Follow:

Tutorial mit Naked 3 Urban Decay

Hallo Mädels,

ich hatte es vor einiger Zeit schon mal angedeutet, dass ich ein Tutorial gemacht habe mit der Naked 3. Leider hatte ich leichte Bild- und Lichtprobleme an diesem Tag (neues Zeug = ungewohnt und ungeübt), daher sind manche Bilder etwas doof geworden.

Aber das ist ja vielleicht nicht so das Drama, denn ihr sollt ja auf Schminki glotzen und wie es funzt.

Also als erstes nehmt ihr euch wie immer eure Base, schmiert das Lid gut ein und nehmt euch dann die Naked 3 zur Hand.

 

  • Dann tragt ihr die Farbe Burnout auf das bewegl. Lid auf. (Ich sollte mir dringend abgewöhnen vor Tutorials die Brauen zu zupfen. Sieht immer schrecklich rot aus^^)

IMG_1709

  • Die Farbe Nooner legt ihr dann in die Crease und blendet weit und gut nach außen zur Augenbraue hin aus.

IMG_1719

  • Damit es jetzt noch Tiefe und etwas rauchiger wird nehmt ihr Blackheart und legt es in die Crease und etwas auf den äußeren Lidbereich. Aber nicht komplett über Nooner drüber, sondern punktueller, dass es nur den Schatten gibt, den wir haben wollen!

IMG_1721

  • Mit einem hautfarbenen Lidschatten verblendet ihr dann die äußeren Ränder. Ich nutze meinen Kiko 130 hierfür. Als Highlight im Innenwinkel habe ich MAC Dazzlelight aufgetragen. Ich wollte gerne einen eher silbrigen Highlighter haben. So etwas ist in der Naked 3 leider nicht drin. Also musste ich cheaten^^

IMG_1731

 

  • Als nächstes trage ich einen schwarzen Liner auf. Hierfür habe ich von Astor den Perfect Stay 24H Waterproof Gel Eye Liner benutzt.

IMG_1737

  • Dann schwärzt ihr noch die obere und untere Wasserlinie. Ich nutze hier aktuell sehr gerne den Khôl Kajal in intense black von Clarins.

IMG_1741

  • Damit der untere Wimpernkranz nicht so nackellisch bleibt legt ihr hier noch etwas von der Farbe Blackheart auf.

IMG_1743

  • Dann biegt ihr eure Wimpern mit eurer Zange und tragt Mascara auf. Ich habe die Lorac Multiplex 3D Lashes benutzt.

IMG_1748

Dann mach ich noch den Rest vom Gesicht und mit Augenbrauen wirkt es doch direkt noch viel besser!

IMG_1754IMG_1794IMG_1800

Ich hoffe, dass euch das Tutorial gefallen hat und das AMu gefällt! Gefällt euch die Kombination gut? Welche Farben tragt ihr aus der Palette gerne oder habt ihr noch nicht zugeschlagen?

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

9 Comments

  • Reply Patricia

    Sehr schönes Tutorial und total sinnliches Amu! 🙂

    23. Februar 2014 at 22:48
  • Reply TaraFairy

    Vielen Dank für das Tutorial! Werde versuchen etwas Ähnliches mit den mir zur Verfügung stehenden Produkten nach zu schminken.
    Die geschwärzte Wasserlinie oben & unten gefällt mir seh, leider machen das meine empfindlichen Augen nicht mit…

    16. Februar 2014 at 10:55
    • Reply Sally

      Das ist immer ärgerlich! Ich muss hier auch immer gucken welchen Stift ich nehme. Oft ist es mit den Kontaktlinsen dann zusammen nicht sehr angenehm und es schmiert so sehr. Mit dem von Clarins komme ich super klar und habe keine Probleme 🙂

      17. Februar 2014 at 08:06
  • Reply shalely

    Sehr hübsches AMU und das Tutorial gefällt mir auch sehr gut.

    16. Februar 2014 at 02:40
  • Reply Susanne

    Tolles Tutorial und sehr schöne Kombi <3
    Liebe Grüße <3

    15. Februar 2014 at 21:07
  • Reply Isadonna

    So schön! 🙂 Die Naked 3 wäre auch was für mich… wobei wohl alle Nakeds mein Fall wären, ahhh! Ich freue mich auch, ein Tutorial zu sehen, ich finde es so interessant, wie andere Blogger schminken! <3

    15. Februar 2014 at 17:45
  • Reply Stef

    Tolle AMU, vielen Dank dafür! Ich beneide dich ja sehr um deine Augen- und Lidform, die lässt sich so dankbar schminken. Meine blöden Schlupflider wehren sich meist..

    15. Februar 2014 at 17:27
    • Reply Sally

      Das stimmt wohl. Ich hab unendlich viel Platz und kann daher recht viel tragen und formen 🙂

      15. Februar 2014 at 17:35
  • Reply Lena

    Das AMU sieht echt toll aus, für mich würde ich nur die untere Wasserlinie hell lassen. lg Lena

    15. Februar 2014 at 17:26
  • Leave a Reply