Follow:

Nailart

IMG_1402

 

Hallo Mädels,

diesen Post wollte ich mal wieder den Nägeln widmen oder vielmehr auch Nailart.

Als ich damals angefangen habe zu bloggen dachte ich eigentlich, dass der Blog eher im Bereich Nägel zu Hause sein wird, da ich früher mehr Nageluschi, als Schminkmädchen war. Aber so ändert sich das manchmal und der Schwerpunkt ging doch eher in die Schminkrichtung. Wobei ich eigentlich zu 90% lackierte Nägel habe.

Der Ursprung stammt aber daher, dass ich früher Gelnägel hatte. Diese hab ich mir immer selbst gemacht. Ich hab das sogar in einem Kurs beigebracht bekommen mit Zertifikat. Bin quasi gelernte Naglerin^^

In dieser Zeit hat sich auf jeden Fall irrsinnig viel Kram für die Nägel bei mir angesammelt, da ich eigentlich nie schlichtes French getragen habe, oder auch meine Freundinnen. Die haben meist auch immer etwas mit Glitzer oder Steinchen oder so haben wollen.

Die Zeit hat sich auf jeden Fall bei mir geändert, denn ich trage nun kein Gel mehr, wobei ich es mir manchmal wieder wünsche, da man nicht mit lästig abgebrochenen Nägeln zu kämpfen hatte, aber durch das ständige umlackieren finde ich es nervig.

Heute wollte ich euch eine kleine Übersicht geben was ich alles so habe, wobei das echt nur ein Auszug ist. Aber evtl. bringt euch das ja auch auf Ideen für neue Designs!

Fotor1124210441

Was habe ich die Fimo – Früchte auf den Gelnägeln geliebt! Wobei sie da leider auch immer schon sehr dick waren. Aber mit Gel konnte man das immer alles gut einarbeiten. Bei Lack schaff ich das leider nicht und es steht mir an den Seiten zu sehr ab. Eigentlich sehr schade, aber Verwendung hab ich gar keine mehr für sie. Oder habt ihr ne Idee?

Ich will versuchen wieder mehr meine Sachen zu nutzen. So kleine Aufkleberchen usw. kann man so schnell und einfach mit einbauen und es sieht immer niedlich aus. Ich mag das eigentlich immer noch sehr gerne.

Stempeln will ich definitiv wieder mehr. Da gibt es soooo viele und tolle Schablonen, dass das echt zu schade ist, wenn ich die alle in der Ecke vergammeln lasse. Gekauft hab ich einiges bei nd24. Gerade bei den Aufklebern finde ich, dass man da online oft schönere Sachen findet als in der Drogerie und man hat definitiv mehr Auswahl.
Auch an Zubehör finde ich die Auswahl immer gut, wie Buffer, Spot Swirls oder auch etwas um die Nagelhaut nach hinten zu schieben. Ich nutze hier etwas aus Metall und nicht aus Holz. Kann ich immer gut reinigen und die andere Seite hat eine Spitze, dass ich hier auch noch mit arbeiten kann.

Ich hab mir, eigentlich damals um die weiße Spitze mit Gel zu machen, einen Spot Swirl gekauft, aber damit lassen sich auch perfekt mit Lack Punkte setzen.

Pailletten und Glitzer finde ich bedingt auch immer noch schön. Glitzer lässt sich mit dem Lack leider auch immer nur bedingt abdecken, daher nur in dezenter und nicht zu dicker Ausführung machbar. Aber gehen wird es schon, wenn man es unbedingt möchte Zwinkerndes Smiley

Natürlich habe ich mit meinen Sachen eine Kleinigkeit versucht zu machen.

Mein erster Stempelversuch nach sehr langer Pause. Ich habe erst in schwarz und dann in weiß gestempelt, da ich den Effekt immer gerne mag. Leider hab ich etwas den unteren kleineren Bereich nicht perfekt getroffen, aber egal! Und als Highlight hat die Blume einen Strassstein bekommen.

IMG_1464IMG_1468

Und die andere Seite mit Aufkleber Smiley. Ist natürlich viel schneller und unkomplizierter. Da kann nichts in die Hose gehen.

IMG_1483

Wie findet ihr Nailart und Designs? Was tragt ihr gerne? Macht ihr das regelmäßig oder ist euch das zu aufwendig und dauert zu lang? Habt ihr spezielle Vorlieben? Tipps und Anregungen für mich vielleicht?

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

10 Comments

  • Reply Beauty Mango

    Ich bin ja meistens zu faul für Nageldesigns, aber so Nagelsticker gehen schnell und sehen toll aus!

    6. Dezember 2014 at 23:12
  • Reply Neru

    Ich bin ein Nagellack und Nail Art Fan, aber so viele Sticker, Glitter und Co. Produkte besitze ich nicht :D. Dein erstes Stamping, nach langer Zeit, sieht toll aus schöne Kombination! Ich pinsel gerne rum, doch Nail Arts werden bei mir meistens etwas zeitaufwendig und darum lackiere ich sie eher seltener… Diese Woche gab es darum bei mir auch ein Glitter Gradient, denn das kommt immer gut und geht einfach und schnell :).

    lg Neru

    5. Dezember 2014 at 19:31
  • Reply Nyxx

    Oh, ich mag Stamping! und gedoppelt find ich total klasse!
    Stamping selbst ist leider eine der Disziplinen, bei denen ich noch regelmäßig versage… Ich schiebe es auf den Stamper von essence und werde auf kurz oder lang einen anderen kaufen müssen ^^. Ansonsten, puh, Nailart, ich mag fast alles ^^. Total gerne mach ich ja Tape Manis, auch wenn mir häufig die Geduld dazu fehlt.
    Eine tolle „Errungenschaft“ waren ja Acrylfarben für mich XD
    Ich bekomm es ja selten hin, einen Lack „solo“ zu tragen. Da muß der schon sehr speziell sein XD Ansonsten muß immer irgendwas damit gemacht werden *lach*
    Gegen Deine Ausstattung hätte ich auch nichts einzuwenden 😉 Lediglich die Fimo-Teile sind auch nicht so mein. Allgemein Sachen, die vom Nagel abstehen, sind etwas kritisch.

    LG

    5. Dezember 2014 at 17:25
  • Reply Aglaya

    Meine Lieblingstechnik in Sachen Nailart ist definitiv das Stampen, da habe ich mittlerweile genug Übung, dass es fast immer ansehnlich wird 😉
    Ganz und gar unbegabt bin ich für jegliche Freehand- Technik, ich kann nicht mal eine gerade Linie oder einen runden Kreis zeichnen…

    5. Dezember 2014 at 10:30
  • Reply Geri

    Ich habe früher auch sehr viele Nageldesigns gemacht, aber mit der Zeit wurde das weniger. Echt schade.
    Deine Designs finde ich wirklich schön ♥

    5. Dezember 2014 at 07:30
  • Reply kunterdunkle

    Ui, das doppelte Stamping ist ja total toll =) Ich sehe nicht, wo du nicht richtig getroffen haben willst, der Effekt ist einfach wunderbar =)
    Ich übe mich ja auch immer noch im Doppelstamping, doch schiele manchmal einfach zu sehr 😀

    4. Dezember 2014 at 23:17
  • Reply Lila

    Ich find diese ganzen Fimo Sachen gehen mit Naturnägeln einfach nicht. Das steht total seltsam ab :-/
    Strass kann man immer irgendwo anbringen, aber ich weiß nicht, wie man die richtig fixieren soll. Ich hab auch noch welche und auch noch Acryllkleber aber irgendwie halten sie nur wenige Stunden dann fallen sie ab. Das kann aber auch an meiner sehr gebogenen Nagelform liegen.
    Mit Aufklebern komme ich gar nicht klar. Sie lösen sich bei mir schon nach 1-2 Tagen. Ich werd mir daher auch keine kaufen, denke aber irgendwann mal über Water Decals nach.
    Wenn du nicht mehr stempeln willst, kannst du deine Platten ja als Set verkaufen. Ich ab mir kürzlich zwei Platten bestellt, weil ich es wieder damit versuchen wollte. Ich hab nur das Set von essence und das Ergebnis wird leider nicht sooo schön, dass es wenig Spaß macht. Ich bin gespannt ob mich die neuen Platten und das neue Kissen überzeugt. Vielleicht finde ich wieder Spaß daran.
    Ich bin was Nailart betrifft ziemlich faul geworden. Ich hab einiges hier, nutze es aber zu selten, weil mir das nötige Geschick fehlt. Ich hab nur eine rechte Hand und die kriegt mit keinem Pinsel einen geraden Strich hin. Manchmal wird gestempelt dann vllt mal ein Strasssteinche oder ein Strich und das war’s. Es gibt andere die können es viel viel besser 😀 Und wöhrend des Semesters fehlt einfach die Zeit.

    4. Dezember 2014 at 21:43
  • Reply Nini

    Ich mag deine Designs, die peppen so ein bisschen die Nägel auf, wenn man sie zuvor nur einfach lackiert hat. Nur die Farbe des Nagellacks wäre so nichts für mich, obwohl ich diesen subtilen Glitzereffekt oder den Holo?! ganz hübsch finde. Aber das ist eh so eine Typsache.

    Also ich war vorher noch nie wirklich Nageluschi, aber so langsam hab ich Lust sobald es zum Winter geht. ich mag einfach diese eisigen und verspielten Nageldesigns mit Schneeflöckchen.. und ich wollte mir da noch Stampings zulegen. Ich hab mir vor Monaten mal so Nagelsticker mit Schneeflocken bei Ebay bestellt, da die ja so süß sind und ich dachte mir wenn ich zeitig schon welche bestelle hab ich sie passend zum Winter bei mir (der Versand aus Asien dauert ja immer mega lange). Okay, ich hätte auch selber Flocken malen können und ich bin auch nicht ganz untalentiert, aber so auf den Nägeln kann ich das sowas von gar nicht. Ich hab das mal ausprobiert. Das war allerdings mit Nagellack. Demnächst möchte ich das mal mit Acrylfarbe ausprobieren. Nur auf der rechten Hand wirds immer blöd.

    4. Dezember 2014 at 18:07
  • Reply da_lindchen

    oh der Effekt vom doppelten Stamping ist wirklich toll. Sieht dann aus wie gemalt 🙂 Wenn ich das so sehe, fällt mit wieder ein, dass ich das früher eigentlich auch immer mal machen wollte. Bei mir fing die ganze Beauty Geschichte auch mit den Nägeln an, nur ohne Gel =)

    4. Dezember 2014 at 16:16
  • Reply Lena

    Ich mag besonders Sticker gerne, weil es schnell geht, sie schön dünn sind und was hermachen. Stamping finde ich auch sehr hübsch, selber verschmieren sie mir aber trotz aller Tricks immer, daher habe ich da wenig Lust zu. lg Lena

    4. Dezember 2014 at 15:49
  • Leave a Reply