Follow:

Kochen mit Caro: Lachs mit Pesto

Hallo meine Lieben,

ich esse ja eigentlich kein Fisch, aber nach langer Jammerei meines Freundes, dass er gerne mal wieder Lachs essen würde, „durfte“ er dieses Rezept hier kochen. Und damit ich nicht verhungere, gabs für mich eine Alternative mit Hähnchen statt Lachs. Es ist eines seiner Lieblingsrezepte von Jamie Oliver. Geht mal wieder rucki zucki und ist easy peasy, selbst für Koch-Anfänger.

DSCF1554

Für 2 Personen:

2  handvoll grüne Bohnen
2  Zitronen
2  Filets Lachs (je etwa 200 g)
2  gehäufte Esslöffel grünes Pesto
frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer & Salz
Olivenöl
Alufolie

Heizt den Ofen auf 200°C vor. Schneidet die Enden der Bohnen ab und halbiert eine der Zitronen. Bereitet einen etwa 1 Meter langen Streifen Alufolie vor und faltet ihn in der Mitte, damit er zweilagig sind. Legt eine handvoll Bohnen in die Mitte der Folie und legt darauf ein Lachsfilet, mit der Hautseite nach unten.

DSCF1562

Würzt es mit Salz und Pfeffer und verteilt darauf einen Esslöffel Pesto. Beträufelt alles mit Olivenöl und dem Saft einer Zitronenhälfte.

DSCF1568

Jetzt faltet ihr die Alufolie zusammen und knickt die Enden um, damit der Lachs gut verpackt und auslaufsicher ist.

DSCF1569

Wiederholt das Ganze für das zweite Lachsfilet – oder wie in meinem Falle mit einem Hähnchenfilet.

DSCF1572

Legt nun beide Päckchen auf ein Backblech und schiebt es für 15-20 Minuten in den Ofen. (Der Lachs sollte dann perfekt sein, das Hähnchen braucht etwa 10 Minuten länger.)

DSCF1576

Nach 15-20 Minuten nehmt ihr nun die Päckchen aus dem Ofen und öffnet sie vorsichtig. Richtet alles auf einem Teller an und serviert dazu jeweils noch eine halbe Zitrone. Wir haben dazu Kartoffeln gegessen, aber es passen z.B. auch super ein Salat oder Country Potatoes dazu.

DSCF1582

DSCF1592

Guten Appetit!

signature

Related:

Previous Post Next Post

15 Comments

  • Reply maillot de foot pas cher chine

    Thanks for another wonderful post. Where else could anybody get that type of information in such an ideal way of writing? I have a presentation next week, and I’m on the look for such information.

    12. Mai 2013 at 14:50
  • Reply Nadine D

    Oh, das sieht voll lecker aus 🙂
    Das werde ich auch mal probieren.
    Liebe Grüße Nadine

    16. Februar 2013 at 14:37
  • Reply Alencia

    Oh, das sieht superlecker aus! LG, Alencia

    10. Februar 2013 at 08:45
  • Reply Tattoomodel-Rose

    Oh Nein, überlecker… dass muss ich mir sofort mal abschreiben und nach machen.

    9. Februar 2013 at 22:55
  • Reply nele

    Oh ich liebe Lachs…hatte letzte Woche dreimal Lachs, schon etwas besessen^^…das Rezept klingt total lecker, werde es mal ausprobieren.
    Süße Grüße

    9. Februar 2013 at 20:27
  • Reply Beauty Mango

    Boa sieht das lecker aus! nomnom

    9. Februar 2013 at 18:46
  • Reply Christina.

    OMG – ich liebe Lachs!
    Und es sieht bei euch so fantastisch lecker aus!
    Echt toll! Wenn ich mal mehr Zeit habe, dass muss ich auch mal damit anfangen, meine Koch-„Künste“ zu erweitern.
    Ich hab so viele Kochbücher und nutze sie irgendwie kaum :/

    9. Februar 2013 at 14:10
  • Reply Kathy

    Das sieht ja super lecker aus *.*
    Bei uns gibt es heute Hirschgulasch mit Rotkohl und Knödeln.
    Fisch muss ich unbedingt mal wieder machen!

    9. Februar 2013 at 13:32
  • Reply Sinchen

    Hmmm..lecker. Aus welchem der Bücher sind denn die Rezepte vom Jamie? Oder habt ihr verschiedene ?

    9. Februar 2013 at 12:24
    • Reply Caro

      Er hat mehrere Kochbücher von Jamie, die meisten hier gezeigten Rezepte waren aber bisher aus Ministry of Food 🙂

      12. Februar 2013 at 08:33
  • Reply Yara

    Wow, das ist genau nach meinem Geschmack, muss nachgemacht werden, wenn ich wieder einen Backofen in Benutzweite habe! 😀 Momentan muss ich leider ohne auskommen, ein Graus!
    <3

    9. Februar 2013 at 12:05
  • Reply KayCee

    Deine Rezepte sehen immer sooo lecker aus! Und ich glaube das könnte ich sogar auch nach kochen 🙂
    Das muss ich mir unbedingt merken… und vllt muss ich mir auch mal ein Kochbuch von Jamie Oliver zulegen 😉
    Welches kannst du denn empfehlen?

    LG KayCee

    9. Februar 2013 at 12:05
    • Reply Caro

      Also wir haben bisher fast ausschließlich die Rezepte aus Ministry of Food gekocht. Und das kann ich auch absolut empfehlen, eine riesige Auswahl an Rezepten. Alle schnell und einfach gekocht 🙂

      12. Februar 2013 at 08:32
  • Reply Constanze

    Aww super lecker! Ich liebe Lachs und Bohnen. <3 Muss ich unbedingt ausprobieren in Kombi mit Pesto!
    Happy Weekend & liebe Grüße 🙂

    9. Februar 2013 at 11:53
  • Reply Lena

    Sieht gut aus! Ich habe aktuell noch Bohnen aus dem Glas hier (ein Geschenk), vielleicht mache ich die gleich. 🙂 Zwar nicht so gut wie frische Bohnen aber immerhin. Lachs esse übrigens lieber einfach so auf dem Brot als gebraten oder aus dem Ofen. lg Lena

    9. Februar 2013 at 11:24
  • Leave a Reply