Follow:

Light Diffusing Make-up Backstage Review und Rabatte für euch!

Hallo Mädels,

ich möchte euch heute gerne das Light Diffusing Make-up von der Firma Backstage vorstellen. Wer Backstage noch nicht kennt, Caro und ich haben in der letzten Zeit einige Produkte vorgestellt. Reviews, Tragebilder usw. findet ihr ganz einfach, wenn ihr rechts in der Sidebar in die Suche Backstage eingebt oder *hier* klickt^^

IMG_6960

Von dem Make up habe ich zwei Nuancen zum testen erhalten. Einmal die Farbe 07 Tender und einmal die Farbe 04 Bare.

IMG_6962

Das Make up könnt ihr bei Backstage direkt im Onlineshop finden und kostet dort 25,00 Euro. Es sind 30ml enthalten.
Im Shop sind insgesamt 7 verschiedene Nuancen zur Auswahl verfügbar.

Backstage sagt: “Das Suchen nach einem klaren teint, perfekt ebenmäßiger und jugendlich frischer Haut hat ein Ende.
Das Light Diffusing Make-up hat eine verbesserte ölhaltige und Feuchtigkeit spendende Textur und lässt so reife oder trockene Haut strahlend schön aussehen.
Durch die reflektierende Eigenschaft seiner Textur gleicht das Make-up feine Fältchen aus und lässt den teint ebenmäßig strahlen.
Die hohe Pigmentierung sorgt für eine hervorragende Deckkraft. Der neue Spender mithilfe seiner eingearbeiteten Dosierpumpe ermöglicht es, das Make-up noch zielgerichteter und besser dosierbar.”

IMG_6965

Das Make up ist in einer durchsichtigen Verpackung gehalten. Finde ich sehr praktisch, da man die Farbe so sehr gut sehen kann. Zudem steht auch direkt an der Seite die Farbe. Unten drunter ist ebenfalls ein Aufkleber mit den Info’s versehen.

Die Dosierung erfolgt per Pumpspender. Ich finde diese Lösung mit am besten, da es wirklich super leicht zu bedienen ist und keine große Sauerei entstehen kann. Zudem ist es auch sehr hygienisch, da man nicht mit Finger oder sonstigen Gegenständen irgendwo rein puhlen muss.

Ich nutze meist einen Pumper für das komplette Gesicht. Die Menge reicht völlig aus, um alles ordentlich abdecken zu können. Ich trage das Make up immer mit einem Pinsel auf. Aktuell wechsle ich die Pinsel schon mal, da ich mich durchteste, aber mit keinem Pinsel hatte ich Probleme.

IMG_6972

Bare ist auf jeden Fall aktuell der perfekte Ton für meine Hautfarbe. Der Beigeton ist schön hell, nicht zu gelb- oder rosastichig. Wäre also unbedingt was für die Hellhäutchen! Der Swatch sieht vielleicht etwas dunkel aus, aber sobald man die Foundation im Gesicht verteilt passt sie richtig gut.

Tender ist hier etwas dunkler, was man an dem Swatch sehr gut erkennen kann. Jedoch auch nicht zu speziell in eine Richtung gehend, dass ich denke, dass hier auch die rosa und die gelbstichigen Typen mit klar kommen müssten. Aktuell ist mir Tender etwas zu dunkel. Es ist zwar nicht viel, aber ich fühle mich etwas angemalter mit. Die Farbe wird aber sicherlich im Sommer sehr gut passen, wenn ich noch etwas die Sonne geküsst habe.

IMG_6979

Die Foundation ist etwas flüssig von der Textur her, aber nicht so stark, dass sie jetzt weglaufen würde. Ich komme sehr gut damit klar!

Das Verteilen mit dem Pinsel geht einwandfrei. Die angenehme Textur lässt sich sehr schön verarbeiten, kriecht nicht in die Fältchen und verschmilzt sehr schön mit der Haut. Dies kann jedoch ein paar Sekunden dauern, aber dann ist das Ergebnis richtig gut.

Die Deckkraft finde ich absolut gut. Sie deckt rötliche Stellen oder kleinere Unebenheiten sehr gut ab und gleicht die Haut sehr schön aus. Sieht man sehr gut an den Swatchbildern, dass meine untere Wangenpartie viel gleichmäßiger und weniger fleckig wirkt. Zudem deckt sie die Sommersprossen auf meiner Nase dezent ab.

Das Ergebnis ist aber auf keinen Fall zu viel des Guten oder gar maskenhaft. Die Haut wirkt einfach schön und eben. Und das ist es ja was man erzielen möchte.

ohne Foundation / mit Bare

IMG_7268IMG_7271

Die Haltbarkeit ist bei mir absolut gut. Wenn ich sie morgens vor der Arbeit auflege habe ich abends noch den gleichmäßigen Teint und es kommen keine roten Flecken durch.

Das Make up mattiert jedoch nicht so stark, so dass es sich empfiehlt, wenn man gerne einen matten Teint hat, etwas Puder nachzulegen. Ich weiß, dass eh viele von euch Puder zum mattieren noch drüber legen, daher sollte dies kein Problem sein.

Ich trage das Make up sehr häufig ohne Puder und komme trotzdem sehr gut klar!

Zum Vergleich haben ich euch noch das Astor Make up in Farbe 101 Rose Beige und das Clinique superbalanced make up in 36 beige chiffon geswatched.

IMG_6987IMG_7001IMG_7011

Ist eigentlich ja schon irre, wie unterschiedlich sich Bare, Rose Beige und beige chiffon sind und doch alle gut zu meiner Hautfarbe passen. Das Astor Make up habe ich wirklich viel und gerne in der letzten Zeit getragen, da es leicht in der Verarbeitung ist und die Farbe gut zu mir passte. Bare von Backstage hat dies aber jetzt abgelöst, weil ich es noch nen Ticken besser an mir finde.

Das Clinique Make up nutze ich hauptsächlich dann, wenn ich einen wirklich starken Halt und Abdeckung benötige, da es für mich die meiste Deckkraft hat. Für Auftritte nutze ich es sehr gern.

Das Light Diffusing Make-up von Firma Backstage ist ein wirkliches tolles Make up, welches ich euch ans Herz legen kann. Die Qualität stimmt hier auf jeden Fall. Der Preis ist vielleicht nicht ganz in jedermanns Budget, aber man kann sich ja auch mal was gönnen!

Und da kommt auch schon die kleine Überraschung für euch, denn ich habe einen Rabattcode für euch. Mit dem Code 20-OFF-AA-02311420512 bekommt ihr 20% Nachlass auf das gesamte Sortiment! Der Code ist ab sofort und unbegrenzt gültig!

Ich wünsche euch viel Spaß beim shoppen Smiley

Was sagt ihr zu der Foundation und dem Ergebnis auf meinen Bildern? Wäre das Make up etwas für euch?

Unterschrift

 

*Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank ♥

Related:

Previous Post Next Post

13 Comments

  • Reply Ani

    Also ich hatte die Catricefoundation getestet, die der Vorgänger zu der Infinite Matt (wie auch immer) war und die war eben auch deutlich zu dunkel…ist viel zu sehr nachgedunkelt, leider. 🙁 Und ich glaube heller sind die von der Neuen jetzt nicht. Aber das Backstage ist auf jeden Fall heller als MAC NC15? Dann wärs vielleicht einen Versuch wert…das Finish sieht nämlich echt toll an dir aus!

    28. Januar 2014 at 12:27
  • Reply Ani

    Ist die Foundation wirklich so hell? Könntest du sie mit der Bobbi Brown 00 Alabaster vergleichen? Oder sagen, ob sie heller ist, als der MAC NC15 Kram?

    26. Januar 2014 at 18:41
    • Reply Sally

      Leider habe ich von Bobbi Brown keine Foundation und die MAC habe ich mal verkauft, weil ich mit ihr null zufrieden war. Tatsächlich etwas zu dunkel und setzte sich mir irgendwie zu sehr in Falten und Co. ab. Ich komme mit dem Backstage wirklich total gut klar und es ist toll zum auftragen. Das Minimal Makeup ist auch super! http://backstage-make-up.de/face/make-up/minimal-make-up-250.html
      Ich hab es auch schon mal vorgestellt: http://www.pinkysally.de/2013/06/minimal-make-up-von-backstage/

      26. Januar 2014 at 18:56
      • Reply Ani

        Ach so, danke! Mir war MAC eben auch zu dunkel und das Make-up klingt interessant, aber man kanns ja nirgends testen, darum hab ich etwas Angst, dass sie dann (wie so viele zuvor schon) zu dunkel sein wird. :/

        28. Januar 2014 at 08:32
        • Reply Sally

          Hast du von Catrice dieses Infinite Matt oder wie das heißt schon mal versucht? Da gibt es auch eine schöne helle Nuance! Das gefällt mir auch an sich ganz gut und ist preislich ja auch sehr angenehm.
          Vielleicht wäre das auch schon was für dich?! 🙂

          28. Januar 2014 at 08:34
  • Reply lullaby

    Ah, hört sich gut an, aber ich hatte mal Beige Chiffon von Clinique und die war mir leider zu dunkel, deshalb denke ich, dass auch die Backstage Foundation nicht passt.
    Außerdem ist bei meiner Zickenhaut alles ölhalitge und feuchtigkeitsspendende wohl nicht sooo ideal.
    Aber an deiner Haut sieht sie klasse aus. Strahlt richtig schön.
    Bin fast ein bisschen neidisch 🙂

    17. Mai 2013 at 21:58
  • Reply Ayfer

    Hallo, meinst dass diese Foundation für ölige Haut geeignet ist? Wie ist das finish?
    Ich hab nämlich eine ölige Haut.

    17. Mai 2013 at 15:57
    • Reply Sally

      Ich denke schon! Du müsstest aber auch auf jeden Fall abpudern. Welche Foundation nutzt du aktuell?

      17. Mai 2013 at 18:59
      • Reply Ayfer

        Zurzeit die Clinique even better, muss natürlich abpudern. Aber ich bin noch auf der suche nach der perfekte foundation für meine ölige Haut 🙁

        17. Mai 2013 at 20:40
        • Reply Sally

          Vielleicht testest du es einfach mal. Ich find es wirklich richtig gut!

          18. Mai 2013 at 20:52
  • Reply Isa

    Die Foundation wäre mir auch viel zu dunkel, aber die Deckraft gefällt 🙂

    17. Mai 2013 at 14:01
  • Reply melanie

    Steht dir sehr gut! 🙂 Mich würds von dem Finish her sehr ansprechen, aber ich bin ja wirklich weiß wie eine Wand, und daher wirds mir bestimmt nicht passen! :/

    17. Mai 2013 at 11:41
    • Reply Sally

      Meinst du, dass du blasse bist als ich? Das geht fast gar nicht 😀 Ich bin echt total bleich^^

      17. Mai 2013 at 12:14

    Leave a Reply