Follow:

Seashore Frost + Freya + Mephisto EOTD

Hallo ihr Lieben,

manchmal ist es wie verhext, ich nehme mir immer wieder vor einen Look mit Seashore Frost von Maybelline zu schminken, aber mache es doch nicht. Jetzt endlich habe ich es geschafft und direkt noch meine Fyrinnae Pigmente dazu ausgepackt, die ich leider viel zu selten nutze. Immer das leidige Pigmentthema^^ Ich liebe sie, aber nutze sie nicht so häufig. Warum auch immer…

Mit dem AMu hab ich also direkt zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Seashore Frost befindet sich auf dem kompletten bewegl. Lid.

IMG_5363IMG_5360IMG_5370IMG_5373IMG_5372

Hierzu habe ich gar nicht weiter so viel kombiniert. Die Farbe Freya von Fyrinnae habe ich etwas im äußeren Lidbereich platziert und noch die Crease damit betont. Zudem habe ich versucht einen sehr weichen Übergang zwischen Seashore Frost und dem Pigment zu erstellen. Es ist mir einigermaßen gelungen!

Am unteren Wimpernkranz habe ich Mephisto benutzt. Dieser ist eh so ein absoluter Burner durch den Schimmer. Ich trage ihn am liebsten an dieser Stelle, aber werde ihn sicher auch bald mal auf dem Lid testen.

Im inneren Winkel habe ich etwas Dazzlelight von MAC aufgetragen.

Mir gefällt die Kombination total gut und Seashore Frost hat sich wirklich als Prachtstück bewährt. Ich bin super happy, dass ich ihn noch bekommen konnte. Wie gefällt euch die Kombination? Mit welcher Farbe würdet ihr Seashore Frost kombinieren?

Unterschrift

 

 

Douglas

Related:

Previous Post Next Post

5 Comments

  • Reply Anonymous

    Atemberaubend schön

    15. September 2013 at 02:47
  • Reply bigsunshine

    Der Ton in der Lidfalte ist ein Traum <3

    11. September 2013 at 18:46
  • Reply Constanze

    Toller Look, gefällt mir farblich sehr gut! ♥
    Liebe Grüße 🙂

    11. September 2013 at 17:17
  • Reply Lena

    Wunderschön, Mephisto habe ich auch, den musst du unbedingt mal auf dem beweglichen Lid tragen!! lg Lena

    11. September 2013 at 16:54
  • Reply Jule

    HAMMER! GEIL!

    11. September 2013 at 15:03
  • Leave a Reply