Follow:

Hautanalyse mit Babor

Hallo zusammen,

von der Beauty Messe in Düsseldorf hatte ich euch schon berichtet.
Hier hatte ich bereits die Chance einen kleinen Einblick in die Produktwelt von Babor zu bekommen, auch zum Thema Hautanalyse. Da ich aber geschminkt war konnte ich es nicht im Gesicht durchführen lassen. Jedoch find ich das Thema sehr spannend und wollte dies gerne ausprobieren.

So hatte ich jetzt netterweise die Chance die Analyse in Ruhe und ohne tausende Leute in einem super schönen Babor Beauty Spa durchführen zu lassen.
Das Studio nennt sich Combination Haut und Haar und ist in Düssendorf und Kaarst zu finden.

Ich bin extra direkt ungeschminkt hingegangen, damit meine Haut nicht noch davon irritiert ist oder was auch immer. Wurde mir aber auch so empfohlen.

Das Studio ist, wie der Name sagt, nicht nur ein reines Kosmetikstudio, sondern auch inkl. Friseur.
Der Friseurbereich ist direkt im ersten großen Raum. Fotos habe ich davon keine gemacht, da natürlich Kundschaft da war und ich diese nicht einfach auf den Blog bringen wollte. Der Raum ist super schön gestaltet mit ganz tollen Bilder. Aus dem Prospekt konnte ich einen Einblick abfotografieren.

20150424_175207IMG_5434

 

Die Räume sind wirklich toll gemacht und sehen super gemütlich aus. Man hat hier wirklich die Chance abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Wirklich hübsch dekoriert alles!

20150424_18541520150424_185432

20150424_185456

Meine Haut wurde, obwohl sie ja ungeschminkt war, noch kurz vor der Analyse gereinigt. Klar im Laufe des Tages schwitzt man und ist der Umwelt ausgesetzt. Hier bleibt auch ungeschminkt keine Haut verschont.

Die Reinigung war sehr angenehm und wurde mit einem Schaum durchgeführt. Ich liebe ja Reinigungsschaum!

Babor Hautanalyse

Dann ging es auch direkt los mit der Hautanalyse.
Es werden Punkte wie Talg, Poren, Falten und Fettgehalt gemessen.

Mein Fettgehalt ist echt fast gleich null, also ich habe trockene Haut. Das habe ich mir ja auch schon fast gedacht, aber dass sie doch so trocken ist war mir in der Tat nicht bewusst.

HandCamReport Fr.Keil

An der Stirn wurde nun die Abschuppung analysiert. Hier wird ein kleines Klebeplättchen auf die Stirn geklebt und wieder abgezogen. Das  Plättchen wird auf das Gerät zur Analyse geklebt. Meine Abschuppung war in der Tat recht hoch. Heißt, ich muss eindeutig mehr peelen! Indem man regelmäßig peelt kann man hier mehr vorbeugen und die Ablagerungen werden entfernt. Dies ist auch sehr wichtig, damit sich die Poren usw. nicht vergrößern.

Meine Faltenanalyse ist sehr gut ausgefallen. Hier liegt alles im Rahmen für mein Alter. Yay!

Poren wurden ebenfalls gemessen. Sie sagte, dass sie bei mir richtig suchen muss um welche zu finden und um mir welche zu zeigen. An der Nase wurden wir dann fündig. Aber hier ist auch alles im Rahmen, dass ich mir keine Sorgen machen muss. Das Ergebnis hier ist auch von der Nase.

HandCamReport Fr.KeilNase

Pigmenteflecke wurden im Gesicht keine gefunden. Am Dekolleté habe ich etwas, aber auch nur sehr minimal. Hier hat sich mein fleißiges eincremen mit Sonnenschutz echt gelohnt. Ich versuche wirklich den direkten Kontakt ohne Sonnencreme zu meiden, da ich ansonsten auch sehr schnell Sonnenbrand habe. Außerdem werde ich sehr schnell rot. Schutz ist super wichtig und sollte nicht unterschätzt werden.

Man konnte mir zeigen wie die Haut an dieser Stelle aussehen würde, wenn ich hier ungeschützt regelmäßig in der Sonne wäre. Echt erschreckend! Das spornt einen noch mehr zum cremen ein.

Nach der Analyse wurde mir noch eine Ampulle auf das Gesicht aufgetragen. Man, war das schön! Ich hätte das gern täglich. So entspannend!
Die Maske war super reichhaltig und meine Haut hat sich echt dafür bedankt. Danach wurde noch eine Pflege aufgetragen. So war ich am Freitag Abend gut versorgt und konnte die Maske und Creme die komplette Nacht einwirken lassen.

 

Mir wurde dann noch eine kleine Empfehlung ausgestellt, welche Produkte am besten zu mir passen. Finde ich super hilfreich, da im Produkte – Jungle doch immer mal Fragen aufkommen und so weiß man was am besten für den Hauttyp ist.

Babor Produkte

Von den Empfehlungen habe ich direkt einige Pröbchen mitbekommen, dass ich sie zunächst antesten kann, bevor ich sie kaufe. Auch sehr gut und hilfreich.

Babor Samples

Mir hat das Babor Beauty Spa super gut gefallen und ich hab mich echt rundum wohl gefühlt. Hier würde ich für weitere Anwendungen auf jeden Fall wieder hin gehen.
Die Analyse fand ich super spannend und interessant und hat mir gezeigt, dass ich eindeutig für nachts noch eine intensivere Pflege benötige, um die trockene Haut zu versorgen und dass ich mehr Peeling nutzen muss. Ich gestehe ja, dass ich da echt faul bin! Aber ich werde es ändern. Versprech ich mir selbst Smiley mit geöffnetem Mund

Wenn ihr die Chance habt so eine Analyse machen zu lassen, macht es! Man lernt echt viel über die Haut und welche Bedürfnisse sie hat.

 

Unterschrift

 

Ich durfte die Analyse kostenlos durchführen. Für das Verfassen d. Beitrags hab ich keine weiteren Vergünstigungen erhalten.

Related:

Previous Post Next Post

5 Comments

  • Reply Brigitte Koch

    Super interessanter Beitrag! Ich beschäftige mich schon seit längerem mit Hautanalysen, da meine Haut sehr schlecht ist und ich dringend etwas machen muss. Deine beschriebene Hautanalyse bei Babor hört sich für mich sehr vielversprechend an. Ich hatte bisher die von Hautanalyse von Visia favorisiert, eine Freundin von mir hat das mal im Bnew ausprobiert und war damit eigentlich ziemlich zufrieden. Hast du davon auch schon mal was gehört? Und bist du langfristig jetzt damit zufrieden? Bzw. hast du es seitdem nochmal probiert? 🙂 ist ja nun schon eine Weile her.

    Liebe Grüße
    Biggi

    18. Januar 2017 at 15:25
  • Reply Saskia-Katharina

    Ich würde die Produkte von Babor gerne mal ansehen, aber da wo es die bei uns gibt ist leider ne große Treppe… Bisher habe ich aber wirklich nur Gutes gehört und das machte mich eben neugierig.

    1. Mai 2015 at 16:53
  • Reply Miss Grapefruit

    Sehr interessanter Beitrag.
    Ich war mal bei der Hautanalyse von Douglas, aber diese verlief sehr schnell und richtig weitergeholfen wurde mir dort leider nicht. Umso mehr freut es mich für dich, dass du so viel Erfolg hattest.

    Liebe Grüße

    Jeanette

    29. April 2015 at 18:55
  • Reply Steffi

    Schöner Post! Sieht wirklich nett und entspannend aus in deinem Studio – bei mir war es in einer Pafümerie, aber auch total schön gemacht und eingerichtet. Ich war bei einer total sympathischen Babor Dame, die sich total im Bereich Beauty Blogs auskannte 😀 War über 2 Stunden dort und wir hatten unseren Spaß hihi
    War deine Abschuppung auf der Messe nicht total gut? Da sieht man mal, dass Hals und Gesicht bzw. geschminkt und ungeschmikt für ein Unterschied sind.

    29. April 2015 at 10:38
    • Reply Sally

      Joar schon! Aber ich peele beim Duschen die Haut öfters, vielleicht deswegen der Unterschied. Und ich denke, dass das ständige Schminken auch schon was ausmacht 😀

      29. April 2015 at 13:53

    Leave a Reply