Follow:

the balm Balm Jovi Palette Swatches + Review

Hallo Mädels,

ich bin ja ein kleines Rockermädchen und bei meiner Musik dürfen Gitarren und ne gute Doublebase nicht fehlen^^
Also war wohl klar, dass ich die Balm Jovi Palette von the balm benötige, oder?

Ich bin aber auch echt leicht anzufixen, wenn es um Namen und Aufmachung geht. So war es bei der Palette. Gitarren, indirekte Bandnamen und schwups schlägt mein Herz höher! Aber ich wurde von den Farben nicht enttäuscht, daher noch besser!

Erhältlich ist die Palette natürlich bei the balm direkt. Preislich liegt sie bei 39,50 USD. Enthalten sind 12 Lidschatten, 1 Blush, 1 Highlighter und 2 Lippenfarben. Also echt ein gutes Preis – Leistungsverhältnis.

IMG_8496

Die Verpackung ist aus Pappe, aber trotzdem sehr stabil und gut gemacht. Ich habe hier keine Sorge, dass etwas kaputt gehen kann oder abreißt. Zudem ist die Pappe nicht empfindlich bisher gewesen, wenn Farbe der Lidschatten dran gekommen ist. Bei den Lippenprodukten hat es auch ganz gut geklappt, wobei diese Lösung nicht optimal in meinen Augen ist.

Auf der Rückseite der Palette ist eine kleine Übersicht der Produkte schon vorhanden.

IMG_8500

Im Inneren geht es rockig weiter. Der Spiegel in Herzform hat Flügelchen und generell ist alles auf Rock ausgelegt. Hach, ich liebe es!!! Den unteren Part kann man auch noch aufklappen. Dort sind die Lippenfarben versteckt. Leider wollte es aber nicht halten, daher konnte ich es nicht offen fotografieren. Kommt separat^^

Im Deckel der unteren Klappe sind dann einige Tipps drin welche Farben man am besten zusammen kombinieren kann und dazu dann auch die Lippenfarbe usw. Finde ich immer eine nette Idee, da man ja manchmal etwas Inspitation gebrauchen kann.

IMG_8508

Auf zu Swatches der einzelnen Sachen! Bilder könnt ihr wie immer anklicken um zu vergrößern.

Vorab noch schnell ein paar Worte zu der Qualität der Lidschatten.

Die schimmernden Exemplare sind absolut fantastisch. Die sind top pigmentiert und lassen sich super gut verarbeiten.
Die matten Töne sind etwas schwächer, aber lassen sich mit Base auch sehr gut auftragen. Ich hatte hiermit keinerlei Probleme und mag sie daher sehr gerne.
Die Glitzerlidschatten haben etwas Fall Out. Je nach Glitzer kann dies schon mal etwas mehr sein, aber ich fand es nicht so extrem, dass es mich total genervt hat. Ich trage nachher erst Foundation auf, daher kann ich vorher noch mal eben mit einem Tuch das runtergefallene Glitzer entfernen.

IMG_8524IMG_8533IMG_8540

Metal-ica: Ein heller weiß – silbriger Schimmerton. Für mich speziell als Highlighter im Innenwinkel geeignet.

Adagio: Ein perfekter matter Hautton, welchen ich am liebsten zum blenden nutze.

Blink 1982: Ein Mauveton mit etwas goldenem Glitzer und schimmer. Gefällt mir sehr gut und lässt sich vielseitig einsetzen.

Iron Maid-in: Goldton mit pinkem und goldenem Schimmer. Absoluter Traum!

Allegro: Ich finde ihn echt schwer zu beschreiben. Ein gelblastiger Braunton?! Gibt es das?? Dazu ist er matt.

The Stroke: Ein Träumchen in dunkel Blau mit wunderschönem Glitzer. Gehört zu meinen Favoriten.

IMG_8527IMG_8543IMG_8554

Lead Zeppelin: Wahh, noch so ein Favorit von mir. Ein unglaublich schöner Grünton, eher schon fast Khaki mit tollem Glitzer.

Moderato: Matter dunkler Pflaumenton. Wirkt auf dem Swatch etwas schwach, aber auf dem Auge mit Base absolut gut!

rem: Heller Lilaton mit einem goldenen Schimmer. Dazu kommen aber auch noch andere Farben leicht zur Geltung. Echt ein super schöner Farbton.

Alice Copper: So richtig Kupfer würde ich nicht sagen. Eher als Burgunderton mit Schimmer. Aber schon etwas Kupfereinschlag^^

Presto: Matter Braunton. Perfekt zum Blenden in der Crease.

Third Eye Blinded: Ein heller Rosaton mit Schimmer. Eignet sich als Highight, aber auch gut auf dem bewegl. Lid.

Dann komme ich zu dem Highlighter Solid Gold und dem Blush Don’t you want me.

Beide gefallen mir absolut gut. Der Highlighter schimmert was das Zeug hält und enttäuscht kein bisschen. Das Blush ist ein schöner heller Pinkton, dass er perfekt zu jedem Typ passt. Zudem enthält er einen schönen, aber dezenten, Anteil Schimmer.

IMG_8515

Der Highlighter hat schon große Ähnlichkeit mit Mary Lou von the balm. Textur und Eigenschaften sind hier echt komplett gleich. Die Farbe ist aber minimal anders. Ob man das auf den Wangen erkennt? Aber ein Dupe ist er nicht, würde ich sagen. Habe ihn ganz links mal dabenen geswatched auf dem rechten Bild.

IMG_8560IMG_8565

Dann sind noch die Lippenfarben Milly und Vanilly enthalten. Bei den Namen muss ich immer grinsen! Ich bin kein Fan von Lippenprodukten in Paletten, da ich diese nicht nachlegen kann, wenn ich unterwegs bin.

An sich sind die Farben aber sehr schön und ich hätte nicht gedacht, dass sie so gut deckend sind. Zudem sind sie sehr angenehm im Tragegefühl. Die Haltbarkeit ist sehr durchschnittlich. Sie haben ein Cremefinish und daher haben sie einen tollen Glanz auf den Lippen.

IMG_8568IMG_8836

Milly

IMG_8849

Vanilly

IMG_8859

Fazit:

Ich finde die Palette sehr gelungen. Natürlich ist nicht jede Farbe das Wahnsinnshighlight, aber das muss es auch gar nicht. Man soll ja nicht mit jeder Farbe das Rad neu erfinden. Ich finde die Zusammenstellung total gelungen und für Unterwegs ist die Palette echt perfekt, da man direkt die Wangensachen und zur Not auch Lippenprodukte mit dabei hat.
Es sind super schöne Nuancen dabei, die ich echt gerne benutze und zudem komme ich mit der Qualität sehr gut zurecht.

Ich finde die knapp 40 Dollar sehr gut investiert, da man viel Abwechslung erhält mit echt schönen Farben, tollem Design und einer guten Qualität.

Was sagt ihr zu der Palette? Wie gefällt euch das Design und Idee dahinter mit den Bands? Habt ihr die Palette vielleicht? Ich werde euch noch einige Looks damit zeigen und freue mich schon ganz besonders auf ein AMu. Ich schau es mir selbst immer wieder gern an, da die Farben echt abgehen Smiley mit geöffnetem Mund

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

7 Comments

  • Reply Alice D.

    Die Namen sind schon superobercool, aber auch die inneren Werte finde ich sehr überzeugend. Dass die Lippenstifte unter so einer Klappe verborgen sind ist echt praktisch für unterwegs. Fazit: ich will sie auch….!

    Liebe Grüße und danke fürs zeigen!

    15. Januar 2014 at 00:30
    • Reply Sally

      Hihi 😀

      15. Januar 2014 at 07:50
  • Reply Nyxx

    Die Palette ist wirklich hübsch, reizt mich aber gar nicht sooo sehr.
    Aber bei den Namen hab ich mich grad kaputtgelacht XD Wortwitze ohne Ende (schon vorn auf der Verpackung, zum Piepen!). Allein dafür hätt ich sie gern in der Sammlung XD

    14. Januar 2014 at 22:36
  • Reply Lena

    Das Design ist echt toll, da lassen die sich ja immer schöne Sachen einfallen. Auch die meisten Farben gefallen mir ganz gut. lg Lena

    14. Januar 2014 at 18:26
  • Reply Stef

    Eine sehr witzige Idee mit kreativen Namen 🙂

    14. Januar 2014 at 09:33
  • Reply Fanny

    Die reizt mich auch schon ne ganze Weile! Ich bin einfach durch Optik viel zu leicht zu beeindrucken! 😉 LG Fanny

    14. Januar 2014 at 09:30
    • Reply Sally

      Ich leider auch 😀
      Aber hier wird man wenigstens von den Farben nicht enttäuscht!

      14. Januar 2014 at 15:28

    Leave a Reply