Follow:

Manhattan – Eyemazing Curves Mascara

Hallo ihr Hübschen,

heute möchte ich euch eine neue Mascara von Manhattan vorstellen. Die Eyemazing Curves Mascara wird es ab ca. Mitte Juli 2012 im Standardsortiment geben.

Zunächst einige Eckdaten:
Farbe: schwarz
Inhalt: 8ml
Preis: 3,99 Euro
Eigenschaft:
– speziell gebogenes Bürstchen verleiht Schwung und Volumen
– Perfekte Trennung der Wimpern
– Wischfest, kein Bröseln
– Augenärztlich getestet
– Für sensible Augen und Kontaktlinsenträgerinnen geeignet

P1170573P1170574

P1170578

Das Bürstchen gefällt mir ganz gut. Ich mag die gebogenen Varianten eigentlich immer ganz gerne. Zudem ist die Bürste auch nicht zu groß, so dass ich problemlos an alle Wimpern gekommen bin.
An der Bürste hat man nicht zu viel Produkt, so dass man nicht unbedingt etwas am Rand abstreifen muss.
Ich nutze die Mascara jetzt schon eine ganze Weile, so dass ich mir einen sehr guten Eindruck verschaffen konnte. Ich habe mal Vergleichsbilder mit einer und mit zwei Schichten gemacht, damit ihr die Ergebnisse sehen könnt. Ich habe die Bilder ziemlich zu Beginn meiner Testphase gemacht.
P1170580P1170583

P1170586

Ich war hier mit dem Ergebnis immer sehr zufrieden! Sie trennt die Wimpern ganz gut und gibt auch eine schöne Länge und Schwung. Daher habe ich sie auch wirklich fast täglich genutzt.
Jedoch muss ich sagen, dass sie mit der Zeit etwas schwächelt. Inzwischen gefällt mir das Ergebnis nicht mehr ganz so gut, da sie die Wimpern nicht mehr so schön trennt. Es sieht dann doch etwas nach Fliegenbeinen aus. Zudem kommen die Wimpern mit einem farbigem AMu nicht mehr so stark zur Geltung, da sie nicht so tiefschwarz eingefärbt werden.

Dieses Foto ist ganz aktuell entstanden. Vielleicht könnt ihr sehen was ich meine, dass sie nicht mehr so schön trennt und das Volumen etwas fehlt.
P1180632

Die Haltbarkeit ist sehr gut. Ich hatte keine Probleme mit Verschmieren oder das sie nach einer Zeit krümelt.

Ich entferne mein Make up meist mit Wasser und Seife. Dies ging auch problemlos. Daher sollte es auch mit Make up Entferner ganz fix gehen.
In Kombination mit meinen Kontaktlinsen hatte ich keine Probleme. Dies wird von Manhattan ja auch schon beworben.

Fazit: Also ganz schlecht ist sie nicht, aber auch nicht der Knaller. Für den Alltag denk ich eine gute und günstige Lösung, da sie schnell und leicht aufgetragen werden kann. Wer jedoch ein auffälliges Abend Make up mit tollem Wimpernaufschlag wünscht sollte hier lieber nicht zuschlagen.

Das Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank ♥

Related:

Previous Post Next Post

16 Comments

  • Reply machomankraller

    Ohne Make-up wirken die Wimpern wunderbar. Aber für ein starkes AMU braucht man wirklich mehr. 😀 Aber der Preis ist doch super!

    11. Juli 2012 at 18:23
  • Reply Coladewe

    Das Ergebnis sieht wirklich recht gut aus, aber im Moment arbeite ich immernoch daran meine Mascarasammlung zu verkleinern. also Kaufverbot 😀

    11. Juli 2012 at 10:43
  • Reply angie♥

    das anfängliche ergebnis gefällt mir auch sehr gut allerdings mag ich es nicht wenn die mascara nicht richtig tief schwarz ist. was mir bei dieser mascara auch nicht so gut gefällt ist die bürste. ich komme mit diesen geschwungenen bürsten nicht wirklich gut zurecht.

    10. Juli 2012 at 10:24
  • Reply Lena

    ich denke, mascaras verändern einfach mit der Zeit ihre Konsistenz, ich habe das auch schon festgestellt, dass sie neu meist besser sind, da noch flüssiger oder so… lg Lena

    9. Juli 2012 at 19:21
  • Reply Kaddi

    Trennt auf jeden Fall großartig die Wimpern, aber sonderlich aufregend ist das Ergebnis nicht, da hast du Recht. 😉 🙂

    9. Juli 2012 at 19:15
  • Reply MissGlamour

    Sieht echt gut aus
    man sieht auch ganz gut das es Volumen gibt
    aber trotzdem die Wimpern nicht miteinander
    kleben! 🙂

    Lg ♥

    9. Juli 2012 at 18:35
  • Reply Sally

    Ja da gebe ich dir absolut Recht 🙂

    9. Juli 2012 at 18:34
  • Reply Sally

    Ich weiß auch nicht warum das so ist. Aber irgendwie komisch und auch schade.

    9. Juli 2012 at 18:34
  • Reply C'est la vie

    Also so auf den Bildern gefällt mir das Ergebnis schon sehr 🙂

    9. Juli 2012 at 18:16
  • Reply Lilli

    what a cool effect dear! love it!

    9. Juli 2012 at 17:49
  • Reply Sofia

    ich habe bei mascaras oft das problem, dass sie nach einiger zeit besser oder schlechter werden ^^

    9. Juli 2012 at 17:09
  • Reply My Bathroom/Wardrobe Is My Castle

    Mit zwei Schichten finde ich sie gut aussehend bei Dir und das für knapp 4.- – was möchte man mehr? Danke fürs Vorstellen und herzliche Grüße.

    XOXO

    9. Juli 2012 at 16:28
  • Reply NinjaHase

    Sieht eigentlich ganz interessant aus für den Übergang, bis ich einen passenden Ersatz für meine Artdeco All in One Probe (die Originalgröße ist irgendwie furchtbar…) gefunden habe, die bald leer ist.
    Die ersten Bilder gefallen mir richtig gut. Ich sehe aber was du meinst wegen der Trennung beim letzten Bild. Eine wirkliche Lösung oder Erklärung hab ich aber auch nicht dafür… Mhm… Naja, anschauen werd ich sie mir mal 😉

    9. Juli 2012 at 16:13
  • Reply Shia

    Irgendwie gefällt mir bei dir das Ergebnis besser, als bei mir :3

    9. Juli 2012 at 16:01
  • Reply Beauty Butterflies

    Meine Meinung fällt ähnlich aus. Die Review kommt die Tage. Werd dich verlinken, ok?

    9. Juli 2012 at 15:47
  • Reply Schminktussi

    Ich finde das Ergebnis sieht echt toll aus. Aber Mascara wirkt ja immer bei jedem anders. Ich denke aber einen Versuch ist es wert.

    9. Juli 2012 at 15:46
  • Leave a Reply