Follow:

Urban Decay Naked Smoky Palette Swatches & Review

Urban Decay Naked SmokyHallo ihr Lieben,

ich muss schon direkt sagen, dass ich immer aus dem Häuschen bin, wenn Urban Decay neue Paletten raus bringt, da ich einfach immer ein großer Fan bin. Als die ersten Bilder der neuen Naked Smoky Palette auftauchten war das auch wieder der Fall.
Ich finde das Konzept einfach toll und stehe auf diese Art von Paletten sehr. Es gab natürlich auch einige kritische Stimmen, da es sich doch oft wiederholt in den Farben und die Idee nun so langsam durch ist. Aber wie bei allen Sachen gibt es immer Pro und Contra.

Mir hat das Smoky Konzept auf jeden Fall gut gefallen und ich hab mich über die Möglichkeit zum testen sehr gefreut. Ich werde sie in meine Naked Reihe einsortieren und mich immer am Anblick erfreuen. Dazu muss ich auch sagen, dass vor allem die Naked 3 ein treuer Begleiter auf Reisen für mich geworden ist.

Preislich liegt die Palette bei ca. 48€. Erhältlich ist sie z.B. bei Douglas oder auch bei Breuninger.

Urban Decay Naked Smoky (2)

Die Palette ist optisch mega schön geworden und auch nicht wie die Naked 1 aus Samt, sondern glatt gehalten. Das hat mir bei der Naked 2 und 3 auch schon besser gefallen. Hier hat man jetzt farblich noch anders gearbeitet und der Rauch ist eindeutig zu sehen!

Zu der Palette erhält man noch einen Pinsel. Im Deckel ist wie gewohnt ein Spiegel.

 

Urban Decay Naked Smoky Rückansicht

Farblich ist eigentlich wieder für fast jeden was dabei. Es lassen sich dezentere Sachen, aber natürlich auch Smoky Looks schminken. Dazu hat man wieder eine Mischung aus Glitzer, Schimmer und Matt ausgewählt.
Es sind auch wieder zwei hellere Töne dabei, die in die Richtung hautfarben gehen. Dieses Mal finde ich sie aber nicht so passend. Zumindest nicht zu meiner Hautfarbe. Ich nutze da doch lieber meinen Blanc Type von MAC. Es geht damit auch, aber optimal ist es irgendwie nicht.

Von der Qualität her kann man sie mit den anderen Naked Paletten sehr gut vergleichen.
Speziell die schimmernden Töne sind immer absolut top. Die Pigmentierung ist einfach klasse und die Farben sind so richtig schön intensiv.

Bei den matten Tönen habe ich auch keine Probleme. Sobald man mit Base arbeitet und mit Pinsel kann man sie super auftragen und auch verblenden.

Die leicht glitzrigen Lidschatten können schon mal etwas Fall out haben. Das habe ich aber auch echt bei den anderen Naked Paletten schon immer “bemängelt”. Trotz Base kann es mal bisschen krümeln. Mich stört es nicht so stark, da es nicht extrem ist und man es gut entfernen kann.

Urban Decay Naked Smoky close up

Urban Decay Naked Smoky (3)Urban Decay Naked Smoky (4)

Swatches habe ich natürlich auch noch!

Die ersten sechs Lidschatten sind: High – Dirtysweet – Radar – Armor – Slanted – Dagger

Urban Decay Naked Smoky SwatchesUrban Decay Naked Smoky Swatches (2)

Die nächsten heißen: Black Market – Smolder – Password – Whiskey – Combust – Thirteen

Urban Decay Naked Smoky Swatches (4)Urban Decay Naked Smoky Swatches (3)

Ich bin nun sehr auf eure Meinung gespannt! Was sagt ihr zur Smoky Palette? Versteht ihr den Hype um die Urban Decay Paletten? Welche habt ihr und kommt diese noch dazu?

Unterschrift

 

 

 

 

PR Sample Affiliate Links

Related:

Previous Post Next Post

3 Comments

  • Reply Nesli

    Gute Review! Ich bin ständig am hin und her schwanken, ob es die Palette werden soll oder nicht. Habe schon 2 Naked-Paletten und finde, dass mir zumindest so von der Ferne das gewisse etwas fehlt. Werde wohl am Wochenende mal beim türkisen D vorbei schauen und die Palette „live“ anschauen ob es passt.

    15. September 2015 at 10:28
  • Reply Beauty Mango

    Ich besitze bisher alle Naked Paletten, aber diese werde ich mir nicht holen, weil sie farblich nicht so zu mir passt. Designtechnisch gefällt sie mir aber von allen am besten!

    15. September 2015 at 10:04
  • Reply Julia

    Grundsätzlich finde ich die Palette ja schon schön und auch die Farben sind toll aufeinander abgestimmt.
    Aber ich muss sagen, dass mir das besondere etwas an den Farben fehlt. Deshalb werde ich sie mir auch nicht holen.

    Die Naked 2 und die Basic 2 habe ich auch. Aber ich find es schon schade, dass sie so krümmeln. Und ich muss sagen meine Naked 2 ist nicht gut verarbeitet. Die Lidschattenpfännchen wackeln hin und her. Nicht alle aber ein paar.
    Trotzdem eine sehr beliebte Palette bei mir, die ich besonders für Feierlichkeiten immer raushole.

    9. September 2015 at 10:43
  • Leave a Reply