Follow:

Kochen mit Caro: Spaghetti in Bruschetta Sauce und Hähnchenbruststreifen

Hallo Mädels,

ich hab mal wieder was Kulinarisches für euch. Ähm ja, schon wieder mit Nudeln. Ich mag Nudeln. Dieses Rezept habe ich letztens auf dem Blog von Evi gesehen – viele kennen ihn sicherlich: Küchenzaubereien. Ich liebe diesen Blog. Am liebsten würde ich alles nachkochen! Dieses Gericht ist – glaube ich – aber tatsächlich das erste, was ich wirklich nachgekocht habe.

        FXeM-X84z39t2L4O1pIDpzfpLROrRmF9XTe0P6Je3JQ

Für 2 Personen:

150 g Spaghetti
2 kleine Hähnchenbrustfilets
1 Dose stückige Tomaten
1 kleine Knoblauchzehe
5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
1 TL italienische Kräuter, z.B. von Knorr Kräuterlinge
eine Handvoll Basilikum
4 EL Parmesan, gerieben

Als erstes setzt ihr das Nudelwasser auf. Wenn es kocht, salzt es, schmeißt die Nudeln rein und kocht sie al dente.

Währenddessen könnt ihr schonmal die Hähnchenbrustfilets kurz abbrausen, mit einem Zewa trocken tupfen und in etwas Olivenöl von jeder Seite anbraten, bis das Fleisch durch ist und von außen eine schöne goldbraune, knusprige Kruste hat.

bjOsQ-c6XtPgadMwCJTD55ndMaYI1kkzGvKnG32E7ys

Die Knoblauchzehe solltet ihr jetzt fein würfeln und etwa die Hälfte des Basilikums hacken.

3n6hNOG42Q-ozgI_JwZCZ-VYkgVS_AZmrV9SIHHPVco

Knoblauch und Basilikum nun gemeinsam mit den stückigen Tomaten und etwa 4 EL Olivenöl verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und den italienischen Kräutern abschmecken.

Tx0evDuoNi7kFXVNHUZ21AX_qZsAeu1eDJViIEF-R9g

Die fertigen Hähnchenteile mit Hilfe von zwei Gabeln zerrupfen.

LW-SMgBulrqrZVkgZTqFDoo846MD7cxiz1Jc6d2i5rk
Die Nudeln abgießen und in die Pfanne geben, in der ihr auch schon das Hähnchen angebraten habt. Die Bruschetta Sauce, das Fleisch und 2 EL Parmesan  dazugeben.

e8fCzx13zW_EOTTQXqYtHUeKMjmc5mxU_rtF03XRumA

Alles gut durchmischen.

m3fSDJc2ALgvR5Mj6MlF8EmoXLoy9gSh1nEsfXni9bI

Die Pasta auf den Tellern verteilen und mit dem restlichen Parmesan und Basilikum bestreuen.

0SQ-_ZrTifpVuHG23BfSC8VxNl2NFwheqieZqxH5Lsw

Guten Appetit!

signature

Related:

Previous Post Next Post

6 Comments

  • Reply Yara

    Lecker! *_*

    11. August 2013 at 00:37
  • Reply MyBathroomIsMyCastle

    das macht einen super eindruck, das mache ich mal nach!

    lg

    1. August 2013 at 20:07
  • Reply Janin

    Das ist Rezept ist ja auch der letzen Lecker und mein derzeit ABSOLUTES Lieblingsgericht! Allerdings esse ich es mit Vollkornnudeln.

    1. August 2013 at 17:23
  • Reply Beauty Butterflies

    Mhhh.,….. das sieht guuuuut aus!

    1. August 2013 at 16:01
  • Reply Geri

    Das sieht sehr lecker aus ♥ Werde ich bestimmt auch nachkochen.^^

    1. August 2013 at 15:37
  • Reply Steffi

    Das sieht so lecker aus, jetzt hab ich Hunger 😀

    1. August 2013 at 15:23
  • Leave a Reply