Lust und macht mit!

891419_883920015010801_859039560_n

1) Welche neuen Erfahrungen/Erkenntnisse konntest du in diesem Jahr sammeln bzw. gewinnen?

Schminke ist einfach sooo was schönes! Es macht mir immer noch enorm viel Spaß zu schminken und Produkte auszutesten. Ich mag es, vor allem mit Lidschatten, zu spielen und immer wieder zu versuchen was neues zu pinseln. Und Ende des Jahres hab ich meine Liebe für Glitzer wieder entdeckt. Wie konnte ich nur so lang ohne?

Und ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass man seine Zeit viel mehr nutzen sollte mit Dingen, die einem Spaß machen. Das Leben ist kurz und man sollte es viel mehr genießen und mit Menschen verbringen, die einem am Herzen liegen.

2) Welche Produkte dürfen in deiner täglichen Routine nicht fehlen?

Es gibt inzwischen echt einige “Stammprodukte”. Hierzu zählen von Anastasia Beverly Hills die Dipbrow Pomade und der Brow Wiz. Ich nutze zum Auftrag der Pomade auch einen Pinsel von ABH.
Seit geraumer Zeit nutze ich eine Lidschattenbase von MAC. Backup liegt sogar schon parat.
Außerdem habe ich mir die Waterweight Foundation von MAC zugelegt, die mir enorm gut gefällt und ich sicherlich auch wieder kaufen werde.

12081258_492148000957392_795559973_n

3) Gab es Produkte, die du zweckentfremdet hast für einen anderen Einsatz?

Hmmm, ich glaube, dass das nicht so wirklich der Fall war. Zumindest nicht, dass ich es jetzt spontan wüsste.

4) Oldies but Goldies – welche Produkte nutzt du schon lange, wurden mehrmals nachgekauft, und erwiesen sich als zuverlässig und gut?

Definitiv auch hier wieder die Dipbrow Pomade und die MAC Base. So old ist das zwar noch nicht, aber haben sich als sehr zuverlässige Produkte entwickelt.
Dann auf jeden Fall noch von Alverde der Korrekturstift. Der ist Gold wert und hilft einem super, wenn der Wing des Liners mal nicht so geglückt ist. Oder auch an den Lippen etwas korrigiert werden muss.
Wobei das Thema “Nachkaufen” eh etwas schwierig ist. Ich besitze sooo viele Produkte, dass es kaum möglich ist, dass ich hier etwas schnell leere. Gerade bei Blush, Lidschatten und Lippenstifte greife ich so oft zu verschiedenen Produkten und Marken, dass es eine große Herausforderung ist etwas zu leeren.

5) In 2015 neu entdeckte Topprodukte des Jahres für dich in den Bereichen dekorative Kosmetik, Pflege, Haare und Nägel?

Definitiv die Urban Decay Naked Basics Palette. Ich habe sie in diesem Jahr erhalten und möchte nie wieder ohne. Nägel hab ich so wirklich nix neues entdeckt, aber ich muss sagen, dass ich weiterhin ein großer Fan der ILNP Lacke bin. Aber auch Schätze aus der Drogerie von Manhattan und Sally Hansen mag ich sehr.

Dazu muss ich sagen, dass ich echt inzwischen ein ultra Fan von Kat von D Produkten geworden bin. Im letzten Jahr war ich schon extrem begeistert, aber in diesem Jahr hat sich dies verstärkt und bestätigt. Bei der Mi Vida Loca Palette habe ich echt überlegt, ob ich sie “brauche” und ich bin super happy, dass ich sie habe. Die letzten Looks, die ich mir ihr geschminkt habe, haben mich selbst echt total begeistert und die Qualität ist echt spitze.

ColourPop sollte man vermutlich auch dieses Jahr mal erwähnen. Der Hype war kaum zu stoppen, aber ich kann auch nur sagen, dass ich die Produkte einfach klasse finde. Die Lidschatten sind sooo traumhaft und auch die matten Lippie Stix. Die Liquid Lipsticks haben mich bisher noch nicht so überzeugt.

Hier kommen dann die Jeffree Star Liquid Lipsticks zum Vorschein. Ich werde noch eine Review dazu auf dem Blog posten, aber sie sind in der Tat von der Haltbarkeit und Qualität die besten, die ich bisher hatte.

Aber auch Marken wie Aromaleigh oder Notorious Morbin haben mich mit Pigmenten sehr begeistert. So schöne Schätze!

Ein weiteren Highlight in diesem Jahr war, dass MAC einen Lippenstift in meinem Namen auf den Markt gebracht hat und dieser auch noch rot war <3

6) Gab es Düfte, die du mit einem ganz besonderen Gefühl verbunden hast?

Auf dem letzten Beautypress habe ich einen neuen Duft von AVON kennengelernt, der mir direkt sehr ans Herz gewachsen ist. Aber ein spezielles Gefühl hab ich hier nicht.

7) Welche war die Marke des Jahres für dich, und warum?

ALTAAAAAAAA, eine?? No way!

MAC, Urban Decay, Kat von D, Zoeva und ColourPop. Vermutlich noch 20 weitere Smiley

11203193_106003233064610_183990438_n

8 ) Welche Kollektion hat dich in diesem Jahr am meisten begeistert?

Hier gibt es auch echt viele. Aber da mein Name mit rotem Lippi von MAC verewigt wurde sage ich mal die Giambattista LE von MAC.

9) Welchem Produkt bist du am meisten hinterhergejagt?

Vermutlich so gut wie jeder LE von MAC. Ich bin ein Opfer!

Aber auch der Make Up For Ever 15 Artist Shadow Palette, die mir meine liebe Freundin Simone in den USA besorgt hat. Aber ich gestehe, benutzt hab ich sie immer noch nicht. Shame on me!

Ein Produkt gibt es aber, welches ich bei einer MAC LE nicht bekommen habe, da so schnell ausverkauft war. Und zwar der Lippenstift Acai. Ich habe auch diverse Male auf Twitter und Facebook gefragt, ob ihn einer abgibt und auch in Gruppen geschaut. Ja, und so kurz vor Jahresende habe ich ihn dann tatsächlich bekommen. Happy Sally Smiley mit geöffnetem Mund

10) Liebe auf den ersten Blick – welches Produkt hatte dich schon beim Hallo?

Wahhhh, ALLE??? Smiley mit geöffnetem Mund

12144326_465925953586813_364673272_n

11) Das teuerste Produkt, welches du dir dieses Jahr gekauft hast?

Ich würde spontan sagen, dass das die Cool und Warm Palette von MAC waren. Ich hab mir beide Paletten gekauft mit den 15 Lidschatten, wobei ich eine davon etwas günstiger in gebraucht erstanden habe.

12) Dein absolutes Flopprodukt des Jahres?

Mir fallen spontan zwei Sachen ein. Ich hab mir einmal so Mermaid Aufkleber geholt für die Nägel, damit man das Muster so schön drauf lackieren kann. Ich bin dafür einfach viel zu blöd. Das sieht nicht annähernd nach Mermaid aus, wenn ich das versuche.

Und dann hatte ich von L’oreal die Skin Perfection Tagespflege zugeschickt bekommen. Die färbt sich sowas von orange auf der Haut, dass das ganz furchtbar aussieht. Ich dachte erst meine Foundation wäre gekippt.

11881808_1638510373096429_1699121489_n

13) Was war deiner Meinung nach der unschönste Kosmetiktrend 2015?

Diese Bubble – Nails oder wie das hieß. Wer will denn so dicke Kugeldiner auf den Nägeln haben?? Also ich nicht Smiley mit geöffnetem Mund

14) Von welchen Produkten wünschst du dir mehr im neuen Jahr?

Lippenstifte kann man ja nie genug haben, oder? Aber Lidschatten, bevorzugt in Lila, nehme ich auch gern^^

928858_979841908734229_792422825_n

15) Welche ehemaligen Favoriten hast du in diesem Jahr kaum mehr benutzt?

Wenn ich lese, dass ich 2012 die Violet Underground Palette von Esteé Lauder sehr geliebt habe, kann ich sie hier wohl nennen. Ich befürchte, dass ich sie dieses Jahr nicht einmal benutzt habe.
Aber auch andere kleinere Paletten haben es nicht wirklich geschafft. Dafür ist wirklich der Nachschub an neuen Sachen zu groß.

16) Gab es ein Lieblingsevent in diesem Jahr?

Für mich war das Manhattan Event in München super toll. Ich habe hier so tolle Kontakte knüpfen können und auch die Vorstellung der neuen Lacke war richtig klasse.

17) Welche waren deine Lieblingsblogs des Jahres?

Dazu lohnt ein Blick in meine Blogroll. Ich lese natürlich noch einige Blogs mehr, aber diese klicke ich doch immer regelmäßig an und lese auch was geschrieben wird. Bei anderen werden auch schon mal nur Bildchen geguckt^^

18) Deine 3 Lieblingsposts/looks des Jahres?

Ich finde es echt schwer sowas selbst zu beurteilen, weil ich immer so selbstkritisch bin. An sich poste ich am liebsten Looks. Ich schminke mich am liebten, also würde ich diese einfach mal nennen.

Urban Decay mit Lounge und Backfire hat mir echt gut gefallen.

Aber auch mein Purple my week Look mit Kat von D.

Und noch ein Purple my week Look mit ColourPop.

19) Das kosmetische Jahr 2015 für dich abschließend in drei Worten:

I love Makeup!

20) Vorsätze?

Ja, habe ich!
Ich möchte unbedingt wieder mehr Tutorials zeigen. Sie sind leider immer sehr aufwendig und ich schminke viel vor der Arbeit für den Blog. Daher passt das mit den Tutorials dann nicht. Aber ich werde schauen, dass ich am Wochenende einfach mal was mache. Ihr dürft mir hier gerne Wünsche nennen. Finde es gar nicht so einfach zu entscheiden was ein Tutorial braucht und was nicht Smiley

Wie war euer Jahr? Was wollt ihr evtl. ändern oder machen im neuen Jahr?

Und da dies der letzten Post in 2015 ist wünsche ich euch natürlich einen guten Rutsch. Kommt gut ins neue Jahr, feiert schön und lasst es euch gut gehen. Ich hoffe, dass ihr mich auch in nächsten Jahr lesen wollt Smiley

Ich werde die letzten freien Tage noch etwas nutzen und für euch Beiträge vorbereiten, damit auch 2016 gut starten kann!

Also Ladies, put your lipstick on and raise your glass! Wir lesen uns dann 2016 wieder <3

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

4 Comments

  • Reply Talasia

    oh solche Posts mag ich sehr gerne, ich speichere mir das mal und mache vielleicht später noch mit =) finde ich sehr cool!

    2. Januar 2016 at 20:28
  • Reply Beauty Mango

    Das Manhattan Event fand ich auch richtig klasse und das wir uns gesehen haben 🙂 Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    31. Dezember 2015 at 20:02
  • Reply kunterdunkle

    Auf 2016!
    Das kosmetische Jahr 2012 war dann wohl wie 2015 [Nr. 19] 😀
    Schminke ist ja auch einfach so was tolles.

    Komm gut rüber 🙂

    31. Dezember 2015 at 14:31
  • Reply Lisa von TBI

    Ah, sowas finde ich immer sehr interessant. 🙂 Ich fand dieses Jahr in Sachen Kosmetik ganz stark und will meine Sammlung 2016 endlich um Kat von D Produkte erweitern, da habe ich nämlich bisher noch gar nichts gekauft… 🙂 Auf deine Tutorials freue ich mich schon, du bist einfach meine Blendequeen 🙂 Guten Rutsch <3

    31. Dezember 2015 at 13:42
  • Leave a Reply