Follow:

Beni Durrer – Primadonna Look 7

Hallo Mädels,

und weiter geht es mit meinen Looks mit dem Primadonna Quad von Beni Durrer. Ich muss allerdings zugeben, dass mir so langsam die Ideen ausgehen.

Ich hab diesmal eine andere Technik ausprobiert und das Highlight auf den mittleren Bereich des beweglichen Lids gesetzt. Fürs schminken habe ich recht lange gebraucht, da ich in dieser Technik einfach nicht geübt bin, aber das Ergebnis gefällt mir ziemlich gut. Meine Augen sind schön dunkel betont, wie ich es gerne mag und gerade bei geschlossen Augen bzw. gesenkten Lidern ergibt es einen interessanten dreidimensionalen Effekt. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

BeniDurrer-Look4

Für diesen Look habe ich im inneren und äußeren Winkel des beweglichen Lides sowie in der Lidfalte den Lidschatten Pflaume* aufgetragen. In der Mitte habe ich Krokus* aufgetragen und darüber den Sternenstaub Orion* aufgetupft. Zum Verblenden habe ich Ironie* benutzt. Am unteren Wimpernkranz bin ich ähnlich vorgegangen. Innen und außen Pflaume*, in der Mitte Krokus* und darüber ein wenig Orion*. Für den Lidstrich habe ich den Konturenstift Ebenholz* und darüber etwas Lidschatten Lakritz* benutzt. Auf den Lippen trage ich dazu Deliciously Forbidden von MAC.

signature

Die mit *Sternchen gekennzeichneten Produkte wurden mir von Beni Durrer kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Related:

Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Beauty Mango

    wunderschön!

    24. April 2013 at 10:14
  • Reply Lena

    Ich find’s wunderschön! Der Effekt ist wirklich toll mit der helleren Mitte. Lg Lena

    24. April 2013 at 08:19
  • Leave a Reply