Basevergleich

Hallo Mädels,

irgendwie überkam mich letztens die Idee meine ganzen Bases miteinander zu vergleichen.

Ich habe mich für 6 verschiede entschieden, auch aus unterschiedlichen Preisregionen. Ich habe jeweils immer zwei verschiedene getragen um besser beurteilen zu können welche ich besser finde. Haltbarkeit, Auftrag, wie verblenden sich die Lidschatten usw. Den Sieger des jeweiligen Tages habe ich dann auch nochmal miteinander verglichen (ich hatte keine Langeweile oder so^^). Aber so konnte ich einfach am besten beurteilen welche ich wirklich am besten finde!

Dies wird daher ein Endlospost mit vielen Bildern. Hoffe, ihr habt Spaß am lesen und ich bin an eurer Meinung natürlich auch interessiert!

Ich schicke die folgenden Bases in den Ring:

Von links nach rechts:

Urban Decay Primer Potion Original , Urban Decay Primer Potion Eden, Catrice Prime and Fine Base, Zoeva Eyeshadow Base, NYX High Definition Base, P2 Perfect Eyes Base

IMG_1960

Hier gleiche Reihenfolge wie oben.

Wie man sieht unterscheiden sich die Bases schon komplett in der Farbe und auch der Textur. Wie man sehen kann sind einige schon komplett getrocknet und manche noch leicht feucht und viel cremiger.

IMG_1970

Urban Decay Primer Potion Original:
Die Base wird einfach per Druck aus der Tube entnommen. Ein Applikator ist bei der kleinen Größe nicht vorhanden. Bei der Originalgröße ist aber wohl auch keiner dabei. Die Farbe ist hell Braun mit leichtem Rosatouch. Sehr cremig und ergiebig auf dem Auge. Es ist nur ein kleiner Tupfer benötigt, um das komplette Lid damit zu bestreichen. Preis ca. 20,00 USD, Inhalt 11ml (Originalgröße) Die Base könnt ihr auch in Deutschland beziehen, z.B. bei Liri’s Beautywelt. Hier gibt es Set mit zwei verschiedenen Bases und der Preis liegt bei 32,00 Euro

Urban Decay Primer Potion Eden:
Bei dieser Base ist ein Applikator bei meiner Probe vorhanden. Hier weiß ich leider nicht, wie es bei der Originalgröße ist. Die Farbe ist ein Beigeton, leicht bräunlich. Die Konsistenz ist viel trockener als die Original Potion und trocknet auch viel schneller an, somit muss man sich beim verteilen etwas sputen. Zudem ist sie auch sehr sichtbar auf dem Auge. Auf diese Details gehe ich noch separat ein, wenn ich die Bases auf dem Auge zeige. Preis ca. 20,00 USD, Inhalt 11ml (Originalgröße)

Catrice Prime and Fine Eyeshadow Base:
Diese kommt in einem Tiegel und wird somit mit Pinsel oder Finger entnommen. Ich bin da eher der Fingertyp, da ich sie auch so auf dem Auge verteile. Die Base ist sehr klebrig und schmierig und lässt sich echt schwer auf dem Auge verteilen. Das kann man auch schon gut an dem Swatch erkennen. Die Farbe ist ein Beigeton. Preis ca. 3,99 Euro, Inhalt 4ml.

Zoeva Eyeshadow Base (ich habe noch die alte Version!)
Ebenfalls in einem Tiegel verpackt und somit ohne Applikator. Die Base ist sehr cremig und lässt sich sehr gut auf dem Auge verteilen. Sie trocknet auch nicht zu langsam oder zu schnell, dass ich sehr gut klar gekommen bin. Die Farbe ist sehr gelblich, jedoch ist dies auf dem Auge nicht wirklich stark sichtbar. Preis ca. 5,80 Euro, Inhalt 5g.

NYX High Definition Eye Shadow Base:
Diese Base hat einen Applikator und kann somit direkt auf das Auge getupft werden. Die Base ist sehr weich und etwas flüssiger als der Rest, aber so kann man sie sehr leicht verteilen und braucht auch nur sehr wenig Produkt. Sie trocknet auch erst nach dem Verteilen so richtig durch. Farblich würde ich sie in die hell Rosa – Richtung schieben. Auf dem Auge jedoch auch eher unsichtbar. Preis ca. 6,95 Euro, Inhalt 8g.

P2 Perfect Eyes Base:
Die P2 Base ist in einem sehr kleinen Tiegel verpackt. Die Größe ist aber noch voll in Ordnung, um mit dem Finger etwas zu entnehmen. Die Textur ist etwas klebrig und schmierig, jedoch nicht so stark wie die Catrice. Zudem lässt sie sich auch besser verteilen. Bei dem Swatch ist es jedoch etwas schwierig gewesen es gleichmäßig hinzubekommen, da sie sehr am Finger bleiben wollte. Die Farbe ist auch leicht Rosig. Preis ca. 2,95 Euro, Inhalt 5ml.

Geswatched habe die Farbe Young Punk von MAC zum Vergleich. Die Farbe ist gerne mal was zickig mit der schwarzen Grundfarbe und dem Glitzer, daher dachte ich, dass man hier vielleicht am besten sieht wer knickt oder standhaft bleibt.

Zunächst ein Bild ohne Base. Hier sieht man wie schön schwach er sein kann^^

IMG_1951IMG_1957

Und hier dann mit den verschiedenen Bases. Reihenfolge wie oben!
Das untere Bild zeigt die Farbe in anderer Lichtperspektive.

IMG_1984IMG_1985

An den Swatches sieht man eigentlich sehr gut, dass die Urban Decay Original, die NYX und zum Teil auch die P2 Base die Farbe sehr gut widergeben. Bei der P2 kam eine leichte Fleckigkeit auf, speziell im unteren Bereich. Die anderen drei haben die schwarze Grundfarbe kaum abgegeben und wirkten eher sehr flach.

Nun der Vergleich auf dem Auge:

Urban Decay Primer Potion Original – Urban Decay Primer Potion Eden

IMG_2034IMG_2036

Die Original geht viel gleichmäßiger auf das Auge und zieht sehr schön ein. Es bleiben keine Spuren oder Farbreste von ihr über. Bei der Eden hat man einen richtigen Film auf den Lidern, es sieht schon aus, als ob man einen beigen Lidschatten aufgetragen hätte. Mir gefällt es leider gar nicht, da es auch die trockene Haut noch mehr hervorgehoben hat. Vorteil ist natürlich, dass jegliche Äderchen nicht mehr zu sehen sind!

IMG_2039

Original / Eden

IMG_2044IMG_2060

IMG_2063

Bei der Original war die Verarbeitung der Lidschatten um einiges leichter. Eden lässt die Lidschatten zwar auch sehr gut von der Farbe rüber kommen, aber sie kleben irgendwie so stark an ihr, dass es nur sehr schwer ist schön zu verblenden. Die Haltbarkeit war bei ihr sehr gut, da die Farben auch nach langer Zeit noch schön aussahen. Die Handhabung hat mir bei der Original jedoch viel besser gefallen. Die Farben kommen toll zur Geltung, lassen sich leicht verblenden und sie hält den ganzen Tag.

Tragbild nach 8 Stunden.

IMG_2091IMG_2093

Für mich geht die Original als Sieger aus dem Duell!

 

Catrice Prime and Fine Base – Zoeva Eyeshadow Base

IMG_2134IMG_2138

Wie oben schon beschrieben ist die Catrice Base sehr schmierig und lässt sich nicht gut verteilen, man sieht auch hier leicht Stellen an der sie noch irgendwie hängt. Aus den Wimpern hab ich sie nicht rausbekommen, erst dann mit der Mascara. Die Zoeva Base lässt sich sehr schön gleichmäßig auftragen und hinterlässt keine Rückstände. Der leichte gelbe Touch fällt auf dem Auge nur minimal auf, jedoch geht nachher mit den Lidschatten komplett weg. Für mich also kein Nachteil.

IMG_2139

Catrice / Zoeva

IMG_2148IMG_2154

Leider biss unscharf *knatsch*

IMG_2157

Die Catrice Base ist leider sehr schwer in der Verarbeitung der Lidschatten. Beim blenden der Crease wird es schnell fleckig und der Versuch es auszugleichen gelingt auch nur sehr schwer und mit viel Mühe (die Zeit hab ich morgens nicht!). Zudem fand ich auch, dass der Übergang in die beiden Farben nicht so schön war. Es war etwas härter und bei der Zoeva Base lief es sehr viel weicher. Nach einigen Stunden hat der Lidschatten mit der Catrice Base an Farbe verloren. Die Verarbeitung ging mit der Zoeva Base wirklich gut. Blenden war kein Problem und auch die Haltbarkeit war sehr gut.

Tragebild nach ca. 8 Stunden

IMG_2178

Hier ist die Zoeva Base mein Gewinner!

 

NYX High Definition Base – P2 Perfect Eyes Base

IMG_2361IMG_2360

Die NYX Base lässt sich aufgrund der sehr cremigen Textur sehr schön einarbeiten und verteilen. Sie trocknet auch erst nach dem Verteilen komplett. Falls man also evtl. mal ein etwas zickiges Pigment hat kann man es sofort nach dem Verteilen auftragen und die Base klebt noch schön und nimmt es sehr gut an. Falls das nicht gewünscht ist einfach kurz waren und zack los geht’s. Die P2 Base ist etwas schmieriger, aber lässt sich auch gut verteilen. Beide Bases sieht man so auf dem Auge nicht mehr.

NYX/P2

IMG_2317IMG_2332

IMG_2334

Von der Verarbeitung gefällt mir die NYX Base um einiges besser. Die Farben kommen einfach noch schöner durch und auch das Blenden ist leichter. Bei der P2 Base muss man wieder mehr Lidschatten schichten und mehr Aufwand betreiben, um die Lidfalte schön auszublenden. Es geht auch, keine Frage, aber im direkt Vergleich ist die NYX hier einfach besser! Zudem gefällt mir die Applikatorvariante auch etwas besser, als das Tiegelchen. Die Haltbarkeit war bei beiden gut, jedoch sahen die Farben bei der NYX noch nach Stunden frischer aus!

Tragebild nach ca. 8 Stunden

IMG_2355

Wie wahrscheinlich schon zu vermuten sieht die NYX Base!

So nun haben wir drei Gewinner UDPP Original, Zoeva und NYX. Diese drei habe ich auch nochmal miteinander verglichen.

 

UDPP Original/ Zoeva Base

IMG_2370IMG_2371

Von der Verarbeitung und Haltbarkeit würde ich hier den Punkt an die UDPP geben, zudem auch die Zoeva Base gerne den gelblichen Touch auf dem Auge hinterlässt. Trotzdem ist sie eine wirklich gute Base in meinen Augen, oder eher auf den Augen und man kann sie ohne Bedenken weiterempfehlen!

Sieger: UDPP Original

Jetzt kommt das Duell wo mir die Entscheidung wirklich am schwersten gefallen ist. Und ich weiß immer noch nicht so Recht wie ich entscheiden soll, denn die UDPP und die NYX sind wirklich meine beiden Favoriten und wirklich klasse!

NYX/UDPP Original

IMG_2417

Beide geben die Farben spitzenmäßig rüber, halten den ganzen Tag und die Farben behalten nach Stunden die Brillanz. Die NYX hat evtl. ein mini klitzekleines bisschen die Nase vorne, da sie in Deutschland gut bei Douglas zu erhalten ist und vor allem auch ein Eckchen günstiger.

Somit steht die Reihenfolge für mich wie folgt fest:

1. Platz NYX High Definition Base
2. Platz Urban Decay Primer Potion Original (aber wirklich ganz knapp den ersten verfehlt!)
3. Platz Zoeva Eyeshadow Base
4. Platz P2 Perfect Eyes Base
5. Platz Urban Decay Primer Potion Eden
6. Platz  Catrice Prime and Fine Base (und diese auch weit abgeschlagen!)

Man muss dazu sagen, dass alle Bases schon den Zweck erfüllt haben und zwar sind die Lidschatten den ganzen Tag an Ort und Stelle geblieben. Es hat keine den Geist aufgegeben und gecreased.

So, ich hoffe, ihr seid nicht von diesem Post erschlagen worden und habt überhaupt bis hier gelesen. Wenn ja, hoffe ich, dass es euch gefallen hat und ihr den Vergleich genau so interessant gefunden habt wie ich. Es ist ja schon doch immer etwas anderes direkt zwei verschiedene Produkte im Vergleich zu haben, als wenn man nur an verschiedenen Tagen nutzt.

Was sagt ihr zu meinem Ergebnis? Habt ihr damit gerechnet? Wie sind eure Erfahrungen?

Unterschrift_thumb[1]

 

 

 

Douglas : promo2 728x90

Author: Sally

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

29 Kommentare

  1. toller post! da hast du dir wirklich sehr viel mühe gegeben <3
    ich benutze eigendlich am meisten meine paint pots oder die mayebelline tattoos als base, ansonsten nehme ich gerne die von l`oreal

    liebe grüsse

    Kommentar absenden
  2. Das hast du tolll gemacht! Soviel Arbeit, deinen armen Augen!

    Echt gut, so ein Vergleich, gerade, weil ich mir NYX zulegen wollte :-)

    Schade, dass du die Bilder mit alle 6 Swatches nicht beschriftet hast, es war schwer, sich die Reihenfolge zu merken :-(

    Kommentar absenden
  3. WOW – da hast du dir aber echt viel Arbeit gemacht, Respekt :) Ich benutze ja nur die Artdeco Base, hatte mal die von p2 im Tübchen aber die hat mir nicht so wirklich gefallen. Die UDPP will ich schon seit Ewigkeiten ausprobieren und würde mich auch nach deinem Test dafür entscheiden, NYX hat bei mir immer noch so einen fahlen Nachgeschmack aufgrund bekannter verunglückter PR Aktionen in der Vergangenheit ;)

    Kommentar absenden
  4. Wow, danke für den ausführlichen tollen Vergleich, vor allem mit Tragebildern!

    Hätte ich nicht gedacht, aber die NYX Base schneidet ja dermaßen gut ab, dass man sich die gerne im Hinterkopf behalten kann!
    Danke!

    Liebst,
    Melon

    Kommentar absenden
  5. Der Post ist wirklich toll und ich habe alles gelesen ;-)
    Ich nutze ja eigentlich die Base von Artdeco. Und ich bin auch seit Ewigkeiten sehr zufrieden mit ihr. Allerdings gibt es ein paar Lidschatten die sich mit der Base nicht vertragen: die UD Lidschatten aus den Paletten. Da muss ich schon zur UDPP (original) greifen weil die Farben sich auf der Artdeco-Base kaum verarbeiten lassen.

    Die Base von Zoeva habe ich auch und muss ehrlich gestehen, dass ich sie noch nie genutzt habe. Vielleicht sollte ich das mal probieren. Auch die von p2 besitze ich und komme damit zwar gut klar, habe sie jedoch inzwischen verschenkt. Ich habe so viele Bases zu Hause und an erster Stelle kommen immer Artdeco und UDPP – da würde die von p2 wohl in der Schublade versauern :-)

    Kommentar absenden
  6. Toller Post Süße =) die neue Catrice Base finde ich auch sehr schwierig im Auftrag, selbst beim Swatchen nervt mich das. Denke ich werde sie verschenken. Ich nutze aktuell die p2 Base gerne, Zoeva war bei mir nicht so toll und von der UD habe ich nur eine Probe und da bin ich nicht so zufrieden, vielleicht aber auch weil man da so schwer Produkt raus bekommt und daher nicht so viel auf dem Lid hat. Die NYX habe ich glaube ich nur in der einen Palette, glaube ich krame die mal wieder raus :D

    Kommentar absenden
  7. WOW – das nenn ich mal einen SUPER Vergleich!
    Was eine Mühe du dir gemacht hast. :-o
    Und dank deinem Posting fällt mir auch wieder ein, dass ich die NYX Base auch noch irgendwo haben müsste. ;-)

    DANKE für die super Vorstellung und der Vergleiche…

    lg
    Liri

    P.S. Ich hab artig alles gelesen! ;-)

    Kommentar absenden
  8. Wow, toller und sehr aufwändiger Vergleich!
    Ich habe ja auch schon einiges an Bases durchprobiert, lange war Artdeco mein Favorit, auch wenn ich nicht immer zufrieden war. Gar nicht gut fand ich Rival de Loop, Zoeva (ganz schlimm bei mir!) und auch die p2 Base ist bei mir durchgefallen.
    Mein absoluter Liebling seit langem ist aber die NYX HD Base. Der bleib ich treu :)

    :*

    Kommentar absenden
  9. Meine absolute Top-Base ist auch die von NYX. Für den Preis einfach das Beste.
    Bei mir ist es allerdings so, dass ich die UDPP Eden lieber mag als das Original. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich sehr ölige Lider habe und ich mir somit keinen Gedanken machen muss, dass trockene Stellen betont werden.
    Die Artdeco Base ist auch immernoch ein Favorit von mir, allerdings ist es halt auch etwas nervig, dass sie im Töpfchen ist, da macht sich der Auftrag mit dem Applikator besser.
    Ich gehöre wahrscheinlich zu der verschwindend geringen Anzahl von Menschen bei der die Original UDPP nicht wirklich etwas bringt. Bei mit creast der Lidschatten trotzdem. Ich weiß nicht, was ich falsch gemacht haben könnte. Ich habe sie genauso aufgetragen wie meine anderen Bases auch. Sollte wohl nicht sein :D

    Kommentar absenden
  10. Wow du hast dir ja richtig Mühe gemacht! :O Vielen lieben Dank, hat mir sehr geholfen, da ich sehr unsicher war welche Base ich kaufen sollte :/

    Liebste Grüße ♥

    Kommentar absenden
  11. sehr viel Aufwand :)
    Wenn die Unterschiede so minimal sind ist es mir mitlerweile egal und dann greife ich auch gern zu günstigeren Alternative.
    Mit der Zoeva Base komme ich bspw. super zurecht, wärend ich inzwischen nicht mehr bereit bin für die UDPP so viel Geld hinzulegen, auch wenn sie zweifellos klasse ist. Wichtig ist, dass die jeweilige Base für einen funktioniert und dann muss man auch nicht mehr um minimale Unterschiede feilchen, denke ich. Da spar ich mir dann gern die paar €.
    Danke fürs ausführlich zeigen ♥

    Kommentar absenden
  12. Hui das nenn ich mal einen tollen und aufwändigen Vergleich! Vielen Dank dafür! Die Base von NYX kannte ich noch gar nicht. Werde ich mir definitiv mal bestellen. Ich wollte auch scho mal einen Vergleich mit meinen ganzes Bases machen, aber ich bin so faul XD

    Kommentar absenden
  13. WOW! :)

    Ein toller Post, soviel Arbeit & soviel INformation! :)

    Danke dafür, wirklich tolL!

    <3

    Kommentar absenden
  14. Toller Vergleich! Ich habe die NYX Base auch, leider empfinde ich sie von der Konsistenz als schmierig, fast schon ölig bevor sie trocknet. Das mag ich leider gar nicht, ist die UDPP ähnlich von der Konsistenz?
    lg Sylvie

    Kommentar absenden
    • Ne die UDPP ist etwas fester. Kannste nicht vergleichen :)

      Kommentar absenden
  15. wow du hast dir ja wahnsinnig viel Arbeit mit diesem Post gemacht !

    Ich komme mit der Catrice Base erstaunlich gut klar, aber bei den UDPPs kann ich dir nur zustimmen dass die Eden viel komplizierter und unschöner ist !

    Kommentar absenden
  16. Wow, danke für deine Mühe!
    Ich muss auch sagen, dass mich die neue Catrice Base enttäuscht hat.
    Mein Favorit ist die UDPP Original :)

    Liebe Grüße!

    Kommentar absenden
  17. Spannender Vergleich! Von der NYX Base hab ich noch gar nicht gehört, ein Sieger in der Preislage ist ja erfreulich! Ich bin momentan mit der Too Faced Shadow Insurance sehr zufrieden, die kann meiner Meinung nach mit der UDPP mithalten…

    Kommentar absenden
  18. jetzt hast du mich angefixt :D muss mir den NYX HD concealer kaufen :) ich habe bisher immer nur die p2 base benutzt… bei dir ist sie aber auf dem 4ten platz… Deshalb muss jetzt eine bessere base her! :D

    Kommentar absenden
  19. Sehr schöner Vergleich, ich hab bis jetzt nur eine Base verwendet…den Lime Crime Eyeshadow Helper, die erste Base die ich je ausprobiert habe und die hat mir dann auch gleich schon überzeugt, hab sie schon 2 mal nachgekauft. Trotzdem ein sehr interessanter Post.
    süße Grüße

    Kommentar absenden
  20. Ein wirklich sehr informativer Vergleich! Die beiden Bases von Udpp besitze ich auch, mit der Eden habe ich die gleichen Probleme wie du. Die Original Udpp ist seit ca. einem Jahr in meinem Besitz und ich war lange Zeit sehr begeistert von ihr, da sie den Halt von allen Lidschatten wirklich extrem verlängert hat. Leider muss ich nun feststellen, dass die Base sich verändert hat. Ohne dass die Konsistenz anders geworden ist, creast Lidschatten nun bereits nach 5 Stunden! :-( Das finde ich bei dem Preis wirklich ärgerlich, immerhin ist noch 1/3 in der Tube. Vielleicht ist die NYX Base ja eine bessere Alternative.

    Kommentar absenden
  21. Wow, ein toller (sicher aufwendiger!) post, danke dafür! Ich selber habe ich von P2 und die von Rival de Loop. Wenn eine mal leer geht, werde ich wohl mal die von NYX testen, denke ich. lg Lena

    Kommentar absenden
  22. Toller Post! Und die Catrice Base so weit hinten auf dem letzten Platz? Uii, damit habe ich nicht gerechnet. Komme damit eigentlich ganz gut zurecht, auch beim verteilen auf dem Auge z.B. habe ich kaum Probleme. Aber das die Intensität des Lidschattens damit nach einiger Zeit nachlässt, habe ich auch schon festgestellt.

    Kommentar absenden
    • Ich hatte sie auch schon einmal so benutzt und der Unterschied fällt echt erst bei allen so stark auf, wenn man sie wirklich im direkten Vergleich nutzt. War auch sehr überrascht!

      Kommentar absenden
%d Bloggern gefällt das: