Follow:

Astor Soft Sensation Color & Care Lipstick Nude-Collection

Hallo Mädels,

mich erreichte ein Päckchen von Astor mit Produkten aus der neuen Soft Sensation Color & Care Lipstick Nude-Collection. Da ich weiß, dass viele von euch gerne dezentere Töne tragen habe ich mich schnell hingesetzt und geswatched!

Die vier Farben sind in dem Sinne eine Erweiterung der bisherigen Reihe, aber halt in Nudetönen, die speziell für den Herbst kreiert wurden. Passt ja auch sehr schön!

Dazu wird es noch einen Soft Sensation Transparent Lip Liner geben. Finde ich eine großartige Idee, denn transparent kann man immer brauchen!

IMG_0145

Das Design der Lippenstifte spricht mich leider nicht so sonderlich an. Das hatte ich glaube ich schon mal in einer Review erzählt. Das Weiß ist einfach nicht so mein Fall, da er recht billig wirkt. Aber eigentlich kommt es da ja nicht drauf an, sondern auf die Farben und die Qualität.

Die Lippenstifte sind alle sehr cremig und weich.

IMG_0153IMG_0156

Die Swatches sind auch genau in der Reihenfolge, wie die Lippenstifte oben auf den Bildern stehen.

101 Silky Rose: Bei Silky Rose habe ich im Kopf direkt “I’m a Barbie girl in a Barbie woooorld” gesungen. Das Rosa ist leider doch sehr hell und hat ein leichtes metallisches Finish. Leider beides absolut nicht mein Fall.

604 Beige Coquette: Gefällt mir schon etwas besser, da er ein normales Cremefinish hat. Die Farbe ist auch eher etwas rosig, nude mit leichtem Coralle. Äh, also schwer zu beschreiben^^

603 Cinnamon Cashmere: Gefällt mir von allen am besten. Er ist aber auch von der Farbe her am kräftigsten, was ich gar nicht gedacht hätte, wenn man sie so nebeneinander nur sieht. Aber ein schöner coralliger Ton mit einem Cremefinish. Kann man auf jeden Fall gut tragen.

702 Sweet Toffee: Auch eher so ein No Go Farbton für mich. Irgendwie ist das so weder Fisch noch Fleisch für mich. Was möchte diese Farbe mir sagen? Ich weiß es nicht. Und dieser metallische Effekt ist echt gar nix. Das hat für mich auch irgendwie nichts mehr mit Nude zu tun, denn es fällt dadurch echt total auf und wirkt “künstlicher” als dann z.B. so ein normaler Ton wie Cinnamon Cashmere mit nem effen Cremefinish.

IMG_0163

Astor

Den Transparent Liner kann ich natürlich nicht swatchen, da ja transparent, aber ich habe ihn bereits ausprobiert. Ich habe ihn jedoch nicht mit einem der obigen Lippenstifte benutzt, sondern mit einem Rot von MAC. Habe ihn hier einfach an die Ränder aufgetragen, wie eigentlich auch einen Lipliner und dann noch etwas nach innen gehend. Hat gut funktioniert und prima gehalten.

Für kritische Lippenstifte, die gerne mal bisschen ausfranseln stelle ich ihn mir daher echt sehr sinnvoll vor. Und besonders praktisch, da er transparent ist und man ihn zu allen Farben kombinieren kann.

IMG_0191IMG_0197

Preislich liegen die Lippenstifte bei 7,99 Éuro UVP und der Tranparent Lip Liner bei 4,99 Euro UVP.
Erhältlich sind alle Produkte ab November 2014. Ihr könnt sie also schon so langsam aber sicher in den Läden sichten!

Was sagt ihr zu den Lippenstiften und dem Liner? Gefällt euch bei den Lippenstiften eine Farbe? Bin auf eure Meinung sehr gespannt!

Unterschrift

 

Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank ♥

Related:

Previous Post Next Post

9 Comments

  • Reply Karo

    604 gefällt mir sehr, der Rest ist nix für mich

    7. November 2014 at 20:15
  • Reply kunterdunkle

    Puh, also die Farbe…ehm…nein…besonders dieses Glänzen geht ja gar nicht o.O

    4. November 2014 at 23:45
    • Reply Sally

      Hehe, ja 😀

      5. November 2014 at 08:05
  • Reply Anonymous

    Ich habe einen intensiv roten Lippenstift aus dieser Reihe, die Farbe ist sensationell. Aber die Haltabrkeit…er rutscht leider sehr schnell herum und verläuft im Laufe des Tages. Und im Gegensatz zu vielen gefällt mir aber das Design total 😀 Außer, das es ziemlich billiges Plastik ist.

    Von den Nude-Tönen will mich leider keiner so richtig ansprechen, aber ich bin in den letzten Monat auch zu einem „Knalligen Farben- Junkie“ mutiert. Rostrot und Violett stehen momentan ganz oben auf meiner Liste 🙂

    Den Lipliner werde ich mir allerdings mal ansehen. Ich habe momentan den transparenten von p2 in Benutzung. Ich bin damit aber nicht wirklich zufrieden und beim Vergleichen könnte ich mal schauen, ob es am Produkt selbst liegt, oder an meinem UnTalent mit Liplinern umzugehen 😀

    Viele liebe Grüße

    Eve

    4. November 2014 at 23:38
  • Reply Annarrr.

    Das Design mit der weißen Hülse finde ich auch nicht sonderlich toll, verstehe auch nicht, wieso man den Deckel nicht auch einfach Gold machen konnte.. Bis auf „Cinnamon Cashmere“ gefällt mir auch keine der Farben so wirklich, dieser Schimmer ruft bei mir sofort die Assoziation „Oma“ hervor, das setzen andere Marken solchen Schimmer definitiv besser um. Transparente Lipliner mag ich allerdings sehr gerne. Derzeit ist bei mir der aus dem p2 Professional Sortiment im Einsatz. ^^

    Liebe Grüße 🙂

    4. November 2014 at 12:14
  • Reply Heike

    Ich mag den Duft von diesen Lippenstiften üüüberhaupt nicht.

    4. November 2014 at 11:54
    • Reply Sally

      Da hab ich gar nicht so drauf geachtet! Muss nochmal schnüffeln 😀

      4. November 2014 at 13:32
  • Reply Mel Paralyse

    Ich bin ja eh nciht so der Nudetyp, aber mich stört schon bei einigen Tönen der bisherigen Linie, dass Astor diesen komischen Silberschimmer verarbeitet hat. Ohne das metallische Finish, wären da so schöne Farben dabei.

    xxx
    Mel

    4. November 2014 at 11:17
  • Reply Talasia

    Die Lippenstiftfarben sind irgendwie so überhaupt nicht mein Fall diesmal ^^

    4. November 2014 at 10:56
  • Leave a Reply