Follow:

War was? Ja, war was!

Hallo ihr Lieben,

den meisten ist ja bereits aufgefallen, dass die letzte Woche etwas anders war als sonst. Die Postings enthielten dafür ein kleines, aber doch feines Symbol. Ihr habt hier fleißig gerätselt und viele von euch lagen auch richtig. Unsere Postings enthielten keine Marken oder Firmennamen. Daher auch das R in durchgestrichen.

 

 

 

Ja, warum kommt man auf so eine Idee?

Die Grundidee hatte Magi und als sie ihre Ideen so präsentierte waren wir direkt sehr begeistert und haben uns entschlossen eine Art Projekt daraus zu machen. Wir haben es auch absichtlich nicht angekündigt, da man mal ein bisschen selbst rätseln sollte und ob es überhaupt auffällt, dass evtl. was fehlt. Ich glaube ja immer noch, dass wenn wir kein Label benutzt hätten es sicherlich nicht so direkt aufgefallen wäre Smiley.

In der heutigen Zeit wird man so stark von Marken geleitet. Es kommt eine LE auf den Markt und alle reißen sich um die Sachen, als ob sie das wichtigste auf der Welt wären. Wenn man aber mal ehrlich mit sich selbst ist, hat man mit Sicherheit ähnliche Farben bereits zu Hause. Aber weil Marke xyz drauf steht wird man direkt verleitet dieses Produkt zu kaufen. Und wie oft nutzt man es dann? Ich schließe mich hier nicht aus! Ich bin hier genau so verrückt und kaufe Produkte, obwohl ich bereits ähnliche Farben besitze. Man siehe hier alleine mein Posting zu den roten Lippenstiften^^ Jedoch kann man auch wirklich gut mit seinem vorhandenen Bestand auskommen. Hier rede ich natürlich speziell von uns Bloggern. Ich glaube das wir hier oft kein Maßstab mehr sind und auch das Maß etwas verloren haben^^.

Diese Woche hat mir aber schon etwas die Augen geöffnet. Die ersten Postings waren etwas komisch zu schreiben, so ganz ohne die Marke zu nennen. Vor allem ist es viel leichter zu schreiben ich habe Lidschatten Vex von MAC genutzt, als die Farbe etwas zu umschreiben. Dabei ist es wirklich hupe, ob ich MAC, Dior, Catrice oder sonst was nutze. Wenn mir die Farbe gefällt benutz ich sie und ich brauche nicht noch diese Farbe von 20 anderen Firmen. Man sollte seine vorhandenen Dinge viel mehr nutzen und schätzen. Zudem habe ich es selbst auch so gut wie noch nie gehabt, dass wenn ich ein AMu gesehen habe, dass ich mir unbedingt genau die Lidschatten nachkaufen musste, weil es sonst nicht zu 100% so aussieht. Oder rennt ihr nach jedem zweiten AMu los was euch gefällt und kauft euch die Lidschatten nach?

Ich fand die Woche wirklich toll, weil einem dies alles etwas bewusster wurde und man einen ganz anderen Schwerpunkt in die Postings legt. Man ist nicht abhängig von den Marken! Man zeigt einen Look und beschreibt die Farbe die benutzt wurde. Dies reicht eigentlich aus, um diesen Look nachschminken zu können. Man könnte vielleicht auch noch einen Swatch zeigen, damit die Farbe deutlicher wird.

Es haben die folgenden Bloggerinnen mitgemacht:

Mich würde sehr interessieren wie euch jetzt im Nachhinein die Idee gefällt! Vielleicht schaut ihr auch einfach nochmal die Postings der Woche an und schreibt mir dazu, ob euch wirklich die Firma dazu fehlt oder ob es auch so für euch interessant war zu sehen und vielleicht auch hilfreich. Ich habe die Woche sehr mit Tutorials gewählt, da ich es hier sehr passend für fand.

Unterschrift

Related:

Previous Post Next Post

7 Comments

  • Reply Yvonne

    ich persönlich mag es lieber wenn die genaue marke dabei steht
    manchmal sehe ich einen look und verliebe mich spontan in einen lippenstift oder so dann bin ich froh das ich ihn mir evtl. kaufen kann falls es ihn noch gibt
    auch finde ich es immer ganz praktisch wenn ich meine eigenen bilder anschaue und vergessen habe welche farben ich für ein amu genommen habe…..
    im prinzip kann ja jeder selbst entscheiden ob er den look mit den farben die er schon zu hause hat nachschminken möchte, das sich jemand komplett alles nachkauft wird ja eher selten der fall sein 😀

    18. Oktober 2012 at 19:04
  • Reply Mia

    Klasse! Solche kreativen Sachen sollten häufiger kommen. Vor allem jetzt zu Halloween.

    LG

    16. Oktober 2012 at 21:08
  • Reply SumiSuu

    Mir persönlich ist zwar das R natürlich aufgefallen, allerdings habe ich nicht erraten für was es steht 🙂
    Den Grundgedanken finde ich super, ich selbst bin aber leider total unfähig Farben zu beschreiben :D. Auch mag ich es persönlich lieber, wenn die Marken mit dabei stehen, da ich selbst einfach doch ziemlich viel Produkte zu Hause habe und meistens selbst einschätzen kann, welches Produkt ich auch stattdessen verwenden könnte.
    Aber tolle Idee!
    Liebe Grüße
    SumiSuu

    16. Oktober 2012 at 17:53
  • Reply Alencia

    Also wenn mir ein Makeup besonders gefällt, dann bin ich schon froh, wenn die Marke und die Farbe dabei steht.
    LG, Alencia

    15. Oktober 2012 at 15:03
    • Reply Sally

      Es ist natürlich auch etwas leichter, wenn die Marke/Farbe dabei steht. Aber es ist trotzdem auch eine tolle Herausforderung es nicht zu nennen. 🙂

      15. Oktober 2012 at 20:12
  • Reply LoveT.

    Tolle Idee ,und ja ,es geht um die Farben. Wenn ich etwas nachschminke habe ich in den seltensten Fällen genau diese Lidschatten daheim ,orientiere mich daher immer an den verwendeten Farbtönen.

    Bussis :****

    15. Oktober 2012 at 13:39
  • Reply Mia

    Finde ich ganz gut so! Ich lese nämlich oft Beträge von jüngeren Mädels, die jammer, dass wir immer so teure Kosmetik verwenden. Die Marke ist bei einem Look aber völlig gleichgültig, solange die Farben stimmen geht alles.

    LG

    15. Oktober 2012 at 13:05
  • Leave a Reply