Follow:

TAG – Wieviel wofür?

 

Hallo ihr Lieben,

schon eine längere Zeit gab es hier keinen TAG mehr, aber das Thema finde ich spannend und daher mache ich direkt mal mit. Getagged hat mich die liebe Steffi!

Ich hab mir noch null Gedanken gemacht und antworte daher sehr spontan. Bin selbst gespannt was mich alles erwartet.

Wenn ich ganz ehrlich bin habe ich mir selbst schon Ewigkeiten keine Mascara mehr gekauft. Ich bekomme ja doch hin und wieder eine zugeschickt und die nutze ich dann auch alle erstmal. Aber ich bin der Meinung, dass man für Mascara nicht viel Geld auslegen muss um ein gutes Produkt zu erhalten. In der Drogerie findet man doch inzwischen eine riesen Auswahl und hier würde ich selbst auch kaufen. Marken wie Astor oder Manhattan haben mich bisher überzeugen können. Da muss also schon was sehr spezielles oder ausgefallenes sein, dass ich mehr Geld ausgeben würde. Grenze würde ich mal so auf pi mal D 10€ legen.

 

Als hellhäutchen hat man es im Foundation Bereich ja nicht immer ganz leicht. Die Drogerie ist zwar inzwischen auch soweit und rückt immer mehr nach und bringt hellere Nuancen auf den Markt, aber ich muss sagen, dass ich bisher noch am besten mit etwas teureren Foundations klar gekommen bin. Marken wie Rouge Bunny Rouge, Backstage oder auch Clarins haben mich bisher überzeugt. Preislich liegen diese auf jeden Fall über der Drogerie. Also ich bin bereit schon bis ca. 30€ für eine gute Foundation auszulegen, wenn sie meine Forderungen erfüllt. Diese wären Farbe, mattierendes Ergebnis, kein Nachdunkeln, nicht in die Falten kriechen und eine lange Haltbarkeit im Gesicht.

Für Puder lege ich gar kein Geld aus, denn ich nutze es nicht Smiley mit geöffnetem Mund Irgendwie brauch ich es nicht und kann mir somit diesen Punkt sparen!

Uhhh, übles Thema. Blush ist so ne Sache, die mich ja ganz schnell anfixt. Ist ne schöne Packung, Design usw. dabei hat man mich doch recht schnell. Daher achte ich da nicht immer so auf den Preis und kaufe mir auch mal was im Preisbereich von 30€ oder mehr. Speziell die MAC LE Blushes mit besonderer Verpackung reizen mich immer sehr!

11123718_1460231414268990_1672183831_n

Bronzer nutze ich nur super mega selten. Ich glaube, dass ich mir selbst noch keinen gekauft habe, sondern nur mit den PR Mustern arbeite. Ich bin hier nicht so experimentierfreudig, da Bronzer nur mal ab und zu zum Einsatz kommt. Ich würde hier dann wenn ein ordentliches Teil kaufen, von mir aus auch was teurer, aber dann auch nur den.

Eyeliner sind eine große Liebe von mir. Am liebsten nutze ich ja immer noch Geleyeliner. Hier nutze ich am meisten und liebsten MAC. Aber es gibt natürlich auch andere tolle Marken und Farben. Preislich schränke ich mich hier dann auch nicht so ein. Wenn ich einen gut finde kaufe ich ihn mir. Würde aber mal sagen, dass die Schmerzgrenze bei so ca. 25€ liegen.

Kajalstifte zähle ich mal zu Eyelinern und diese nutze ich auch sehr gern. Hier mag ich z.B. die von Kiko ganz gern, aber auch verschiedene Crayons von MAC oder Urban Decay. Die Preisspanne würde ich auch da so bis ca. 25€ setzen. Aber auf nen Euro kommt es da nicht an.

Lidschatten sind mein Verderben. Das nächste kommt zwei Kategorien weiter…
Bei Lidschatten gibt es bei mir einfach keine Grenze. Find ich was richtig geil kauf ich es. Praktisch ist natürlich, wenn das dann so Sachen sind wie von ColourPop, die nur 5 Dollar kosten 😀 Aber es kommen dann auch mal wieder Paletten von Lorac, Kat von D, Hourglass, Tarte, MAC und und und auf den Markt, die ich einfach brauche 😀 Hahaha 😀 Brauche ist gut, ne?! Aber auch Burberry oder Armani (eyes to kill) haben so endlaser schöne Sachen. Da muss man sich ja auch mal was gönnen. Also ich hab hier in der Tat keinen Betrag wo ich sage da ist Schluss. Ist ja auch immer zu unterscheiden, ob es ein Solo – Lidschatten ist oder ne Palette usw. Wie sieht sie aus? Verarbeitung? LE? Ist viell. noch was dabei oder?!

10894977_1575870402671833_937600960_n

Ich nutze in der Tat nie Lipliner. Manchmal wäre es vielleicht besser, aber ich bin zu faul! Daher lege ich hier 0€ aus!

Da sind wir dann auch schon bei meiner zweiten Kategorie, die mich in den Ruin treibt. Ich liebe Lippenstifte. Rot, Lila und Pink. Ich will euch. Alle! Und am liebsten in matt. Und am besten in langanhaltend. Ja, so ist das. Nude mag ich nicht so gern, wobei es auch schöne Nuancen gibt. Meist lande ich aber dann doch eher bei rosigeren Farben oder Altrosa, wenn es dezent sein soll.
Preis? Schwer… Mein Tom Ford hat glaub ich um die 48€ gekostet. Burberry um die 30€ und die MAC schwanken ja, ob LE usw. um die 20 – 22€.
Einen Lippenstift ab ca. 40€ überlege ich mir wohl sehr gründlich, ob ich ihn kaufen soll oder nicht. Da muss ich ggf. schon sehr heiß sein oder ihn länger angeschmachtet haben.
Im Preisbereich bis 25€ sehe ich das aber locker und schlage mal eher zu.

Ich liebe Nagellacke und liebe es mit verschiedenen Sachen zu spielen und auszutesten. Früher war ich mega kniepig. Ehrlich. Da hätte ich mir niemals nen Lack für 8€ gekauft. Also mit früher mein ich dann so vor 10 Jahren. Jetzt? 8€? Boar, super! Nehm ich. Man gewöhnt sich dann doch schnell an höhere Preise und Essie liegt dann plötzlich im guten Rahmen.
Opi mit 18€ find ich dafür aber auch schon wieder grenzwertig. Liegt aber auch daran, dass sie auf meinem Naturnagel nicht so gut halten. Da überlege ich doch noch 4x, ob ich die Farbe unbedingt haben möchte.
Aber z.B. Lacke von ILNP, die im Ausland bestellt werden müssen, rechne ich nicht so extrem nach. Die Farben sind so besonders und nicht mal eben ersatzbar, da bin ich bereit die ca. 14€ pro Lack auszulegen.

Das habe ich aber glaube ich generell bei Produkten, die aus dem Ausland kommen, oder halt doch spezieller in der Farbe sind. Da bin ich bereit mehr zu investieren als für Dinge, die ich hier an jeder Ecke bekomme.

11093117_824593057606346_1163804507_n

Für mich gibt es aktuell nur noch Anastasia Beverly Hills für Augenbrauen. Und da dies eins der kompliziertesten Themen ist würde ich hier auch locker 35€ zahlen. Hauptsache die Farbe stimmt endlich mal zu 100% und es hält den ganzen Tag und knickt nicht beim Sport sofort ein. Für meine hellen Haare was zu finden ist gar nicht so leicht!

 

Ich hoffe, ihr habt Lust und macht auch mit!

Steffi, Franzi, Beauty Mango, Roselyn, Tanja und Blondie.

Wer den TAG gerne machen möchte, aber nicht erwähnt wurde darf natürlich auch mitmachen.

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

6 Comments

  • Reply Stephi

    OMG, sooo viele Nagellacke, Blushes und Co. Das kann man ja im Leben nicht aufbrauchen 😀

    1. Oktober 2015 at 14:16
  • Reply Sara

    Hi,
    „ich muss schon sehr heiß sein“…absolut genial ausgedrückt!!!! So lange habe ich die Verpackung von YSL angeschmachtet und nun stehen 3 dieser wunderschönen Stücke bei mir im Regal 😉
    Vielleicht hast du ja Lust, über meine Schmerzgrenzen zu lesen. Würde mich freuen!

    http://windeln-vs-wimperntusche.blogspot.de/2015/08/wie-viel-wofur-tag.html

    Liebe Grüße Sara

    17. September 2015 at 22:53
    • Reply Sally

      Manchmal hat man so Produkte, da kann man einfach nicht anders 🙂

      22. September 2015 at 11:35
  • Reply Beauty Mango

    Du verwendest kein Puder?? Das könnte ich nie 😀

    16. September 2015 at 14:34
  • Reply Hilla

    Danke für den tollen Bericht und viele Grüße.

    16. September 2015 at 09:39
  • Reply Dani

    Das sind aber eine Menge Nagellacke 🙂 Kein Pude rund Lipliner fand ich jetzt doch etwas überraschend.

    16. September 2015 at 08:44
  • Leave a Reply