Follow:

Hähnchen Gemüsepfanne Rezept

Hallo Mädels,

heute versuche ich mich mal mit meinem ersten Rezept. Ich koche es doch sehr regelmäßig, da ich es echt gerne mag, es schnell geht und für abends eine optimal Mahlzeit ist.

Was braucht ihr?

IMG_0960

Für 2 Personen (wobei ich oft noch was über habe für mittags^^)

400g Hähnchengeschnetzeltes
1 Zucchini
2 Paprika
200g Champignong
ca. 7 Cherrytomaten (gehen natürlich auch normale)
ca. 200g Frischkäse
Salz / Pfeffer und beliebige Gewürze, ich nutze sehr gerne Tandoori

 

Ich nutze für mein Gericht meist den Belight Frischkäse von Aldi in dem Fass, weil ich meist eh dort einkaufe und er weniger Kalorien hat als der “normale”. Hier mal die Werte verglichen.

IMG_0966IMG_0967

Als erstes schneide ich das Gemüse in kleine Stücke. Die Zucchini halbiere ich auch immer nochmal, da ich keine Lust auf Maulsperre habe und es gerne direkt reingeschoben bekomme Smiley mit geöffnetem Mund

Die Zucchini und die Paprika schmeiße ich als erstes in die Pfanne auf nicht zu hoher Stufe. Soll ja nicht direkt anbrennen.

IMG_0968IMG_0971

In der Zeit bereite ich dann das Fleisch vor. Ich packe immer möglichst wenig Öl in die Pfanne, damit es nicht zu fettig wird, aber ganz vermeiden lässt es sich ja meist nicht. Das Fleisch brate ich immer richtig gut durch, da ich es gerne etwas dunkler mag.

IMG_0982

Dann schmeiße ich noch die Champignons mit zu den Zucchini und Paprika. So langsam aber sich erhöhe ich die Stufe des Herds etwas, damit das Gemüse auch etwas braun anbrät.

IMG_0983

Das Fleisch würze ich mit Salz, Pfeffer und dem Tandoori – Gewürz. Das Gemüse ebenfalls mit etwas Salz und Pfeffer.

IMG_0984

Kurz bevor mein Gemüse fertig ist packe ich die Cherrytomaten dazu. Die Tomaten brauchen nicht lange, geben aber einen netten Geschmack dazu und auch etwas Saftigkeit. Sagt man das so? Kein Plan^^

IMG_0986

Wenn mein Hähnchen so aussieht kommt dann der Frischkäse dazu. Ich mache immer auch noch ein bisschen Wasser dazu, damit es nicht zu dickflüssig ist und der Firschkäse sich gut vermengt. Ggf. würze ich jetzt auch nochmal nach, wenn es mir noch nicht ausreicht.

IMG_0987

IMG_0989

Dann nur noch zusammen servieren und verputzen!

IMG_0998

Das Gemüse könnt ihr natürlich auch mit anderen Sachen noch ergänzen oder austauschen. Was euch halt am besten schmeckt!

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen und hoffe, dass es euch so gut schmeckt wie mir. Wäre super, wenn ihr mir eine Nachricht hinterlasst, wenn ihr es gekocht habt und wie es euch geschmeckt hat.

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

10 Comments

  • Reply kunterdunkle

    So etwas koche ich auch immer gern: Schnell und lecker =)
    Besonders mit dem Frischkäse!

    18. Januar 2014 at 14:40
  • Reply LiLJessie

    huhu…

    So ähnlich sieht mein meistgekochtes Essen auch aus, nur das ich alles in eine Pfanne hau und dazu noch Nudeln oder Reis esse… Ich glaub aber ich werde es auch mal auf die Art und Weise probieren…

    LG Jessie

    17. Januar 2014 at 01:23
  • Reply Sassie

    Aaaah, ohne Kohlenhydrate! Muss ich mir merken für nach dem Sport 🙂 Leider hab ich heute im Fitnessstudio die Situps vergessen, ich fühl mich furchtbar -.-
    Wenn du übrigens das gleiche gefühlte Bauchproblem hast wie ich: hast du mal über einen Wellness-Hoola Hoop Reifen nachgedacht? Momentan gibt es glaub ich welche bei Tchibo. Gerade abends vorm Fernseher vergeht damit schnell eine halbe Stunde und ich finde es recht effektiv 😉

    16. Januar 2014 at 18:32
    • Reply Sally

      Ich hab sogar noch einen zu Hause! Ist so ein härterer extra für Sportkram. Nur leider guck ich nie TV 😀 Bin meist am PC^^ Da ist das schwierig, aber ich vielleicht ergibt sich mal ne Gelegenheit. Danke für den Tipp!

      16. Januar 2014 at 21:02
  • Reply Eve

    hmm wirklich lecker. Ich schmore das Gemüse am liebsten im Ofen in Alufolie und mit Knoblauch. Das gibt so einen tollen Geschmack….hach essen ist was herrliches 😀 LG Eve

    16. Januar 2014 at 15:21
  • Reply Lena

    Das klingt lecker und so eine Gemüsepfanne mag ich immer gerne! lg Lena

    16. Januar 2014 at 15:11
  • Reply M E L O D Y

    Sieht sehr lecker aus 🙂
    Ich mache sowas auch immer gern, oft auch mit Reis dazu! Da ich keine Champignons mag, mach ich gerne noch Karotten rein.
    Liebste Grüße
    M E L O D Y

    16. Januar 2014 at 15:09
  • Reply Steffi

    Sieht wirklich sehr lecker aus und fürs Abendessen ohne Kohlenhydrate perfekt 🙂

    16. Januar 2014 at 14:37
  • Reply Nicole

    oh das sieht so lecker aus, das ich das heute oder morgen nach kochen werde! jammy

    16. Januar 2014 at 14:24
  • Reply Beauty Mango

    hmmm lecker! Das werd ich mal nachmachen 🙂 ich mache immer sowas ähnliches, aber das Gemüse mach ich im Ofen 🙂

    16. Januar 2014 at 11:21
  • Leave a Reply