Follow:

Backstage Mascara Vergleich

IMG_4322

Hallo ihr Lieben,

der Post schwebt mir schon etwas länger vor, aber ich brauchte doch etwas Zeit bis ich in Ruhe getestet habe und dann auch zum schreiben gekommen bin.

Ich besitze jetzt schon seit längerer Zeit drei unterschiedliche Mascara Typen von Backstage. Bei Mascara weiß ich, dass es immer etwas schwierig ist, da ja jeder andere Vorlieben hat und vor allem auch die Wimpern anders sind. Länge, Schwung, Dichte usw. variieren hier sehr und jeder hat andere Ergebnisse mit gleichem Produkt.

Trotzdem wollte ich euch gerne drei Mascaras von Backstage zeigen mit den Ergebnissen, die ich damit erreicht habe.

Preislich liegen die Mascaras bei 15,00 Euro.

Das Design ist von allen gleich schlicht in schwarz gehalten und nur mit dem jeweiligen Namen und Logo versehen.

Die Bürstchen unterscheiden sich in Form und Größe je nach Typ.

IMG_4320

Bisher habe ich hauptsächlich immer schwarze Mascara benutzt, da ich es doch gerne intensiv habe. Nichtsdestotrotz habe ich auch die Crazy Lashes Mascara in Dark Chocolate getestet und ich muss echt sagen, dass ich positiv überrascht war.
Farblich ist sie wirklich dark, dass es nicht auf den ersten Blick wie braun aussieht. In der letzten Zeit hatte ich ab und zu mal gerne nur nen dezenten Liner und Mascara getragen. Da passte das Braun echt sehr schön.

Das Bürstchen ist zu den anderen sehr unterschiedlich, da hier keine richtige Bürste vorhanden ist. Anfangs war ich sehr skeptisch, aber es lässt sich wirklich gut damit arbeiten und sehr gut an den Wimpernansatz damit gelangen.

Sie trennt die Wimpern bei mir gut und gibt einen leichten Schwung.
Ich trage auf jeden Fall, mache ich aber bei jeder Mascara, zwei Schichten auf, da mir das Ergebnis einfach besser gefällt.

Das Volumen hat mir auch gut gefallen, so dass ich mit dem Ergebnis echt zufrieden bin.

1. Schicht / 2. Schicht

IMG_4410IMG_4418

 

IMG_4313

Der Der Volume und der Curly Lashes unterschieden sich die Bürstchen nur minimal, wie ihr es auf dem Bild sehen könnt. Ich bin mit beiden sehr gut klar gekommen und habe nichts zu beanstanden.

Die Curly Lashes Mascara habe ich am längsten von allen und war vom ersten Tag an von ihr begeistert. Auch hier hat man ein super schönes getrenntes Ergebnis mit schönem Schwung. Mir gefällt hier der Effekt noch etwas vom Schwung her besser, wie bei der Crazy Lashes.

Zwei Schichten sind auch hier vom Ergebnis her schöner.

1. Schicht / 2. Schicht

IMG_4256IMG_4261

 

Dann kommt zu guter Letzt noch die Extreme Volume Mascara. Als ich sie die ersten Male benutzt habe war ich noch mehr begeistert als von der Curly Lashes, aber irgendwie war im Nachhinein die Curly Lashes etwas anhaltender vom Effekt her. Da bleiben die Wimpern einfach wirklich lange mit Schwung versehen.

Wobei ich im Bezug auf das Volumen die Extreme Volume echt top finde.

1. Schicht / 2. Schicht

IMG_4211IMG_4222

Leider werden alle drei Exemplare nach längerer Nutzung etwas klumpiger. Also nicht jetzt nach 2 Wochen, aber man merkt schon, je öfter man sie benutzt hat, dass sie nicht mehr so schön weich und „nass“ sind.

Dazu kann es mal passieren, dass man etwas Krümel unter dem Auge hat. Dies ist aber auch erst nach einiger Zeit aufgetreten. Zu Beginn hab ich davon nichts gemerkt. Es ist aber nur minimal, dass mich das nicht gestört hat.

Insgesamt gefallen mir alle drei Exemplare sehr gut und ich nutze sie wirklich gerne. Die unterschiedlichen Bürstchen fand ich interessant zum testen, aber ich kam mit allen gleich gut klar. Hier gab es keine Probleme oder eine, die mir schlechter gefallen hat.

Wie gefallen euch die Ergebnisse? Welche Eigenschaften soll eine Mascara für euch mitbringen? Habt ihr schon euren Favoriten gefunden oder probiert ihr euch noch gerne durch?

Unterschrift

 

 

Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank ♥

Related:

Previous Post Next Post

4 Comments

  • Reply diealex

    Die machen eigentlich alle ein ganz gutes Ergebnis. Am besten finde ich die crazy, am wenigsten gefällt mir die volume. Mmh, ich suche eine Mascara, die die Wimpern dichter erscheinen lässt und den Schwung hält. Lange Fliegenbeine sind nichts für mich. Aber die perfekte findet man doch eh nie, oder? Ich probier mich jedenfalls gerne quer durchs Sortiment…
    Viele Grüße, die Alex

    4. Juni 2014 at 10:11
  • Reply violett-seconds.de

    Scheinen beides tolle Mascaras zu sein 🙂

    2. Juni 2014 at 08:44
  • Reply LoveT.

    Schöne Review ,tolle Fotos!
    Mir gefällt die Volumen Mascara am besten.

    Liebe Grüße <3

    1. Juni 2014 at 19:30
  • Reply Kima

    Die Ergebnisse sind wirklich nicht schlecht, wobei ich sagen muss das mir die Curly Lashes wirklich am besten an dir gefällt. Schöner Beitrag:)

    1. Juni 2014 at 14:07
  • Leave a Reply