Follow:

Sephora Eyeliner crème smoky waterproof – bewitch me

Hallo Mädels,

bei meinem ersten Sephora Einkauf habe ich im Sale einen Geleyeliner von der Hausmarke gekauft. Er war im Angebot für 5,00 UDS und da dachte ich, nimmse mit, kannste nix mit falsch machen.

Im Sale habe ich ihn inzwischen nicht mehr entdeckt und auch unter den normalen Produkten scheint es ihn nicht mehr zu geben. Aber es gibt weiterhin einen Geleyeliner, aber mit etwas anderem Namen.

Enthalten sind in diesem Exemplar 4,5g.

IMG_7681IMG_7685

Der Liner ist in einem Plastiktiegel verpackt, wie man es von vielen verschiedenen Firmen kennt.

Die Farbe bewitch me ist ein richtig schönes Aubergine – Weinrot. Dazu sind ganz kleine und feine Schimmerteilchen enthalten. Diese sieht man auf dem Augen nur sehr subtil, aber trotzdem schön!

IMG_7688

Hier im Sonnenlicht, damit man es besser erkennen kann!

IMG_7693

Beim Swatch auf der Hand war ich wirklich sehr begeistert von der Farbe und auch von der Deckkraft. Er machte hier wirklich einen richtig guten Eindruck.

IMG_7704

 

Auf dem Auge sah es dann aber schon wieder ganz anders aus. Hier braucht man wirklich viel Geduld, denn die Konsistenz ist irre weich. Das war mir beim Swatch gar nicht so bewusst, aber mit dem Pinsel versinkt man total in dem Liner und es ist irgendwie zu weich.

So ist der Auftrag auf dem Auge schon recht kompliziert, da man vorsichtig und äußerst präzise arbeiten muss, damit es nicht schmierig wird.
Dazu deckt er dann nicht direkt sehr gut.

Also muss man ihn auftragen etwas antrocknen lassen, welches recht schnell geht, und dann mit einer zweiten Schicht arbeiten. Je nach Wunsch der Intensität kommt man ggf. sogar nicht an einer dritten Lage vorbei.

Ein Wing damit zu pinseln war echt ne Nervensache. Es war einfach alles so weich, dass ich tierisch aufpassen musste nicht breiter und breiter zu werden.

Ist er einmal angetrocknet sitzt er wohl den ganzen Tag zuverlässig an Ort und Stelle. Hier kann ich nicht meckern.

Zum Vergleich und auf der Dupesuche habe ich hier meine beiden MAC Liner zum Vergleich geswatched.

  • MAC Nightshade (LE)
  • Sephora bewitch me
  • MAC Macroviolet

IMG_7711

Ein Dupe ist hier auf jeden Fall nicht vorhanden. In Wirklichkeit war der Unterschied noch deutlicher zu sehen als auf dem Foto.

Damit ihr ihn aber auch direkt auf dem Auge seht gibt es noch ein AMu – Bild dazu. Schön ist er, keine Frage, aber echt ne mega Zicke.

IMG_7841

 

Die 5 Dollar lassen mich nicht weinen, aber investieren würde ich sie nicht nochmal. Die Farbe ist zwar echt schön, aber gerade morgens habe ich keine Lust und Zeit ewig an einem Lidstrich zu hantieren. Da muss es einfach schneller gehen. Ich würde ihn deswegen schon in die Kategorie Flop bzw. Fehlkauf einordnen.

Wie gefällt euch der Liner? Habt ihr euch evtl. schon einen von Sephora zugelegt und wie sind hier eure Erfahrungen? Mögt ihr gerne so weiche Konsistenten oder was bevorzugt ihr?

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

3 Comments

  • Reply LoveT.

    Hallo Süße!
    Die Farbe sieht auf der Hand toll aus ,die Konsistenz würde mir aber zum Auftragen auch nicht gefallen. Schade

    Liebe Grüße <3

    7. September 2014 at 23:28
  • Reply TaraFairy

    Die Farbe ist sehr hübsch, aber der Auftrag wäre mir auch zu aufwändig. Mir ging es ganz ähnliche mit einem Kiko Cream e/s, den ich auch als Eyeliner benutzen wollte, der dafür aber zu weich ist. Nun wird er für seine ursprüngliche Bestimmung hergenommen. Vielleicht kannst Du Deinen Liner ja als farbige Base verwenden, das müsste bei der Konsistenz ja machbar sein.

    7. September 2014 at 16:12
  • Reply Lena

    Die Farbe ist wirklich wunderschön, aber wenn er so weich ist, ist das natürlich nicht so toll. Ich bevorzuge jedenfalls eher feste Geleyeliner. lg Lena

    7. September 2014 at 09:37
  • Leave a Reply