Follow:

Braut Make-up (Leserwunsch)

Hallo ihr Lieben,

da ich gefragt wurde, ob ich nicht mal etwas in Richtung Braut Make-up machen könnte dachte ich mir, dass ich es einfach mal versuche. So eine Art AMu bzw. FOTD habe ich euch bisher noch nicht gezeigt.

Eine liebe Leserin heiratet bald und ist sich noch nicht ganz sicher was es denn werden soll. Einige kleine Anhaltspunkte hat sie mir genannt. Es könnte Flieder, Champagner oder auch Taupe sein. Gut, das sind alles Farben, die ich mag und sich evtl. auch sogar gut miteinander kombinieren lassen.

Für mich liegt etwas die Schwierigkeit darin, dass es nicht zu stark und aufdringlich wirkt. Man möchte ja nicht wie ne Transe an so nem Tag rumlaufen. Daher habe ich schon versucht zartere und dezentere Töne zu verwenden. Je nach Typ wirkt es ja eh schon wieder anders und die Farben kommen anders raus.

IMG_6064IMG_6068

Benutzt habe ich für das AMu:

Vex von MAC im inneren Teil des bewegl. Lides. Im äußeren Bereich kam Krokus von Beni Durrer zum Einsatz. Die beiden Töne habe ich miteinander verblendet, dass ein weicher, geschmeidiger Übergang entsteht. Vor allem ist Krokus matt und Vex etwas schimmernd, da ist es besser sie etwas mehr zu verbinden.

In der Lidfalte habe ich von Chanel die Farbe Taupe Grisé aufgetragen und ordentlich geblendet. Hierfür nehme ich mir immer meinen KIKO 130 in Hautfarben zur Hilfe. Damit lässt es sich noch leichter blenden. Taupe Grisé habe ich auch noch am unteren Wimpernkranz ganz leicht aufgetragen.

Da ich noch ein kleines Highlight haben wollte habe ich mit Ophelia von Beni Durrer den inneren Lidteil vorsichtig betupft. Nur so, dass es etwas schimmerte.

Zu diesem AMu habe ich einen sehr dünnen Eyeliner aufgetragen in braun, damit es nicht zu aufdringlich wirkt. Der Eyeliner ist von Manhattan (stelle ich noch vor). Jedoch würde ich ihn hier nicht empfehlen, da er nicht wasserfest ist und schnell am inneren Augenlid verblasst. Lieber dann zu einem Eyeliner greifen, der den ganzen Tag durchsteht und wasserfest ist. Dies ist auch bei der Mascara sehr zu empfehlen. Falls das ein oder andere Tränchen verdrückt wird sieht man sonst aus wie ein Pandabär.

IMG_6072

Falsche Wimpern habe ich nicht dazu getragen, da ich es wirklich dezent halten wollte. Wäre aber natürlich auch noch eine Option, wenn man drauf steht. Ein kleines Video mit Anleitung, wie ich mir die Wimpern anklebe habe ich mal gezeigt.

IMG_6074IMG_6075

IMG_6077IMG_6081

Braut-Make up im lila Kapuzenpulli – wollte ich schon immer mal tragen Smiley mit geöffnetem Mund

Gesicht:
Ich brauche bei meiner Haut eine nicht zu starke Deckkraft, da ich recht unkomplizierte Haut habe und wenig Flecken. Daher habe ich hier meine normale Foundation benutzt. Ich wechsle hier immer mal zwischen dem Clinique superbalanced makeup in Farbe 36 beige chiffon, dem Astor Skin Match Fusion Make up in Farbe 101 Rose Beige und der Gothmetic Make up Extreme Foundation. Bei diesem Make up mische ich mir die Farbe selbst an.

Als Puder, um den Glanz etwas zu unterbinden, trage ich ebenfalls von Gothmetic das Lifting Makeup Powder auf.

Ich bin sehr Concealerfaul und verzichte wirklich oft. Falls ich aber welchen benutze, dann greife ich häufig zum MAC NW15 Concealer. Eine gute Alternative für mich ist auch der CATRICE Re-Touch Light Reflecting Concealer.

Augenbrauen nachziehen und vorher schön zupfen is klar, ne?! Farbe und Co. ist ja bei jedem anders. Ich habe hier das Kryolan Puder in medium benutzt.

Als Kontur habe ich von NYX das Blush in Farbe Taupe benutzt. Ganz dezent die Kontur ziehen und ordentlich einarbeiten und verblenden.

Damit de Bäckskes schön frisch und gesund aussehen habe ich mich für einen hellen Rosaton entschieden und zwar Naked Rose von Illamasqua.

Zum highlighten auf den Wangenknochen, Nase usw. habe ich von Dior das Nude Shimmer in 001 aufgetragen. Der Schimmer ist ganz ganz dezent und wirkt kein bisschen aufgesetzt oder like a Discokugel.

IMG_6078

Auf den Lippen trage ich von MAC die Farbe unlimited. Das ist ein Lippenstift aus der Prolongwear Kollektion. Ich liebe diesen Lippenstift sehr und besitze ihn schon echt lange. Die Konsistenz ist zu Beginn schon cremig wird aber dann fester mit der Zeit, so dass er auch wirklich gut hält und nicht bei jedem Schluck am Glas kleben bleibt. Er färbt zwar leicht ab, aber nicht ganz so arg wie andere Lippenstifte. Zudem finde ich, dass unlimited eine perfekte Farbe für solche Anlässe ist.

Wer es evtl. noch langhaltender wünscht, sollte vielleicht zu einem Lipstain greifen. Hier habe ich meist noch bessere Ergebnisse in Punkto Haltbarkeit und Abfärben erzielt. Ich habe welche von Sephora und Lime Crime, wobei ich direkt sagen muss, dass Lime Crime keine dezente Töne hat, sondern nur in der rötlichen Fraktion. Evtl. wären die essence stay matt Teile auch ne gute Alternative?! Habe ich bisher aber noch so ausgiebig getestet.

IMG_6082

Das war dein mein Braut – Make up und ich hoffe, dass euch der Post nicht erschlagen hat. Es war gar nicht geplant, dass er so lang wird, aber ich wollte schon etwas ins Detail gehen, damit ihr genau wisst, was ich alles gemacht habe oder machen würde^^

Wie gefällt euch der Look? Wie würdet ihr euch schminken?

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

22 Comments

  • Reply Esther

    Spitzenklasse Tutorial und wunderschönes Ergebnis! <3

    20. März 2016 at 10:48
  • Reply Gaara

    Ein wirklich schönes AMU.
    Ich liebe diese Farben :3

    12. April 2013 at 21:20
  • Reply Sala

    ein toller zarter Look!

    12. April 2013 at 19:45
  • Reply meyrose

    Das AMU gefällt mir. Dezent und passt wunderbar zu einem hellen Kleid.

    Meine Braut-Make-ups waren bei beiden Hochzeiten sehr dezent und ich mag das auch bei den meisten Frauen eher dezent als dass sie nicht zu erkennen sind.

    12. April 2013 at 18:01
  • Reply Lena

    Sieht echt hübsch aus, könnte mir gut vorstellen, sowas zum Heiraten zu tragen. lg Lena

    12. April 2013 at 16:48
  • Reply Mareen

    Wow, das sieht wuuuunderschön aus! Mädchenhaft, romantisch und einfach süß 🙂

    12. April 2013 at 14:46
  • Reply Silva

    Das sieht total toll aus! Gerade in der Gesamtansicht mit dem FOTD gefällt mir das Augenmakeup total gut! Ich selbst würde nur nicht flieder wählen, aber das ist ja geschmackssache 😀
    Alles Liebe!

    12. April 2013 at 14:38
  • Reply Maya

    Schön dezent! Viele meiner Bräute wollten letztes Jahr smokey eyes… Ich bin eher ein Fan vom klassischen Brautlook

    12. April 2013 at 14:22
  • Reply Christina.

    Das ist ein wirklich total schönes Frühlings Make Up!
    Die Pastellfarben gefallen mir richtig gut und es sieht so frisch aus! Echt tolL!
    Liebste Grüße!

    12. April 2013 at 14:19
  • Reply kirschbluetenschnee

    Ich find’s toll, sollte ich unwahrscheinlicherweise mal heiraten werde ich mich wohl eher an der Naked vergreifen weil ich dann den Schmuck auf’s AMU abstimmen wollen würde und mit rosa/flieder nicht so viel anfangen kann aber dir steht es super gut 🙂

    12. April 2013 at 13:41
  • Reply Lullaby

    Sehr schön. Gerade der Lippenstift ist wunderhünsch für diesen Anlass.
    Ich könnte nicht auf einen intensiven schwarzen Eyeliner am oberen Wimperkranz verzichten, weil ich das immer trage… Und wahrscheinlich würde ich eher zu Brauntönen greifen…glaube ich 😀

    12. April 2013 at 12:46
  • Reply Jelena

    ui, den mac pro longwear unlimited wollte ich mir schon länger besorgen, ich glaub jetzt wirds langsam zeit ^^

    ich find das make up schon ziemlich braut-tauglich : )

    12. April 2013 at 12:03
    • Reply Jelena

      ui wart mir ist doch was aufgefallen was ich anders gemacht hätte ^^ich bin zwar auch ein fan von eher stark betonten augenbrauen aber für ein braut make up hätte ich sie etwas softer gemacht, vor allem vorne : )

      12. April 2013 at 12:05
      • Reply Sally

        Ich brauche immer stärker betonte Augenbrauen sonst fühl ich mich nackt^^
        Hab schon extra versucht es nicht ganz so stark zu bemalen. 🙂

        12. April 2013 at 13:35
  • Reply EngelchenFiona

    gefällt mir sehr sehr gut
    und nun muss ich ne wunschliste schreiben 😀
    was die lippen angeht, dachte ich über die lippglosse von bobbi brown nach, die sind erstaunlich lange auf den lippen zu sehen und da man ja imer ein kleines täschchen bei hat kann man auch fix mal nachziehen, gloss hat auch den vorteil das der geküsste nicht so geküsst ausschaut 😉

    lg
    und danke
    die braut, die sich bald traut

    12. April 2013 at 11:15
    • Reply EngelchenFiona

      wo beziehst du eigentlich diese Beni Durrer Lidschatten her, dieses Krokus schaut echt klasse aus?

      12. April 2013 at 14:55
      • Reply Sally

        Am besten direkt bei Beni Durrer im Onlineshop 🙂

        12. April 2013 at 18:04
  • Reply Bettina

    mir gefällt das komplette Make-Up total gut. für mich persönlich wäre es aber ein bisschen zu dezent (für meine Hochzeit).
    aber das ist ja alles geschmackssache! 🙂

    12. April 2013 at 11:04
    • Reply Sally

      Ich bin eigentlich echt froh, dass du es zu dezent findest 😀
      Bei mir wäre es auch eher so, dass ich trotzdem Farbe tragen würde und vermutlich auch rote Lippen. Das gehört einfach zu mir.

      12. April 2013 at 13:34
    • Reply Talasia

      Geht mir genau so 😀 falls ich heiraten würde kommt bei mir trotzdem mehr auf die Augen *g* sonst wäre das einfach nicht ich, hihi ^^ aber für die Damen, die es dezent mögen ist es sehr hübsch =)

      15. April 2013 at 13:12
  • Reply Beauty Mango

    Also mir gefällt das Amu wirklich sehr gut und ich finde das es auf jeden Fall als Make Up für eien Braut tauglich ist 🙂

    12. April 2013 at 10:50
  • Reply LoveT.

    Schönes Braut Make-up ,sehr gelungen! Liebe es ja wenn Krokus bei dir zum Einsatz kommt ,diese Farbe steht dir ausgezeichnet!

    TGIF!!!!!!! 😀

    12. April 2013 at 10:39
  • Leave a Reply