Follow:

Winterzeit ist Cremezeit!

…zumindest bei mir.
Ich bin so eincreme – faul. Das ist nicht mehr normal. Also im Sommer creme ich mich wirklich so gut wie nie ein. Ich vergesse es einfach die meiste Zeit, aber im Winter macht sich meine Haut von alleine bemerkbar und fühlt sich dann trocken an. Und als kleine Ausrede, im Sommer nutze ich ja doch dann oft Sonnencreme und daher hab ich da den Haken dran^^

Speziell meine Beine schreien aber im Winter nach dem Duschen und wollen mehr Pflege haben. Auch nach der Rasur merke ich das speziell.

Ich hab aktuell drei verschiedene Produkte im Einsatz, die ich wirklich sehr gerne mag.

Alle drei sind sehr verschieden und ich nutze sie je nach Bedarf, Lust und Laune.

 

IMG_1574

Von Vaseline ist das Spray & Go. Ich habe es in Deutschland bisher nicht gesehen, aber da ich ja nicht weit von Roermond weg wohne kann ich es mir gut im Kruidvat holen gehen. Preislich lag es meine ich so um die 7,00 Euro. Aber da dürft ihr mich nicht auf nen Euro festnageln.

Dies wird eigentlich wie ein Deo einfach aufgesprüht, dann verteilen und es zieht mega schnell ein. Die Pflegewirkung ist wirklich gut und für “normale” Tage absolut ausreichend. Das Spray nutze ich halt gerne, wenn es etwas schneller gehen soll. Dazu liebe ich den Duft!

 

Limette Vanille von M.Asam.* Ja Limetten und ich… Das ist auch so eine Liebe. Ich könnte mich da dusselig schnüffeln. Schön an der Body Lotion ist, dass die Mischung von Vanille und Limette sehr schön ausgewogen ist und man echt beides sehr gut riechen kann.  Die Body Lotion bekommt ihr direkt bei M.Asam im Onlineshop. Enthalten sind 750ml und aktuell ist sie im Angebot für 20,50 Euro.
Die Lotion ist auf jeden Fall auch was für den Frühling, da der Duft schön frisch ist. Ich finde sie von der Konsistenz her angenehm und sie lässt sich gut verteilen. Sie zieht normal ein und pflegt die Haut sehr gut.

 

Bodylotion mit Nordic Berry von Neutrogena* ist auf jeden Fall perfekt für die ganz kalte Jahreszeit. Die Lotion ist super reichhaltig und pflegt die Haut perfekt. Sie ist etwas dicker, lässt sich aber trotzdem gut verteilen, zieht dadurch aber minimal langsamer ein, als z.B. die M.Asam Lotion.
Neutrogena bekommt ihr z.B. bei Rossmann und die Lotion kostet um die 4,25 Euro mit einem Inhalt von 400ml. Preislich also absolut top!

Unterschrift

Welche Pflege nutzt ihr und wie oft cremt ihr euch ein? Seid ihr da auch eher faul, wie ich, oder fleißige Bienchen? Kennt ihr eine der drei Lotions?

 

 

 

*Wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank ♥

Related:

Previous Post Next Post

8 Comments

  • Reply Larissa

    Ich muss ich auch wirklich zwingen mich einzucremen, aber im Winter ist es einfach nötig. Spannende und juckende Haut macht ja auch keinen Spaß! 😀 Praktisch finde ich immer einen Pumpspender, das macht es mir schon irgendwie leichter. Ich mag die Body Lotions von The Body Shop sehr gerne oder auch die von Alverde. Ich habe gerade eine Menge aufgebraucht und „darf“ mir was neues kaufen, ich denke ich werde mal die von Neutrogena ausprobieren.
    Liebe Grüße! 🙂

    12. Januar 2015 at 10:34
  • Reply Annarrr.

    Ich vernachlässige das Eincremen leider auch immer ziemlich. ^^ Ende letzten Jahres bin ich etwas fleißiger geworden, was auch daran liegt, dass mein Badschrank von Bodylotions überquillt, aber momentan habe ich es wieder schleifen lassen, obwohl meine Schienbeine es immer nötig haben. 😀 Momentan benutze ich eine Body Milk von Sebamed, in meinem Schrank befindet sich derzeit aber keine selbstgekaufte Lotion, ich brauche also einfach „wahllos“ auf, was da ist. Mal sehen, welche Lotion ich mir dann in gefühlt 100 Jahren kaufe. ^^
    Ich benutze momentan die Nordic Berry Handcreme und finde den Duft himmlisch, eines deiner vorgestellten Produkte habe ich aber noch nicht benutzt.

    11. Januar 2015 at 12:09
    • Reply Sally

      Von Neutrogena in Nordic Berry hab ich auch noch ne Lippenpflege. Die ist sooo super. Da kommt kein Labello und nix ran. Wäre bestimmt auch was für dich, wenn du den Duft so magst. Und pflegt echt richtig spitze.

      11. Januar 2015 at 13:04
  • Reply da_lindchen

    Ich zeige morgen meine Pflegetipps für den Winter! 🙂 Mir geht es im Sommer auch so wie dir, dass ich äußerst selten creme. Aber im Winter verlangt es die Haut einfach.
    Die Neutrogena Creme habe ich auch und finde sie gut (und liebe den Duft!). Aber eine, die noch etwas besser pflegt, zeige ich morgen. 😉

    10. Januar 2015 at 15:59
  • Reply Geri

    Von Vaseline habe ich nur eine Lippenpflege zu Hause, die ich aus den Philippinen habe. Ansonsten kann ich nichts über die MArke sagen. Aber M.Asam gehört neben Neutrogena zu meiner Lieblingskörperpflege. Ich muss mich ständig eincremen, weil meine Haut unglaublich trocken ist und das nervt mich. Aber es gehört schon zu einer abendlichen Routine nach dem Duschen/Baden. Man gewöhnt sich dran.

    10. Januar 2015 at 15:15
  • Reply TaraFairy

    Hallo Sally,
    ich kenne keine der vorgestellten Lotions, bin aber das ganze Jahr über eine fleißige Cremerin.
    Meist creme ich mich mit einer selbstgerührten Körperbutter ein, hin & wieder mit einer Dove Bodylotion. Wenn meine Schuppenflechte geplagte Haut sehr zickt, kommt die Balea Lotion mit 15% Urea zum Einsatz.
    Glg
    Jennifer

    10. Januar 2015 at 13:48
  • Reply Judith

    Guten Morgen Sally.
    eigentlich bin ich überhaupt kein Cremejunkie, habe mir in London jedoch zwei Body Butters und ein Vaseline Spray gekauft. Zu Hause hatte ich noch eine Bodylotion und eine Bodybutter von Alverde und musste dann auch noch von Dove ein Körperöl haben. Naja, nun ist cremen, cremen, cremen angesagt :D.
    Ich habe das Cacao Spray von Vaseline, das ich auch unglaublich gern mag. Ich stehe ja auf so süße Düfte.
    Liebe Grüße
    Judith

    10. Januar 2015 at 11:05
  • Reply Beauty Mango

    Das Vaseline Spray & Go hab ich auch nur in einer anderen Variante und ich finde es klasse!

    10. Januar 2015 at 10:53
  • Leave a Reply