Follow:

Paula’s Choice – Resist Daily Peeling Lotion mit 5% AHA

Hallo ihr Lieben,

ich hatte euch ja mal vor einiger Zeit von meiner Hautanalyse berichtet. Hier wurde mir gesagt, dass ich auf jeden Fall mehr peelen soll. Die Hautschüppchen waren etwas zu stark und müssen somit weg. Ich hab mich dann natürlich auch ein bisschen versucht schlau zu machen, welches Peeling ich dann nehme. Im Moment liest man doch sehr viel von Paula’s Choice und da war mein Interesse geweckt. Auf der Seite ist so unendlich viel an Produkten, das sich selbst etwas überfordert war. Ich bin kein Experte, wenn es an Inhaltsstoffe geht und kenne mich mit dem ganzen Kram kaum aus.
Also hab ich meinen Kontakt von Paula’s Choice angeschrieben.

Mir wurde das Resist Daily Peeling Lotion mit 5% AHA empfohlen.

Paula's Choice Resist Daily Peeling Lotion mit 5% AHA

Anfangs war ich ein bisschen irritiert und dachte, dass ich das falsche Produkte zugeschickt bekommen habe, denn es hat ja gar keine Körnchen zum peelen dabei! Ja, falsch gedacht. Das Produkt ist ein chemisches Peeling und braucht somit die Körnchen nicht.

Es wird also beim Auftrag, nicht wie bei denen, die ich sonst kannte, die Haut mit den Körnchen abgeschrubbt. Man spricht bei den Paula’s Choice Peelings von einem chemischen Prozess. Die AHAs (und BHAs) druchdringen die Haut und sollen somit bessere Ergebnisse erzielen. Zudem besteht so nicht die Gefahr, dass man zu viel Haut entfernt. Klar, beim peelen mit Körnchen bekommt man ja gar nicht so mit was man alles entfernt und ob der Druck ggf. zu stark ist. Die Wirkungbei der Substanzen vom Resist Daily Peeling Lotion mit 5% AHA lässt ab einem bestimmten Punkt nach, so dass sie nur abgestorbene oder geschädigte Oberflächenhaut entfernen und die gesunde Haut nicht angreift. Somit wird der Effekt bzw. die Wirkung auch weniger, wenn man es regelmäßig nutzt.

Paula's Choice - Resist Daily Peeling Lotion mit 5% AHA

Das Peeling ist für normale bis trockene Haut geeignet. Meine Haut ist eher trocken, vor allem jetzt, wo es wieder kälter draußen wird.
Ich nutze das Peeling immer abends, aber auch nicht jeden Tag. Möglich wäre es aber! Die Augenpartie soll man beim Auftrag auslassen.
Nach den ersten Malen der Nutzung war ich überrascht wie weich die Haut danach sich anfühlte. Wirklich wie ein Babypopo. Ich mag das Gefühl ja sehr gerne.
So richtig gefühlt oder gemerkt habe ich nicht, dass da was passiert oder die Haut darauf reagiert.

Es fühlte sich also eher an wie eine übliche Creme, die ich nutze.

Paula's Choice Resist Daily Peeling Lotion mit 5% AHA ReviewPaula's Choice - Resist Daily Peeling Lotion mit 5% AHA KonsistenzNach mehrmaliger Anwendung (ich nutze es jetzt schon mehrere Wochen), merke ich schon, dass die Haut sich etwas verändert hat. Meine Haut ist ja grundsätzlich nicht super schlecht gewesen, aber sie fühlt sich reiner und ebener an.

An meiner Nase habe ich gerne mal kleine Stellen (speziell am Piercing), die gerne mal etwas trocken und schuppig sind. Das ist mit dem Peeling sehr viel besser geworden.

Meine Haut verträgt das Produkt sehr gut. Ich habe keinerlei Reaktionen, brennen oder andere Unannehmlichkeiten feststellen können.
Wie ihr vielleicht schon merkt bin ich rundum zufrieden mit dem Produkt und der Eigenschaft, die es mit sich bringt.

Leider hat sich wohl aber an meinem Pumpspender der kleine Schlauch verabschiedet. Zumindest hat es keinen (mehr), wenn ich den Deckel abdrehe. Daher muss ich das Produkt immer Richtung Deckel schütteln oder über Kopf stehen lassen. So kann ich es dann weiter nutzen.Paula's Choice - Resist Daily Peeling Lotion mit 5% AHA Deckel

Hier noch die Inhaltsstoffe, die auf der Seite von Paula’s Choice angegeben werden:

Aqua, Glycolic Acid, (Alpha Hydroxy Acid, exfoliant), Cetyl Alcohol (thickener), Butylene Glycol (slip agent/penetration enhancer), Dimethicone (silicone slip agent/texture enhancer), Polyacrylamide (film-forming agent), PPG-14 Butyl Ether (thickener), Palmitoyl Hexapeptide-12 (cell-communicating ingredient), Ceramide NG (skin-identical agent), Tetrahydrodiferuloylmethane (antioxidant/anti-irritant derived from curcumin), Tetrahydrodemethoxydiferuloylmethane (antioxidant/anti-irritant derived from curcumin), Tetrahydrobisdemethoxydiferuloylmethane (antioxidant/anti-irritant derived from curcumin), Epigallocatechin Gallate (antioxidant), Salicylic Acid (Beta Hydroxy Acid, exfoliant/anti-irritant), Disodium Lauriminodipropionate Tocopheryl Phosphates (vitamin E-based antioxidant), PEG-10 Rapeseed Sterol (fatty acid thickener), Cucumis Melo (Melon) Fruit Extract (antioxidant), Bisabolol (anti-irritant), Allantoin (anti-irritant), Cyclopentasiloxane (silicone slip agent/texture enhancer), Cyclohexasiloxane (silicone slip agent/texture enhancer), Dimethiconol (silicone slip agent/texture enhancer), Tribehenin (texture enhancer), Polysorbate 20 (emulsifier), C12-15 Alkyl Benzoate (thickener), PEG-40 Stearate (thickener), Sorbitan Stearate (thickener), PVM/MA Decadiene Crosspolymer (film-forming agent), Disodium EDTA (stabilizer), C13-14 Isoparaffin (solvent), Laureth-7 (emulsifier), Sodium Hydroxide (pH adjuster), Caprylyl Glycol (preservative), Ethylhexylglycerin (skin-conditioning agent), Hexylene Glycol (solvent), Phenoxyethanol (preservative). May contain Caffeic Acid (antioxidant).

Preis: 34,90 €

Inhalt: 50 ml

Ich kann euch das Produkt echt empfehlen und fand es sehr spannend diese Art von Peeling zu testen. Ich nutze es weiterhin sehr fleißig und würde mir es auch nachkaufen!

Was haltet ihr von den chemischen Peelings? Kennt ihr diese Variante?
Wie oft peelt ihr eure Haut und was nutzt ihr hierfür?

Unterschrift

PR Sample

Related:

Previous Post Next Post

5 Comments

  • Reply GruenesLicht

    Huhu Sally!
    Ich bin ganz neugierig auf Paulas Choice und packe gelegentlich Warenkörbe damit voll 🙂
    Bei dem Pumpsystem – ich glaube, so sieht diese Apparatur bei einer Vakuumverpackung einfach aus! Bei dem Serum für die Augen von rival de Loop sieht das auch so aus und ich dachte auch, das es kaputt wäre, aber es klappt tadellos 🙂

    16. Oktober 2015 at 11:20
  • Reply Blunia

    Ich habe das Produkt auch. Vorher hatte ich Proben der günstigeren AHA 8% Lotion, die es leider nicht mehr gibt. Daher habe ich diese 5% Variante gekauft. Die 8% haben mir besser gefallen, reiner und genau richtig von der Intensivität. Irgendwie kann ich bei der 5% keine Wirkung feststellen. 10% AHA hatte ich auch getestet, diese war mir leider zu intensiv für das ganze Gesicht – grade die trockenen Stellen haben irritiert reagiert.
    Vielleicht bin ich von meiner ursprünglichen Version zu überzeugt gewesen und muss der 5% mehr Zeit geben.

    14. Oktober 2015 at 13:56
  • Reply teddyelfe

    Huhu,
    ich bin ja schon seit Beginn des Jahres auf den Zug aufgesprungen und nutze seitdem chemische Peelings und sanfte Reinigung und so. Gerade die beiden Punkte sind auch etwas, auf das ich echt nicht mehr verzichten möchte. Wichtig war bei mir, dass ich selbst merken musste, es langsam angehen zu lassen. Sagte ich zuerst, meine Haut kommt mit ‚mehr‘ prima klar, weiß ich jetzt, dass AHA wohl nur jeden zweiten oder gar dritten Tag cool ist. BHA nutze ich aber immer noch täglich um Unreinheiten zu entfernen und vorzubeugen.
    Meine Haut genießt es glaube ich, und ich genieße es, mal keine Akne an mir zu sehen, die ich umständlich überdecken muss. 🙂
    Lieben Gruß, Anna

    14. Oktober 2015 at 12:24
  • Reply One Moment

    Von der Marke Paula’s Choice hört man momentan sehr viel auf diversen Blogs. SCheint ein Trend zu sein bzw. zu werden.

    14. Oktober 2015 at 12:04
  • Reply Lena

    Genau das habe ich auch, sowie das 10%ige weekly. Mit dem daily komme ich bisher gut klar, habe beide aber erst seit Kurzem – seit der Shopping Week. Das weekly habe ich gestern zum ersten Mal probiert und es hat ganz gut gekribbelt und zu Rötungen geführt. Nach 10 Minuten habe ich es lieber erstmal wieder abgewaschen. Mal schauen, ob sich die Haut nach einer Weile daran gewöhnt. Lg

    14. Oktober 2015 at 11:33
  • Leave a Reply