Follow:

MAC Haute & Naughty Lash

Hallo Mädels,

heute gibt es eine Review zu der MAC Mascara Haute & Naughty Lash.

Die Haute & Naughty Lash ist eine two in one Mascara. Man kann sie in 2 Varianten öffnen.

Dreht man den unteren Teil ab kommt die Bürste mit mehr Farbe raus. Ich habe diesen Step immer als erstes aufgetragen, um Volumen und Länge zu schaffen.

 

Dreht man den oberen Teil raus (rosa Käppchen) kommt die Bürste mit weniger Mascara raus. So ist sehr gut möglich die Wimpern noch mehr zu definieren.

 

Die Mascara klumpt kein bisschen. Ist aber auch nicht zu „nass“, dass sie die Wimpern so verkleben kann. Zudem bleiben die Wimpern recht flexibel. Die Größe der Bürste ist ok. Der Auftrag ging leicht von der Hand. Die Mascara hat den ganzen Tag ohne abzufärben und krümeln gehalten.

Wimpern ungeschminkt | Wimpern erst mit Glitzeröffnung und dann mit dem zweiten Schritt

Leider habe ich ein bisschen geschmiert beim Auftrag (ohne Linsen –>Blind^^).

Mir gefällt die Mascara, da mir das Ergebnis sehr gut gefällt. Außerdem finde ich toll, dass man 2 verschiedene Varianten schminken kann, wenn man dies möchte. Die Haltbarkeit hat mich überzeugt, sowie auch die Konsistenz.

Erhältlich ist die Mascara bei MAC oder auch bei Douglas. Kostenpunkt 23,50 Euro.

Related:

Previous Post Next Post

7 Comments

  • Reply Angi

    Mir persönlich gefällt das Ergebnis nicht so gut.
    Ich suche auch noch eine passende. Eine die keine "Pandaaugen" macht!

    11. Februar 2012 at 23:24
  • Reply Patti

    Das Ergebnis finde ich ganz interessant, schaut wirklich gut, aber auch ein wenig anders aus. Aber ich bleibe bei meiner Lashes to Kill-Mascara, die kostet 20 Euro weniger 😀

    11. Februar 2012 at 23:18
  • Reply Sally

    Ich mach nochmal ein Bild, wenn ich sie mit AMu trage. An dem Tag war generell Bad Wimpern Day und ohne Linsen klappt das auch nicht immer so gut 😀 hihi

    11. Februar 2012 at 20:52
  • Reply Patricia

    Also irgendwie sehen deine Wimpern auf dem Bild ja schon ziemlich verklebt aus… aber wenn du zufrieden bist, ist alles gut. 😀

    11. Februar 2012 at 19:31
  • Reply » Kathi.

    Ich hatte die Mascara auch schon. Ich war auch sehr begeistert von ihr 🙂

    11. Februar 2012 at 19:22
  • Reply Milchschoki

    mhm…da habe ich wohl andere Ansprüche…ich will ehrlich sein…mir gefällt das Ergebnis hier nicht.
    Die Länge ist zwar gut, aber das wars auch schon. Lange Spinnenbeine…und irgendwie gruselt mich das Ergebnis dadurch xD
    Sry, nicht mein Fall.
    Lg ♥

    11. Februar 2012 at 19:00
  • Reply Sei

    Ich hab ihn auch schon eine ganze Weile, habs bloß nie geschaft, eine Review davon zu machen 😉
    Ich mag ihn auch sehr gerne, trotzdem bin ich noch auf der Suche nach etwas besserem – eine wasserfeste Variante davon wäre toll.
    Man kann übrigends gut varieren, z.B. erst mit der kleinen Bürste tuschen und dann mit der Großen, für den maximalen Effekt.

    11. Februar 2012 at 18:57
  • Leave a Reply